Jump to content

Program Files ordner Umbenennen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Möchte den "Program Files" ordner umbenennen und danach sicherstellen, das dieser Ordner als Standardprogrammordner verwendet wird (dass also eine installation automatisch auf C:\Programs installieren will)

 

Ist das möglich? Wie kann ich das machen?

 

Danke für Tipps

Link to comment

hi husi, habe das mal in der Vergangenheit gemacht. Das verusacht nur Probleme. Ich würde Dir davon wirklich abraten da Du den Ordner zwar umbennen kannst. Aber der Name steht in so vielen anderen Regschlüsseln drinne, in VErweisen zu Uninstallern und Installern und sonstwo, dass ich es zumindest damals nicht sauber hinbekommen habe, ohne Probleme den Ordner umzubennen. Abgesehen davon sehe ich eh keinen sinn wozu das gut sein soll.

Link to comment

Ich schaffe mir bald einen neuen Laptop an. Dort will ich XP auf Englisch sauber drauftun.

Problem beim Englischen XP ist, dass der Programme Ordner Pragram Files heisst (mit Leerzeichen). Dies kann zu Problemen führen mit der Java-Umgebung, die wir an unserer Schule benutzen.

Und da ich Leerzeichen in Ordnernamen sowieso dumm finde, dachte ich, ich könnte direkt nach dem Aufsetzen dem Gegensteuer geben.

 

Bei einer frischen Installation sollte dies doch nicht so schlimm sein. Die Ordner heissen ja auch anders, je nach Sprache.

 

Gruss.

Link to comment

Problem beim Englischen XP ist, dass der Programme Ordner Pragram Files heisst (mit Leerzeichen). Dies kann zu Problemen führen mit der Java-Umgebung, die wir an unserer Schule benutzen.

 

Dann ist die Java-Anwendung aber kaputt. Es gibt eine Systemvariable, die für genau sowas da ist: %PROGRAMFILES%. Die garantiert, daß immer der gleiche Pfad verwendet wird. Und zwar der, der in der Registry an dieser Stelle steht: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

 

Und da ich Leerzeichen in Ordnernamen sowieso dumm finde, dachte ich, ich könnte direkt nach dem Aufsetzen dem Gegensteuer geben.

 

Das macht keinen Sinn, gibt mehr Ärger als es etwas bringt.

 

Bei einer frischen Installation sollte dies doch nicht so schlimm sein. Die Ordner heissen ja auch anders, je nach Sprache.

 

Und genau deshalb gibts die Systemvariable.

Link to comment
Dann ist die Java-Anwendung aber kaputt. Es gibt eine Systemvariable, die für genau sowas da ist: %PROGRAMFILES%. Die garantiert, daß immer der gleiche Pfad verwendet wird. Und zwar der, der in der Registry an dieser Stelle steht: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

Es gäbe anscheinend Probleme, wenn man Pfade übergibt, die im Program Files Ordner sind, wegen dem Leerschlag.

 

Wenn dann mein Laptop da ist, teste ichs mal, was passiert, wenn ich den Registry Key ändere. Kann ja immer wieder neu aufsetzen ;)

 

Danke für die Hinweise

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...