Jump to content
Sign in to follow this  
skatemaza

Nach "Setup untersucht hardwarekonfiguration" schwarer bildschirm

Recommended Posts

Hallo, ich würde gerne ein weiteres windows auf meine platte installieren. hier meine platte mit den partitionen: ImageShack - Image Hosting :: screenshotac0.png

 

dazu würde ich die Fat32 partition löschen, so dass ich ca. 25 gig haben würde fragt mich bitte nicht warum ich noch nen zweites windows brauche, es hat seine gründe

 

nun ja, linux und das bestehende windows booten ohne probleme, ich kann auch von anderen live cds booten, knoppix zB. Nur wenn ich win xp installieren will von der cd gibt es probleme, zunächst bootet er normal bis zum bildschirm: "Setup untersucht Hardwarekonfiguration" danach wird der bildschirm komplett schwarz ohne weißen cursor und nach wenigen sekunden dreht sich auch nciht mehr die cd im laufwerk.

 

habe mehrere xp cds probiert, zwei home und eine pro und immer das gleiche. Der laptop ist auch ganz neu vll 2 monate und noch nie probleme mit dem laufwerk oder ähnliches. booten von startdisketten geht auch nciht, kein floppy im laptop vorhandne. habe gelesen, dass es am linux liegen könnte das installiert ist, ist das möglich? und wenn ja wie kann man das umgehen?!

 

wäre für jede antwort dankbar mfg Martin

 

 

edit: habe es beim schwarzen bildschirm ne halbe stunde mal stehen lassen, da sich aber das laufwerk nciht bewegt hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass länger warten nicht lohnen würde.

Share this post


Link to post

Ich vermute mal, das Setup der XP-Installationen kommen mit der Hardware des Laptop nicht zurecht, nicht identifizieren, haben die Treiber dafür nicht. Das ist oft so, falls die Hardware neuer ist als das XP; XP ist nun ja auch schon etliche Jahre alt, und es gibt eine Menge neue Hardware, Chips.

 

Laptop werden oft mit einem Recovery-Datenträger geliefert, eine XP-Installation mit den Treibern für die Hardware, es kann auch ein fertiges Image sein. Oftmals ist auf der Platte eine Wartungspartition vorhanden, diese enhält das Recovery.

 

Für eine Installation kann man versuchen, sich die Treiber auf der HP des Herstellers zu besorgen und am Anfang des XP-Setup mit F2 das Einbringen zusätzlicher Treiber anmelden.

 

Ob es etwas mit dem installierten Linux zu tun haben kann? Sowas ist nun mal nicht auszuschliessen. Wie wurde die XP-Installation denn gestartet, aus dem Linux heraus oder per Boot? Ich kann mich erinnern, auf einé Linuxplatte liess sich ein Windows-NT nicht mehr installieren, auch nicht nach einem Formatieren, da musste man erst mit S0-kill ran.

 

Wir haben da früher erst das Windows installiert, dann das Linux hinterher, das Setup von Linux kommt damit zurecht, bei dem von XP ist das wohl zweifelhaft. Allerdings habe ich die Kombination Windows-Linux noch nie in Verbinding mit einer Wartung,-Recoverypartition getestet.

Share this post


Link to post

wenn der rechner "neu" ist, vermute ich mal dass es hier Probleme mit dem SATA-Mode gibt. Wechsel im BIOS doch mal in den "native mode", also so, dass er eben IDE emmuliert. Wie lefg bereits schrieb, könnte es eben einTreiber Problem sein. Hier fehlt dann zu 95% der SATA-Treiber.

Share this post


Link to post

Ich meine, normalerweise führt ein fehlender SATA-Treiber doch nicht zum dunklen Bildschirm bei der Hardwareerkennung, soweit kommt es doch garnicht. Hauptverdächtig für mich ist die Kombination mit Linux.

 

Off-Topic:
Wechsel im BIOS doch mal in den "native mode", also so, dass er eben IDE emmuliert.
Das ist schon eine gute Idee, die muss ich mir merken; bisher hatte ich das Problem wohl nicht.

Share this post


Link to post
Ich meine, normalerweise führt ein fehlender SATA-Treiber doch nicht zum dunklen Bildschirm bei der Hardwareerkennung, soweit kommt es doch garnicht. Hauptverdächtig für mich ist die Kombination mit Linux.

