Jump to content
Sign in to follow this  
dissent

dieses v******** s***** WINXP m*** (netzwerkprob)

Recommended Posts

Hey Leute...

 

Ich wußte ja schon immer das Win XP nen ******* ist aber sowas...

 

Also ich hab seit gestern meinen neuen laptop mit win xp home.

jetzt wollte ich auf meinen sambaserver zugreifen und sehe mich nicht mal in der netzwerkumgebung...

 

Einstellungen sind alle Korrekt, das heißt ich hab eine ip zugewiesen, nen subnet mask, nen gateway und ne dns...

 

Ich komme auch ins internet über meinen server, ich kann den server auch suchen lassen und seh ihn dann...

 

ich seh mich aber selber nicht, auch meinen 2. laptop in der selben arbeitsgruppe nicht, und den sambaserver auch nicht.

 

zugriff bekomme ich auch nicht, da bekomm ich die meldung:

 

kann nicht zugegriffen werden... sie haben keine berechtigung... mit dieem konto kann man sich nicht von diesem comp. aus anmelden...

 

ich hab bei dem konto ein passwort, ich habs mit einem konto mit eingeschränkten zugriffen versucht und im abgesicheren modus hab ich es auch versucht, aber da gabs kein netzwerk...

 

bitte sagt mir das das alles nicht wahr ist...

 

mit win 2k auf dem anderen laptop ist alles wunderbar, da werden sowohl der xp als auch der sambaserver angezeigt.

 

unter FreeBSD vom laptop aus kann ich auch auf Samba zugreifen... also wie bekomm ich xp dazu das zu tun was ich möchte?

 

danke

und schönen abend

Paul

Share this post


Link to post

Hey,

 

Die Samba Freigaben in Bezug auf die vorhandenen Konten etc. hast du vermutlich richtig eingestellt und auch schon überprüft.

 

Hast du an die evtl. aktivierte Firewall von XP gedacht?

 

Was für ein XP hast du? home oder prof?

 

Gruß

Share this post


Link to post

Den Bezug auf die Samba Freibgaben und den Konten konnte ich noch gar nicht herstellen, es ist ja nicht nur das Samba worauf ich nicht zu greifen kann, ich hab gar keinen zugriff auf das LAN nicht auf die Arbeitsgruppe mit dem anderen Windows Rechner... nix

Ich hab XP home...

Das was ich sehe ist der shared Ordner den ich Freigegeben habe... darauf kann ich auch von meinem Win2000 drauf zu greifen... nur vom XP aus bin ich blind.

Die Firewall ist nicht aktiviert, hab sie soeben auch von manuell auf deaktiviert gestellt.

Es ist halt nicht nur das es ne macke mit dem unix sein könnte sondern das das lan nun gar nicht richtig geht... nur halt irgendwie doch... im übrigen ist das ne neue recovery installation... also verstellt kann ja da auch nix sein.... bin echt über fragt... und das als angehender fachinformatiker

Share this post


Link to post

Auf die Tatsache, dass nichts verstellt ist würde ich bei ner Recovery installation nicht setzten. Je nach dem was der Hersteller für richtig hält hast du da u. U. schon ein paar echt gemeine Einstellungen...

 

Hast du mal versucht über die Suchenfunktion von XP einen der anderen Rechner mit dessen IP zu suchen? Zudem werden dei Infos von ipconfig (wie schon gesagt) sehr hilfreich)

 

Gruß

Share this post


Link to post

Also suchen kann ich Rechner, ich seh dann auch nen Symbol und wenn ich drauf klicke kommt wieder diese Fehlermeldung...

Es gibt zwei dinge die hier nicht laufen

1. kein Zugriff auf Rechner im Netzwerk

2. Rechner im Netzwerk werden in der Netzwerkumgebung nicht angezeigt.

 

Die Daten von ipconfig...

 

Hostname: MY

Primäres DNS Suffix: -

Knotentyp: Hybrid <- Was is das?

IP-Routing aktiviert: Nein

WINS-Proxy: Nein

 

Ethernetadapter LAN Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: -

Beischreibung: ...

MAC Adresse ....

DHCP: nein

IP: 192.168.1.4

sub: 255.255.255.0

std. gateway: 192.168.1.1

dns server: 217.5.100.1

 

also da sieht doch alles hübsch aus!?

Share this post


Link to post

nein, das Protokoll hab ich auch noch nie verwenden müssen. Ich benutze auf win 2000 auch nur das tcpip protokoll, das muß also auch ohne gehen, wenn xp das braucht lass ich mich gerne belehren

Share this post


Link to post

wenn du bei dem TCP/IP-Protokoll auf eigenschaften->erweitert gehst und dann unter WINS, ist dort NetBIOS über TCP/IP aktiviert?

Share this post


Link to post

hmm, hat sich nichts verändert, Rechner werden nicht angezeigt, kein zugriff auf den samba server...

nur mit dem unterschied das alles sehr lange dauert...

gibt es vielleicht für samba noch ne einstellung wie bei win 2000 wo man das verschlüsselte passwort abschalten muss? hab ich unter den diensten nicht gefunden

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...