Jump to content
Sign in to follow this  
anjaw

Welche Reihenfolge der Prüfung

Recommended Posts

Hallo,

 

habe mich gerade angemeldet, da ich eine Frage zu den Zertifizierungen habe:

 

Kurz zu mir:

Ich habe 2002 die Ausbildung zur technischen Assistentin für Informatik bei den GBS-Schulen abgeschlossen. 2003 habe ich dann eine Stelle im technischen Support einer Netzwerkfirma gefunden.

 

Da ich gerne mal aufsteigen würde, was in der Firma nicht möglich ist, denke ich, ist eine Zertifizierung nur von Vorteil.

 

Meine Frage ist, was soll ich nehmen oder ist es vorteilhaft mehrere Zertifizierungen zu machen? Wenn ja, welche Reihenfolge?

 

Gruß

Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

als allerserstes mußt du wissen was du kannst und was du werden willst.

 

Bei dem was du kannst bitte ehrlich sein.

 

Eine Zertifizierung zum MCSE benötigt viel Prinzipielles Verständnis.

 

Es geht nicht darum wie konfiguriere ich etwas, sondern darum was passiert wenn ich das mache und warum, oder wie könnte diese Verhalten entstanden sein.

 

Ich habe im selben Jahr die Selbe Ausbildung abgeschlossen wie du und obwohl ich einen MCSE für 2003 habe und bei 2008 auf dem bestem weg bin, habe ich letztes Jahr angefangen zu Studieren.

 

PS Ich bin bei meinem alten Arbeitgeben von selbst gegangen und hätte da sicherlich noch ein paar Jahre arbeiten können.

 

Irgendein Diplom (möglichst in deiner Arbeitsrichtung) ist meißt mehr Wert als irgendeine Zertifizierung die man Problemlos mit Braindumps bestehen kann.

 

Solltest du anfangen wollen, ist wohl das beste 70-620 (VISTA), 70-290 + 70-291 ( W2K3) + 70-236 (Exchange 2007). Am ende MCSA 2003 mit 70-648 schon für 2008 Zertifiziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich kann, ... bin ich mir schon ziemlich sicher. Bin die letzten Jahre nicht auf der faulen Haut gelegen. :wink2:

 

Mit dem Diplom wird es schwierig, da ich die mittlere Reife habe.

 

Überlegt habe ich mir auch schon, die Cisco-Zertifizierungen zu machen. Da ich in dem Netzwerkbereich tätig bin, habe ich dort sehr viel Wissen mir angesammelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Windowsbetatest,

bist du nun Vollzeit Student? Ich finde das man sich schwer von einem Gehalt trennen kann wenn man erstmal angefangen hat sich etwas aufzubauen (Wohnung / Auto etc.)

 

Wenn du neben der Arbeit studierst ist das noch einigermaßen zu schaffen? Ein Studium fordert ja doch mehr als ein MCSE und co.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hab meinen Job komplett hingeschmissen (nach 5 Jahren durchgängiger Praxis) und bin jetzt Vollzeitstudent, aber das aber nicht von heute auf morgen entschieden sondern mir ein kleines Polster angelegt (2 Jahresgehälter) uns einen "halben" Job in einer anderen Firma (mit ein paar mitgebrachten Kunden).

 

Im Endeffekt zahle ich zwar jeden Monat drauf aber ich will das Diplom.

 

PS ich studiere auch ohne Abitur, ist nicht einfach aber möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

wenn du dein MCSE in ein paar Monaten gemacht hast , ohne Arbeitserfahrung, hast du schlechte Karten.

Hast du aber mehrere Jahre mit der Materie zu tun und kannst ein MCSE nachweisen, hat das mehr Wert als ein Diplom von dann und wann.

Du mußt dir halt im klaren sein,was du möchtest.

mit einem Diplom hast du eine größere Streuung was die Arbeitswelt an geht, bei MCSE bist du an einer Schiene gebunden.

 

Muckx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ein etwas anderer Vorschlag mit deiner Erfahrung (3 Jahre Praxis) kannst du auch erstmal einen "Fachinformtaiker für Systemintegration" machen. Du bräuchtest nur ein ca. 70 Std Projekt (eher kein Problem) und kannst dich dann für 350 € mit in die Prüfung der normalen Azubis setzen und so deinen Abschluß erstmal verbessern.

 

(Der Assistent fliegt aus dem Namen)

 

Ich selbst war "betreuer" für 2 die auf einem ähnlichem Weg zum FiS geworden, die hatten nur einen TAI aber keine Praxiserfahrung. Daher mußten die 8 Monate in meiner Firma mitarbeiten und dabei dieses Projekt machen, danach nur Prüfung und sie ware FiS.

Share this post


Link to post
Share on other sites

FiS hört sich schon mal nicht schlecht an.

Was muss ich unter Projekt verstehen? Gibt es eine Seite/Beratungsstelle wo ich darüber mehr erfahre?

 

Vollzeitstudent ist bei mir schlecht, da ich einen eigenen Haushalt habe und der muss versorgt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den FISI Fachinformatiker für Systemintegration als verkkürzte Ausbildung in 2,5 Jahren gemacht. Ich kann das nur empfehlen.

 

Zum Abschluss muss man ein IT Projekt innerhalb von 35 Stunden durchfürhen und dokumentieren. Diese Doku geht dann an die IHK. Außerdem stellt man das Projekt der IHK in einer Präsentation vor und wird von denen noch etwas ausgefragt. Dann noch eine Schriftliche Prüfung und man darf sich Fisi nenen.

 

Ich würde mal bei der IHK anfragen wie es mit einer Umschulung ausschaut.

 

@Windowsbetatest: respekt für diese einschneidende Entscheidung. Ich werde nach dem MCSA auch mal schauen wie ich weiter mache. Bei Informatik Studiengängen finde ich Mathe immer etwas schwer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schön und gut das ganze, aber eine neue Ausbildung mit noch weniger Geld kann ich mir nicht leisten.

 

 

 

Hi Anja,

 

lass dich nicht verwirren. Du machst schon das Richtige.

 

Ich habe 2003 meinen ITA geschafft. Jetzt mache ich während meiner zweiten Ausbildung noch den MCSA/MCSE.

 

Lehn dich jetzt zurück und mach ohne Stress deine Zertifizierung. Danach kannst du immer noch die Firma wechseln / studieren gehen. Es ist immer besser, Zertifizierungen und eine Ausbildung vorzuweisen als "nur" eine Ausbildung.

 

Gruß,

AJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nach längerer Zeit wollte ich hier mal ein kurzes Update schreiben.

 

Habe mich jetzt bei ILS für den Kurs "IT Sicherheit in Rechnersystemen und Netzwerken" angemeldet.

Wenn ich dieses fertig habe, werde ich mal schauen, wie ich weiter mache.

Auf jeden Fall hat das schon mal was gebracht, da sich bei mir eine Firma gemeldet hat, bei der ich mich bewerben soll. Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich die Stelle bekomme.

 

Gruß

Anja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...