 

Off-Topic:

Das ist schon eine gute Idee, die muss ich mir merken; bisher hatte ich das Problem wohl nicht.

 

naja, ich habe das Problem hier öfters. Wir testen regelmäßig Notebooks und Desktop-PCs. Vorinstalliert ist hier in der Regel Vista oder eben ein angepasstes XP, also mit integrierten SATA-Treibern. Wenn wir dann unser XP-Image installieren wollen, kommt es meist zu einem Bluescreen. Das liegt dann zu 99% daran, dass eben im BIOS der SATA-Mode aktiviert ist. Stellen wir das dann auf den "native-mode" funktioniert eben die installation.

Share this post


Link to post
Hallo Tobi,

 

bei einem Image ist mir die Verhaltensweise schon klar.

 

Gruß

 

Edgar

 

Hi Edgar,

gut, Image ist da vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Es handelt sich da vielmehr um ein System welche per unattended.txt "vorbereitet" wird. Also normale WinXP installation mit entsprechenden Einstellungen.

Share this post


Link to post

nun ja, linux und das bestehende windows booten ohne probleme, ich kann auch von anderen live cds booten, knoppix zB. Nur wenn ich win xp installieren will von der cd gibt es probleme, zunächst bootet er normal bis zum bildschirm:

 

Hallo!

 

Wenn es bei der Einbindung des SATA-Laufwerks während der Installation Probleme geben würde, bekämst du eine entsprechende Meldung ausgegeben.

Welche Version ist das vorhandene Windows, das installiert ist? Warum machst du keine Update-Installation des Betriebssystems?

 

Lege deine zu installierende Original-Windows CD in das Laufwerk, öffne die Command Box (-> Ausführen -> cmd) und wechsle in das I386 Verzeichnis auf der CD. Nun gibts du folgendes ein: "winnt32.exe /checkupgradeonly"

 

Gruß

Share this post


Link to post

danke erstmal für die zahlreichen antworten.

 

ja ich habe eine sata platte, leider kann ich jedoch nicht ins bios, ist gesperrt, ist nen phoenix bios.

 

die vorhandene windows version ist xp pro, was abe rnicht mir gehört, sondern meiner ausbildungsstätte und deswegen habe ich dort keine adminrechte.

 

ich will auch xp installieren, habe es mit home ohne sp versucht, home mit sp2 und pro mit sp3 alles das gleiche.

 

in einem anderen forum meinte jemand auch, dass es an der sata platte liegen könnte und ich mal NLite in die windows cd einbinden soll, dann sollte es evtl. klappen.

 

mfg martin

Share this post


Link to post

Falls Du von der Ausbildungsstätte keine Erlaubnis hast zu der Manipulation der vonhandenen Installation und Konfiguration, lasse die Finger davon!

Share this post


Link to post

Ich habe damals so ein ähnliches Problem gehabt. Da lag es am veralteten Bios. Nach dem Biosupdate geht es wunderbar.

 

PS: Biospasswörter kann man entfernen... es gibt sogar mehrere Möglichkeiten.

Share this post


Link to post
naja, ich habe das Problem hier öfters. Wir testen regelmäßig Notebooks und Desktop-PCs. Vorinstalliert ist hier in der Regel Vista oder eben ein angepasstes XP, also mit integrierten SATA-Treibern. Wenn wir dann unser XP-Image installieren wollen, kommt es meist zu einem Bluescreen. Das liegt dann zu 99% daran, dass eben im BIOS der SATA-Mode aktiviert ist. Stellen wir das dann auf den "native-mode" funktioniert eben die installation.

Kann ich so nur bestätigen.

Ansonsten gibt's auch hier Bluescreens oder Blackouts.

 

Und ich kann mir auch gut vorstellen dass das beim Threadersteller genauso ist.

Share this post


Link to post
Kann ich so nur bestätigen.

Ansonsten gibt's auch hier Bluescreens oder Blackouts.

 

Und ich kann mir auch gut vorstellen dass das beim Threadersteller genauso ist.

 

das dumme ist ja, dass ich in mein bios nicht rein komme, weils pw geschütztt ist.

 

deshslb habe ich versucht den sata-controller treiber via nlite auf die wincd mit einzubinden, aber es ging auch nciht, entweder habe ich dort was falsch gemacht, was evtl sein könnte, oder ich muss wirklich noch was anderes machenwie zb im bios oder so.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...