Jump to content
Sign in to follow this  
André_Neustadt

Benutzerberechtigung auf Freigabe

Recommended Posts

Hallo,

ich habe einen Windows Server 2003 als NAS in meinem Netzwerk bzw. in meinem A.D. Ich habe ein paar Clients die sich nicht in der Domäne befinden möchte aber trotzdem mit den Clients auf die Netzlaufwerke von dem NAS Server zugreifen der sich im A.D. befindet.

 

Ich habe also im A.D. einen User angelegt der nur zum Mounten dienen soll. Dieser User ist ein normaler Domänenuser. Ich habe dann auf die Freigaben den User "mount" gelegt und habe dem Vollzugriff zugewiesen. Das mouten der Laufwerke war kein Problem, ich konnte die die Dateien auch lesen dafür aber konnte ich nichts löschen und auch nichts verschieben, aber warum?

 

Erst nach dem ich den User "mount" der lokalen Benutzergruppe "Administratoren" meines NAS Server als Mitglied hinzugefügt habe konnte ich auch Daten löschen und verschieben. Ist das normal? Denn ich denke mal wenn ich dem User "mount" Vollzugriff gebe sollte dieser doch auch Daten löschen und verschieben können oder nicht?

Share this post


Link to post

Hallo Nils,

du meinst damit also unter dem Reiter Sicherheit korrekt? Komme damit leicht durcheinander manchmal!

 

Da sind folgende User bzw. Gruppen!

 

Administratoren NAS

Benutzer NAS

Ersteller-Besitzer

System

Share this post


Link to post

Ok das würde heißen auf dem obersten Ordner bei der Sicherheit also NTFS Berechtigung den User "mount" mit reinpacken.

 

Ist das egal ob ich den da mit reinpacke oder ob ich ihn in der Gruppe der lokalen Administratoren lasse?

Share this post


Link to post

Sag' mal, Du stellst hier doch nicht zum 1. Mal Fragen. Haben bei Dir alle anderen Benutzer Adminrechte ? Sonst müsstest Du Dir eigentlich schon die NTFS-Berechtigungen über den Weg gelaufen sein...

 

Zur Frage: Freigabeberechtigungen können NTFS-(Dateisystem)-Berechtigungen weiter einschränken, jedoch nicht erweitern. Wenn ein Benutzer nur Leserecht im NTFS hat, hat er Die auch auf der Freigabe.

Am Besten gibt Du der Gruppe "Benutzer NAS" die Schreibrechte, aber nur im Dateisystem zu der ensprechenden Freigabe.

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Es handelt sich nur einen User. Ist eine Domäne bei mir zu Hause. Heißt ich packe meinen User mit in die NTFS Berechtigung mit Rein mit Vollzugriff auf oberste ebene im Ordner und nehme dann meinen User aus der Gruppe der Lokalen Administratoren wieder raus.

 

Gut Danke für deine Antwort!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...