Jump to content
Sign in to follow this  
dom_beta

Kontotyp ändern verhindern

Recommended Posts

Hallo,

 

ich verwalte einen Windows Server 2008 und suche eine Einstellung in den Gruppenrichtlinien indem das Feld "Kontotyp ändern" unter einem Windows XP Client deaktiviert wird.

 

Ich möchte verhindern, daß die Benutzer ihr servergespeichertes Profil in lokal ändern.

 

Dummerweise finde ich diese Richtlinie nicht.

 

Wie heißt sie?

 

Danke!

Share this post


Link to post
Hallo,

 

ich verwalte einen Windows Server 2008 und suche eine Einstellung in den Gruppenrichtlinien indem das Feld "Kontotyp ändern" unter einem Windows XP Client deaktiviert wird.

 

Ich möchte verhindern, daß die Benutzer ihr servergespeichertes Profil in lokal ändern.

 

Dummerweise finde ich diese Richtlinie nicht.

 

Wie heißt sie?

 

Danke!

 

 

na nu? hat keiner Idee oder ist meine Frage zu kompliziert?

Share this post


Link to post

Hallo dom_beta und herzlich Willkommen an Board,

 

na nu? hat keiner Idee oder ist meine Frage zu kompliziert?

 

wir sind hier in einem Forum und nicht in einem Chat.

 

Sollte die Antwort, falls es ein Member beantworten kann, zu lange dauern so

lege ich dir den Support von Microsoft nahe, ist hervorragend. ;)

 

Es soll Leute geben welche bei diesem Wetter nicht den ganzen Abend vor dem PC hängen ...

Share this post


Link to post
Es soll Leute geben welche bei diesem Wetter nicht den ganzen Abend vor dem PC hängen ...

 

Echt? Sowas gibts? Hmm ok, ich schau mal, stimmt bin der einzige mit Bier und Laptop aufm Balkon weit und breit. ;)

 

Bye

Norbert

 

PS: Wenn der User kein lokaler Admin ist, sollte er das Profil auch nicht ändern dürfen.

Share this post


Link to post

PS: Wenn der User kein lokaler Admin ist, sollte er das Profil auch nicht ändern dürfen.

 

die Benutzer sind als Domänen-Benutzer eingetragen, keine Admins.

 

Oder müßte ich vielleicht in der AD Benutzerverwaltung etwas umstellen?

Share this post


Link to post
die Benutzer sind als Domänen-Benutzer eingetragen, keine Admins.

 

In welchen Gruppen sind die Nutzer denn Mitglied im AD? In welchen Gruppen sind die Nutzer oder die Gruppen des AD denn Mitglied auf dem PC?

 

Oder müßte ich vielleicht in der AD Benutzerverwaltung etwas umstellen?

 

Schwer zu sagen. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
In welchen Gruppen sind die Nutzer denn Mitglied im AD? In welchen Gruppen sind die Nutzer oder die Gruppen des AD denn Mitglied auf dem PC?

 

Die Benutzer sind in der Organisationseinheit "Firma Benutzer".

Eine Gruppenrichtlinie ist mit der Org.-Einheit verknüpft.

Gruppenmitgliedschaft nur Domänen-Benutzer.

 

Profileigenschaften:

 

Profilpfad: \\SERVER\Freigabe$\%USERNAME%

 

Verbinden von Z: \\SERVER\Freigabe$\%USERNAME%

Share this post


Link to post
Die Benutzer sind in der Organisationseinheit "Firma Benutzer".

 

Egal.

 

Eine Gruppenrichtlinie ist mit der Org.-Einheit verknüpft.

 

Wahrscheinlich egal, es sei denn du hast dort was spezielles definiert.

 

Gruppenmitgliedschaft nur Domänen-Benutzer.

 

OK und wo ist die Antwort auf die zweite Frage?

 

Profilpfad: \\SERVER\Freigabe$\%USERNAME%

 

Verbinden von Z: \\SERVER\Freigabe$\%USERNAME%

 

Egal.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
In welchen Gruppen sind die Nutzer oder die Gruppen des AD denn Mitglied auf dem PC?

 

Ich denke Gruppe "Benutzer".

 

 

Kann es sein, daß sich der 2008 Server nicht richtig mit XP Clients versteht?

 

 

Die Organisationseinheit hat den Pfad

 

\\server.local\Firma Benutzer

Share this post


Link to post
Ich denke Gruppe "Benutzer".

 

Du denkst, oder du weißt?

 

Kann es sein, daß sich der 2008 Server nicht richtig mit XP Clients versteht?

 

Nein, wieso sollte das so sein?

 

Die Organisationseinheit hat den Pfad

 

\\server.local\Firma Benutzer

 

Ja, und?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Du denkst, oder du weißt?

 

 

Also Admin Rechte haben sie schon mal nicht.

 

Die Optionen für Remote (Eigenschaft auf Arbeitsplatz) etc. sind ausgegraut.

Share this post


Link to post
Die können aber auch einfach per GPO gesetzt sein. ;)

 

Bye

Norbert

 

Wie gesagt beim Server ist als Gruppenmitgliedschaft besser: Mitglied von nur Domänen-Benutzer eingetragen, mehr nicht.

 

Aber dieses Phänomen hatte ich schon einmal mit dem Windows 2000 Server mit dem ich vor zig Jahren mal gespielt habe.

Share this post


Link to post
Wahrscheinlich egal, es sei denn du hast dort was spezielles definiert.

 

 

Die Gruppenrichtlinie die damit verknüpft ist, ist KEINE vordefinierte sondern eine manuell erstellte.

 

 

Liegt es daran?

 

jedenfalls die Richtlinie mit den Ordnerumleitungen sind doppelt vorhanden, einmal in der manuellen Richtlinie und einmal in der XP Policy. Werd das demnächst mal aufheben.

Share this post


Link to post
Wie gesagt beim Server ist als Gruppenmitgliedschaft besser: Mitglied von nur Domänen-Benutzer eingetragen, mehr nicht.

 

Du sollst nachschauen, wer lokaler Admin auf den PCs ist und mir nicht sagen, dass das Domänenbenutzer sind. ;)

 

Aber dieses Phänomen hatte ich schon einmal mit dem Windows 2000 Server mit dem ich vor zig Jahren mal gespielt habe.

 

Aha, und was hast du gespielt? :)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...