Jump to content
Sign in to follow this  
ag1

Problem nach Hardwaretausch

Recommended Posts

Hallo,

 

ich weiß viele empfehlen nach einem Hardwaretausch eine Systemneuinstallation, aber zum einen hat es bei mir meist problemlos geklappt und zum anderen wäre es extrem ärgerlich wenn ich das System neu installieren müsste...

 

Aber nun zum Problem: Ich hab die Hardware ersetzt. Zur Sicherheit die Originalfestplatte geklont. Im alten PC hing die Festplatte an einem PCI-IDE-Controller. Hab mich schon gefreut, denn ich war der Meinung wenn ich den Controller in den neuen Rechner übernehme dürfte WinXP hochfahren.

Wenn ich den neuen Rechner starte, fährt dieser hoch, aber es erscheint eine Meldung, daß Windows neu aktiviert werden muß. Wäre ja kein Problem, aber leider reagiert weder Maus noch Tastatur (sowohl PS/2 als auch USB probiert). Auch wenn ich hier länger warte passiert nichts. Starte ich im abgesicherten Modus, erscheint zwar der Anmeldebildschirm, aber auch hier reagiert weder Maus noch Tastatur.

 

Daraufhin hab ich eine Reparaturinstallation durchgeführt. Diese läuft auch einwandfrei durch (Maus und Tastatur funktionieren während der Reparaturinstallation einwandfrei). Sobald aber dann der erste Neustart erfolgen soll, kriege ich beim Start ziemlich am Anfang folgenden Bluescreen:

"Das System wird heruntergefahren, damit keine Hardware beschädigt wird [oder so ähnlich]

0x0000007B {..., 0xC0000034, ...}

 

 

Hier komme ich dann nicht mehr weiter. hat jemand eine Idee wie ich einen der beiden Fehler beheben könnte?

 

Würde mich sehr über Tipps freuen.

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst die Chipsatz-/Mainboardtreiber des neuen Systems bereits vor dem Klonen auf dem alten Syten installieren.

 

Ein anderer Trick:

 

Schau Dir das Treiberinstallationsprogramm auf eine Auto-Install-Routine (-Parameter) an. Setze das in den Autostart deines Benutzers und fertig.

 

Noch ein trick:

 

Sofern der PC per Netzwerk erreichbar ist (zur Not baust Du eine NIC ein die Windows bereits kennt) und machst die Treiberinstallation per Remotedesktop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andere Frage,

 

warum ein zusätzlicher IDE-Controller? Sollte die HDD durch den PCI-Bus nicht ausgebremst werden? Vll funktioniert es mit den onboard-Controllern ja besser. Mal versucht?

 

GL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

@djmaker

leider lässt sich das Setup des Chipsatzttreibers am alten System nicht ausführen.

Der "Autostart"-Trick klappt auch nicht, da ja das System bereits vor oder beim Anmeldebildschirm stehen bleibt und weder Maus noch Tastatur reagieren...

Der Zugriff per Remotedesktop klappt leider auch nicht (trotz gleicher Netzwerkkarte wie im alten System).

 

 

@Kraftzwerg

mit dem onboard-Controller hab ich es auch schon probiert. Exakt die gleichen Probleme.

 

 

Jetzt hab ich schon so oft Hardware getauscht, aber so was hatte ich bisher noch nie...

 

 

Hat noch jemand eine Idee?

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hab dieses Problem nun auch gelöst. Wie es der Zufall will hatte ich heute wieder einen Rechner hier, bei dem sich kein neues Gerät (z.B. USB-Sticks, usw.) installieren lies (siehe folgender Thread: http://www.mcseboard.de/windows-forum-allgemein-28/xp-problem-plug-play-144882.html ).

 

 

Als ich dieses Problem gelöst hatte, brachte mich das auf die Idee, ob nicht hier auch ein ähnliches Problem vorlag. Hab hier nur die infcache.1 gelöscht und schon hatte ich beim Anmeldebildschirm nach kurzer Zeit wieder Maus und Tastatur zur Verfügung.

 

 

So, nun kann ich diesen Rechner endlich fertig machen.

 

 

Danke für eure Tipps!

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...