Jump to content

Unattend Installation Windows XP with SP2 und VMWare SCSI Controller


Bender
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

habe hier einen RIS Server laufen, über den ich Windows XP with SP2 verteilen möchte.

 

Momentan teste ich mit VMWare, bei dem das Guest System mit SCSI Festplatten laufen. Da diese Treiber nicht bei Microsoft dabei sind, habe ich mir momentan zwei verschiedene besorgt.

 

Als VMWare wird 1.0.6 verwendet.

 

1. Die VMWare SCSI Treiber (haben aber in der INF andere Vendor und Device ID´s als der Controller????)

2. Einen passenden Treiber zum Controller (Vendor: 1000, Device: 0030). (LSI PCI Fusion-MPT Miniport Driver)

 

Habe in meinem I386 Verzeichnis ein $ OEM $ (natürlich zusammen geschrieben!) und dann ein Textmode erstellt. Darin befinden sich nun die Treiber und auch die txtsetup.oem.

 

In meiner ristndrd.sif habe ich OemPreinstall=Yes gesetzt. Ebenfalls habe ich noch folgendes eingebunden:

 

[MassStorageDrivers]
"LSI PCI Fusion-MPT Miniport Driver"="OEM"
"IDE CD-ROM (ATAPI 1.2)/PCI IDE Controller"="RETAIL"

[OEMBootFiles]
lsipseud.inf
mpixp32.cat
symmpi.inf
symmpi.pdb
symmpi.sys
txtsetup.oem

 

Nun zu meinen Fragen / Problemen:

1. Nach meinem Wissen, müsste das doch reichen, damit ein MSC in der Textmode Phase erkannt wird. Sehe ich das richtig?

 

2. Welche Files müssen genau in die OEMBootFiles aufgenommen werden? Müssten doch *.cat, *.sys und *.inf reichen?

 

3. Welchen Treiber muss man für VMWare SCSI Festplatten für Windwos XP nutzen? LSI oder die von VMWare. Die von VMWare haben aber andere ID´s als tatsächich verbaut????

 

3. Ich erhalte nun auf meiner VMWare, die mit SCSI Platten läuft die folgende Meldung:

File txtsetup.oem caused an unexpected error (21) at
line 1747 in d:\xpsprtm\base\boot\setup\oemdisc.c.

Press any key to continue.

Habe das Problem, mit dem LSI Treiber und mit dem von VMWare.

 

Vielen Dank für Infos, Tipps, Anregungen etc.....

 

Schöne Grüße

 

Jens

Link to comment
Ein passende SCSI-Treiber ist im Windows XP enthalten, keine Sorge. Du musst keinen VMWare-Treiber einbinden. Für optimale Performance installiert man hinterher die VMWare-Tools.

 

-Zahni

 

Es werden aber bei der Unattend Installation keine Laufwerke gefunden???

Habe ja SCSI Platten in VMWare ausgewählt und nicht die IDE!

 

How-To: Windows XP auf VMware ESX instalieren | Server Talk

 

Den Treiber habe ich (siehe oben) genutzt, ebenfalls ohne Erfolg.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...