Jump to content
Sign in to follow this  
loopy

Fehler auf Festplatte laut Datenträgerverwaltung

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

hat von Euch jemand eine Ahnung was der Fehler im unteren Bild zu bedeuten hat, bzw. wie ich den wieder beseitigen kann?

 

Die Platte ist eine SCSI Platte und hat beim hochfahren einen Scandisk gemacht. Danach war dieser Fehler in der Datenträgerverwaltung zu sehen.

 

hier das Bild

fm_021003.jpg

 

Vielen Dank für Eure Hilfe

Share this post


Link to post

kannst du den fehler mal genauer beschreiben? ich seh zwar das gelbe Dreieck und den Status Fehlerfrei (Risiko) im Bild aber was steht denn zum Beispiel im Arbeitsplatz bei den Recourcen, bei einem Rechtsklick auf die Platte-->Eigenschaften oder in der Scandisk Log.datei?

 

mfg

daniel

Share this post


Link to post

ich schätz mal du hast W2k oben.

 

Falls du dir sicher bist, dass es ein HDD fehler ist:

ausführen -> cmd -> chkdsk /f /r

 

Ansonsten würd ich sagen, das gelbe ! ist doch normalerweile ein zeichen dafür, dass kein treiber da ist ?!

 

poste doch mal einen screenshot von deinem gerätemanger

greez stefan

Share this post


Link to post

Sorry, aber eine Log Datei wurde definitiv nicht erstellt und auch in der Gerätesteuerung ist auch alles in Ordnung.

 

Das mit dem reaktivieren werde ich ausprobieren sobald ich alle Daten weggeschrieben habe. Das Laufwerk dient auch nur als Datenlaufwerk auf dem nix installiert ist. Somit habe ich alle Optionen offen, kann notfalls auch die Platte neu formatieren. Aber komisch ist dieser Fehler schon da auch die Ereignisanzeige keinen Hinweis gibt.

Share this post


Link to post

In dem Buch MS Windows 2000 Taschenratgeber für Administratoren steht folgende kurze Beschreibung zu dem Fehler drin:

Auf einer dynamischen Festplatte traten E/A-Fehler auf.

Share this post


Link to post

hast du chkdsk /f /r schon probiert ¿!?

 

/edit

 

mir fällt garad ein dass du das chkdsk auch im windows ausführen kannst

 

in deinem fall wäre es dann start > ausführen > cmd > chkdsk d: /r /f

Share this post


Link to post

Hallo ThaWild,

 

also diese Option wollte ich mir erstmal als Notlösung vorbehalten, falls alles andere kein Ergebnis herbeiführt. Werde jetzt erstmal wenn die Daten alle weggeschrieben sind das mit der reaktivierung ausprobieren, wenn das den Fehler nicht behebt dann mache ich den Checkdisk mit Deinen Parametern. Und als allerletzte Option bleibt mir dann nur noch Format aber das muß hoffentlich nicht sein.

Share this post


Link to post

Hallo loopy.

 

Wenn Deine HD einen Smart-Monitor besitzt, wäre dies ein Zeichen dafür, dass Deine HD eine kritische Anzahl von defekten Sektoren hat. Diese Option müsste aber in Bios aktiviert sein und ein sep. Monitoringprogramm müsste dies ebenfalls protokollieren.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Mistere

Hallo loopy.

 

Wenn Deine HD einen Smart-Monitor besitzt, wäre dies ein Zeichen dafür, dass Deine HD eine kritische Anzahl von defekten Sektoren hat. Diese Option müsste aber in Bios aktiviert sein und ein sep. Monitoringprogramm müsste dies ebenfalls protokollieren.

:p

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...