Jump to content
Sign in to follow this  
LukyLas

Batchdatei "Ausführen als..."

Recommended Posts

Halle MCSE'ler

 

Folgendes...

Ich bin in Sachen programmieren ne richtige Null. Alles was über HTML hinaus geht überschreitet meine Fähigkeiten schon bei weitem :wink2:

 

Nun den...

Auf meiner Arbeitsstation muss ich des öfften im ActiveDirectory Users etc. verschieben einrichten u.ä.

Umd dies machen zu können muss ich jeweils auf "Ausführen als..." klicken und mich mit meinem Administrator Account anmelden (ligisch :p)

 

Zu meiner Frage.

Ist es sehr umständlich eine Batchdatei zu schreiben die mich beim Start automaitsch mit dem richtigen Account einloggt?

Und wenn nein, mag mir einer ein nützlichen Link posten, wo ich das lernen kann oder möglicherweise den Cood posten?

 

Will keinem zu viele Umstände machen. Nimmt mir ja auch nicht sehr viel Arbeit ab =) aber ich bin nunmal so Faul und ein bisschen Wunder nimmts mich auch :confused:

 

Liebe Grüsse

Lukylas

Share this post


Link to post

Erstelle eine Batch Datei, schreib folgendes rein:

 

runas /user:%COMPUTERNAME%\Administrator Deine_Batch.bat

 

 

Du musst aber das PW eingeben. Wenn du das automatisieren willst, gibt es ein Tool namens "RunasSpec":

Runas Password

 

Mit dem Tool brauchst Du das Passwort nicht immer wieder neu eingeben. Das speichert er dann in einer verschlüsselten Datei. Ausserdem sind im Download des Prog in einer start.cmd Beispiele, wie du per Batch deine Systembefehle als Admin starten / ausführen kannst. Aber ich weiss nicht, ob das schon deinen Programmierer Horizont übersteigt ;-)

Share this post


Link to post

Wenn Du nicht gerade eine Vista-Maschine benutzt, dann ist das schon vorgeschlagene RUNAS eine gute Wahl. Ist es eine Vista-Maschine, dann musst Du die UAC abschalten (was ja nicht Sinn der Sache ist), da RUNAS sonst nicht richtig funktioniert ...

Share this post


Link to post
Wenn Du nicht gerade eine Vista-Maschine benutzt, dann ist das schon vorgeschlagene RUNAS eine gute Wahl. Ist es eine Vista-Maschine, dann musst Du die UAC abschalten (was ja nicht Sinn der Sache ist), da RUNAS sonst nicht richtig funktioniert ...

 

Für VISTA hat Mark das mal dokumentiert: Die GPMC unter Vista verwenden Keine Ahnung obs auch so funktioniert, ich geh allerdings davon aus. ;)

Share this post


Link to post

Das Problem von RUNAS ist, dass es bei eingeschalteter UAC kein Elevation Prompt hervorruft, was wiederum bedeutet, dass eine Privilegierungsanhebung nicht erfolgen kann. Man kann zwar einen anderen Benutzer angeben, der aber höchstens die gleiche Privilegebene wie der aufrufende Benutzer haben kann. Mit abgeschalteter UAC dagegen funktioniert RUNAS wie gewohnt, da es keinen Elevation Prompt gibt.

So wie ich es sehe, funktioniert das mit der Verknüpfung zur GPMC und eingeschalteter UAC nur dann, wenn man schon als lokaler Administrator angemeldet ist (also keine Änderung der Privilegebene). Das probiere ich aber lieber nochmal aus ... ;)

Der TO ist aber nicht als Administrator, sondern als Benutzer angemeldet ...

Share this post


Link to post

Ihr seid ja super.

 

Werd ich mir auf jeden Fall am Montag anschauen

Begriffe wie "RunAs" sind mir sogar bakannt. Mal schauen vieleicht wird das ja noch was ;)

Ihr seid auf jeden Fall meine Helden.

Danke für Eure Hilfe.

 

Mit freundlichen Grüssen

Lukylas

Und ein schönes Wochenende!

 

Edit meint: Wer benutzt schon VISTA, wo es doch auch anständige OS gibt ;)

Share this post


Link to post

OK... scheint so, als würde dies doch mein Horizont schon überschreiten ;)

Möglicherweise hab ich auch einfach schlecht erklärt, was ich überhaupt will ;D

 

Ich arbeite in der Domain: eu.beispiel.net

Mein Administrator heisst: beispiel1bsp

Mein Administrator passwort wäre: Beispiel

und das probram, dass ich starten möchte heisst "ActiveDirectory.msc"

 

Der Pfad dazu lautet wie folgt: C:\Dokumente und Einstellungen\beispiel1bsp\Desktop

 

 

Der angegebene Befehl lautet:

runas /user:%COMPUTERNAME%\Administrator Deine_Batch.bat

 

ich würde jetzt so in etwas folgendes schreiben, natürlich funktioniert dies aber nicht.

 

runas /user:%DOMAIN%\beispiel1bsp ActiveDirectory.msc

 

 

Sorry ^^ ist bestimmt traurig sowas zu lesen ;)

Aber möglicherweise mag trotzdem wer sein Hirnzellen anregen und für mich ein bisschen denken *rofl*

Danke und Gruss

 

Lukylas

Share this post


Link to post

und füge eine Pause nach dem Befehl ein, damit sich das Fenster nicht sofort wieder schließt und Du evtl Fehlermeldungen sehen kannst (Dos-Befehl: pause)

 

Grüße, Robert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...