Jump to content
Sign in to follow this  
crazymetzel

Lan erneuern

Recommended Posts

Hi

 

Ich habe jetzt einen Netzwerkumbau hinter mir. Insgesamt wurden 8 Switches erneuert und durch HP Gigabit mit 2 MiniGbic ausgetauscht. Dazu kommen noch 4 "alte" Gigabit switches von Linksys. Alle 10/100er sind rausgeflogen.

In der Mitte des Spinnenetzes ist ein Netter procurve mit 4 Modulen zu je 20 rj45 und 4 Gbic.

 

Habe also die Switches alle mit einem Strang an den zentral procurve gestöpselt. Soweit sogut, Lichtleiterkabel habe ich genug, 4 Paare pro Verteiler, von denen nur 1 genutzt wird. Jetzt stellt sich die Frage für mich, was mache ich mit dem 2. Gbic Anschluss der switches.

 

ich habe am HP 4 Ports über, also mache ich die 4 ausgelastetsten switches per Teaming mit 2 Strecken an der Zentrale fest.

Netzwerkperformance reicht auch mit einem Strang super aus bisher, also nicht nötig aber möglich.

 

 

 

 

Wäre das so Realisierbar ?

Mir geht es nicht so sehr um die Performance, die ist bisher spitze, sondern eher um Ausfallsicherheut, weil letzten Endes hängt alles an einem HP Kasten....

 

Ich könnte zur ausfallsicherheit auchnoch einen Kupferstern auf einen einzelnen Gigabitswitch legen, würde der procurve ausfallen so würde der Kupferstern übernehmen....

Share this post


Link to post

Hey,

 

alle Clients Gigabit - hübsch - sowas haben wir hier nicht, es gibt nur einen der das hat - welcher war das nochmal? Ahh ja - meiner...

 

Zum Thema: Hier würde ich einfach schauen was am günstigsten ist. Liegt das Kupfer schon, dann einfach das verwenden - liegt noch nichts ist es ggf. günstiger einfach nochmals nen gleichen oder billigeren Switch in den Schrank zu legen...Ich setze nur zwei verschiedene Typen ein - von jedem habe ich noch einen als Reserve...

Sollte dann mal der (is mir noch nie passiert) Fall eintreten, dass dir der Switch seinen Dienst verweigert tauscht ihn aus - zur Not ist das Netz dann halt den einen Tag etwas langsamer (falls du z.B. nur nen günstigeren Switch verwendest)...

Share this post


Link to post

wie schaut es aus mit Spanning Tree bei HP? Kenn die Implementation nur bei Cisco...aber denke die HPs werden ja auch was in der RIchtung haben? Wenn ja, dann verbinde die HP Switches untereinander alle in einem Ring über eins der Kupfer Interfaces und dann musst dem zentralen Switch nur noch eine höhere Prio für STP geben, sodass er immer als root gewählt wird, damit würden dann die Schnittstellen der Ringleitung deaktiviert werden, aber wenn ein Switch ausfällt, egal welcher, würde das Netz immer noch komplett funktionieren, bis auf die Clients am ausgefallenen Switch

Share this post


Link to post
wie schaut es aus mit Spanning Tree bei HP? ...

HP kann RSTP.

 

...aber wenn ein Switch ausfällt, egal welcher, würde das Netz immer noch komplett funktionieren, bis auf die Clients am ausgefallenen Switch

 

Na ja... "egal welcher"... wenn der zentrale Switch ausfällt, geh ich mal davon aus, dass die Clients dann quasi "in der Luft hängen", weil keine Server mehr da sind ;)

 

@crazymetzel

Ein "Kupferstern" geht nur, wenn die Leitungslängen nicht zu lang sind!

Ansonsten wäre das eine Möglichkeit. Wie Poison Nuke schrieb, beim STP dann auf die entspr. Prio's achten.

 

Gruß, Frank

Share this post


Link to post

Hi

 

garnich die antworten gesehen :-)

 

Da ich meinen Betriebselektriker noch vor seiner Kündigung an die Kandarre genommen habe, habe ich überall eine saubere Sternverteilung zu einem 19"schränkchen an der wand, Von dort aus IMMER 2 Kupferleitungen und 4 Glasfaserpaare in meinen Serverraum zur Zentrale. Ich habe leider 3 verschiedene Switcharten, in der Produktion KTI mistdinger, alle noch 10/100er mit Kupferuplink, in der Konstruktion Linksys und HP. Als Backbone für den Kupferstern dachte ich an einen Linksys den ich übrig habe, fällt der dicke zentrale hp switch aus, sollte der linksys für den Tag die Arbeit übernehmen. Auch voll 1gb switch. Linksys und HP habe ich jeweils einen gleichen im Schrank, von den Kti mehrere(eben die ausgebauten die durch hp ersetzt wurden). gerade für aufbau testnetz oder rumexperiementieren ist das recht komfortabel.

 

 

Und btw ich leg mir den net in den Schrank den Dicken hp da kostet das Gehäuse mit Netzteil schon 1500 :-)

Ausserdem haben die Next businessday max Austauschservice, in der zwischenzeit soll eben der Linksys die Last stemmen für den Tag :-)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...