Jump to content
Sign in to follow this  
Fraenky

Allgemeinfrage zu WINS

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

hebe eine Frage bzgl. WINS in einem Netz mit 2 Standorten. Die Standorte sind über eine Standleitung verbunden, und in 2 Subnetzen (eine Domäne).

 

 

St.-Ort 1:

192.168.100.x

Hauptstandort mit 2 DCs, davon DC-1 als erster und Haupt-DC, beide DNS.

 

St.-Ort 2:

192.168.200.x

1 DC, DNS.

 

 

Nun möchte ich gerne WINS einrichten. Wäre meine Vorgehensweise wie folgt richtig?

 

St.-Ort 1:

1. Inst. WINS auf DC-1, WINS-Eintrag nur auf sich selbst

2. Inst. WINS auf DC-2, WINS-Eintrag nur auf sich selbst

 

Clients:

Primäre WINS = DC-1

Sekundäre WINS = DC-2

 

 

St.-Ort 2:

1. Inst. WINS auf DC-3, WINS-Eintrag nur auf sich selbst

 

Clients:

Primäre WINS = DC-3

 

 

Replikation:

DC-1: Push auf DC-2 u. DC-3, Pull von DC-2 u. DC-3

DC-2: Push auf DC-1 u. DC-3, Pull von DC-1 u. DC-3

DC-3: Push auf DC-1 u. DC-2, Pull von DC-1 u. DC-3

 

Die Server sind alle Win 2003

 

Danke schon mal für alle Antworten,

Fränky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon mal für die schnelle Antwort, und den Artikel.

 

Da finde ich folgendes:

 

Der WINS-Server muß in seiner Netzwerkkonfiguration auf sich selbst (und nur auf sich) selbst zeigen.

 

und:

 

Unter Windows NT sollte der primäre und der sekundäre Eintrag auf den eigenen Server verweisen. Unter Windows 2000 aufwärts ist das nicht mehr notwendig und auch nicht mehr machbar.

 

:confused:

 

Hier im Board habe ich auch das ein- oder andere Mal gefunden, dass jeder WINS nur auf sich selbst zeigen darf. :suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hier im Board habe ich auch das ein- oder andere Mal gefunden, dass jeder WINS nur auf sich selbst zeigen darf. :suspect:

 

Ja und? Dann mach das doch einfach ;)

 

Bye

Norbert

 

PS: Oder hab ich deine nicht artikulierte Frage nicht verstanden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fränky,

 

ja, das ist richtig. Der WINS Server zeigt nur auf sich selbst, da es sonst zu Schleifen bei der Replikation von WINS-Datensätzen kommen kann (und nein, ich meine damit nicht so hübsche Schleifchen wie es bei Geschenken der Fall ist :D ).

 

Die WINS Replikation konfigurierst Du für den WINS Dienst selbst - hierbei gibst Du Push / Pull Partnerschaften an, die dann für die Replikation der Datensätze sorgen. Dies hat nichts mehr mit den Netzwerkeinstellungen zu tun, sondern ist Aufgabe / Feature von WINS selbst.

 

Viele Grüße

olc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo OLC,

 

vielen Dank für deine Antwort und die Hilfe :) .

 

Also, das mit der IP-Konfiguration auf den Servern ist ok. Klar, dass ich die Repli in den Eigenschaften in WINS-Selbst und nicht in der IP-Konfig bearbeite.

 

Wäre das mit "push und pull", und den Client-konfigurationen, so wie ich es in meinem ersten Post weiter oben beschrieben habe, dann auch richtig?

 

@NorbertFe:

PS: Oder hab ich deine nicht artikulierte Frage nicht verstanden?

 

ich glaube, ich habe meine Frage in meinem ersten Post ausreichend artikuliert ;) .

Bitte richtig lesen. Alles was ich wissen wollte, war: ja, das ist richtig so, oder nein, da ist noch ein Fehler dirn. ;)

 

Gruß,

Fränky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe noch eine Verständnisfrage zu WINS.

 

Folgende Situation:

 

2 Firmen, 2 Netzwerke. Die beiden Netzwerke sind Physikalisch miteinander verbunden. Die Netzte befinden sich lediglich in anderen Subnetzen. Keine Vertrauensstellung

 

Firma-1:

192.168.100.x

255.255.255.0

 

Firma-2:

192.168.x.x

255.0.0.0

 

Wenn ich nun in Firma-1 den WINS-Dienst einrichte, hat das negative Folgen auf das LAN von Firma-2?

 

Nach meinem Verständnis fragt Windows bei NetBIOS-Abfragen über Broadcast das LAN ab (Wenn kein WINS-Server eingetragen ist). Aber was, wenn er einen WINS im LAN findet, der allerdings nicht in seinen TCP/IP – Einstellungen eingetragen ist? Interessiert es ihn nicht, oder versucht er trotzdem Informationen bei ihm abzufragen, oder will sich gar bei ihm registrieren?

Wie gesagt, bei einer Standart – TCP/IP Konfiguration ohne WINS-Eintrag an den Clients.

 

Gruß,

Fränky

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube, ich habe meine Frage in meinem ersten Post ausreichend artikuliert ;) .

Nein, denn du wirfst im folgenden dann das Problem des Eintragens der WINS Server auf. Dazu hast du keine Frage artikuliert, sondern zwei gleichlautende Aussagen gepostet. Man könnte also "annehmen/vermuten", dass du wissen willst, ob diese beiden Aussagen korrekt sind, oder auch warum du diese beiden Aussagen für bare Münze nehmen solltest. Beides sind aber eben Vermutungen, die du mit einer klar formulierten Frage hättest konkretisieren können.

 

Bitte richtig lesen. Alles was ich wissen wollte, war: ja, das ist richtig so, oder nein, da ist noch ein Fehler dirn. ;)

 

Das war vielleicht im ersten Post deine Frage...

 

Egal, alle Klarheiten beseitigt; weitermachen

 

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NorbertFe:

OK, ich gebe mich in der Sache geschlagen :D

 

 

Aber hat vielleicht doch noch jemand eine Antwort auf die Frage in meinem letzten Post zu diesem Thema?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...