Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
rt1970

Hyper-V Maschinen plötzlich weg

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Ich habe den EBS Virtualisiert = 3 Maschinen

soweit lief alles - BIS - und jetzt kommt DER HAMMER:

Ich habe im Hyper-V-Manager ein privates Netz erstellt.

Dann Maschinen heruntergefahren - Netzwerkkarte hinzugefügt.

So weit, so gut - BIS zum Start!!!

Computer wird gestartet -> Auf die Virtual Machines-Konfiguration 375D50D3-E2A9-4072-AB1F-A1507A3DB29B unter "D:\HyperV\Messaging Server\Messaging Server" kann nicht mehr zugegriffen werden: Das Gerät ist nicht bereit. (0x80070015)

 

Danach war auch die Maschine aus dem Manager verschwunden...

Importversuch: Importdateien nicht gefunden...

 

Und NUN???

Jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

erstmal ein Ausrufezeichen und Fragezeichen reicht! Erscheint eine Fehlermeldung im Ereignisprotokoll?

Ansonsten versuche die Maschinen wie in den Links beschrieben wieder einzubinden:

-> Hyper-V VM’s verschieben und wieder einbinden | Daniel's Studi Blog

-> Hyper-V notes from the field : Howto manually add a VM Configuration to Hyper-V

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem solchen Verhalten wäre ich defintiv auch an den Event-Logs interessiert. Ist dein Storage denn noch verfügbar? Eine VM verschwindet in der Regel nur dann aus Hyper-V, wenn das SAN zB. weg ist...

 

Zum Recovery - Eigens Symbolic Links anlegen wird leider NICHT supported. Das heisst für ein supportetes Szenario müsste eine neue VM angelegt und die VHD eingebunden werden. Alternativ hast du ev. ein Backup welches du wieder einspielen kannst?

 

Grüsse

Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

!? reicht wirklich? ist doch nur zum unterstreichen des entsetzens!

Im Ereignisprotokoll hab ich noch gefunden:

"Manager" Microsoft Synthetic Ethernet Port (Instanz-ID {CF49A9AF-B013-4D2D-AFEA-679DB55B2AE2}): Fehler "Die angegebene Netzwerkressource bzw. das angegebene Gerät ist nicht mehr verfügbar." (0x80070037) beim Einschalten (virtueller Computer 0639FBD9-5239-4810-9423-E3978AF65E26).

und:

Fehler beim Start von "Manager" (virtueller Computer 0639FBD9-5239-4810-9423-E3978AF65E26)

 

Zu Deinen Links:

Vielen Dank dafür - aber:

Die Symbolischen Links existieren und zeigen auch auf das richtige Verzeichnis.

Die XML scheint auch zu stimmen (zumindest was die Pfade angeht).

Die VMs sind jeweils auf eine HDD installiert.

 

So wie ich es verstanden habe, sind wohl die .xml-Dateien defekt, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TheDonMiguel

Kein SAN!

HDD C: Server 2k8 mit Hyper-V

HDD D: VM "Security Server"

HDD E: VM "Messeging Server"

HDD F: VM "Manager (Management Server)"

= Essential Business Server

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antivirus: Ja, Trend-Micro...

Hier noch ein Fehler beim Erstellen einer neuen VM:

Auf die Konfiguration des virtuellen Computers "ESB Manager" kann nicht mehr zugegriffen werden: Der Vorgang ist bei einer Datei mit einem geöffneten Bereich, der einem Benutzer zugeordnet ist, nicht anwendbar. (0x800704C8) (ID des virtuellen Computers 13A6FCAE-42BC-4BE2-9596-4749AFF9A5E0).

und:

"ESB Manager": Fehler beim Hinzufügen des Geräts "Microsoft Synthetic Disk Drive" (ID des virtuellen Computers 13A6FCAE-42BC-4BE2-9596-4749AFF9A5E0).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu früh gefreut!

Irgendwie scheint das Problem mit den Netzwerken zu geben, nachdem ich das private Netzwerk konfiguriert habe:

Beim starten bei 50%: "Fehler beim Versuch, den Status des virtuellen Computers zu ändern.

Microsoft Synthetic Ethernet Port (...) - die angegebene Netzwerkressource bzw. das angegebene Gerät ist nicht mehr verfügbar." Beim Einschalten.

Jetzt ist die VM auch wieder aus dem Manager raus...

bearbeitet von rt1970
Start 50% eingefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe jetzt folgendes gemacht:

Netzwerk-Manger: ALLE Netzwerke gelöscht und einen Neustart initiiert.

 

Ups: Hatte vergessen, die VM-Verzeichnisse auf den anderen Platten auszuschließen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War nicht der Grund!

Wieder bei 50% Fehler.

Habe nun die VM im Standardpfad erstellen lassen und die HDDs von den einzelnen Platten hinzugefügt.

Die erste VM läuft.

Erklärung habe ich allerdings keine dafür :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×