Jump to content
Sign in to follow this  
schusterharry

geschafft: 70-624 / 70-648

Recommended Posts

Abend, heute standen folgende Prüfungen an

 

70-648 MSA Update auf Win 2008 Server

70-624 Windows Vista Deployment

 

 

Angefangen hab ich mit der 648..

 

Interessant: die Prüfung war in 2 Teile geteilt: Teil 1 mit 27 Fragen, Teil 2 mit 28 Fragen, war man mit Teil 1 fertig musste man diesen abschliessen um zu Teil 2 zu kommen ein zurück zu Teil 1 war nicht mömglich

 

Meine Prüfungvorbereitung wurde mit einem Buch basierend auf der Beta Version dgf...dafür hatte ich dann zu zahlen..dann noch mit Pflaum Videos, Boddenberg Server Beta Buch und Technet...

 

 

Was kam so:

 

von den ersten 27 Fragen beschäftigten sich 20 mit Zertifikaten / Authentifizierungsmöglichkeiten / Autorisierung.....SEHR SEHR mühsames Thema....

 

dann kamen noch Powershell Fragen, damit hatte ich in einer Updateprüfung so nicht gerechnet.

Ich hatte ausserdem 3 Fragen zu dnscmd (wer hat damit schon Erfahrung), nochmal 3 Fragen wo es um KOnfigs mit netsh ging, dann noch 4 Fragen zur WDS Konfiguration auf cmd Ebene (wdsutil)

 

Der zweite Teil bestand zum Großteil aus Standard Server Fragen in Bezug auf DNS (ca 5 Fragen) ein paar Monitoring/Überwachungsfragen (ca 3-5 Stück), 5 SEHR SCHWIERIGE !!!Fragen zu Virtual Server und noch ein paar andere Dinge....

Was mich fast umgeworfen hätt waren die 3 Fragen zu "Card Space" und die jeweils 3 Fragen zu den Themen ADFR und ADLDS....

 

Alles in allem wars eine sehr echt schwere Sache, mit 2008 Server hatt es es eigentlich nicht allzuviel zu tun, mich hats gewundert das zb nix vom ISS kam, ebenso kam nix von den Term Services....RODC wurden nicht behandelt,Installation von Rollen oder Funktionen war auch kein Thema....das was ich gut gekonnt hätt kam nichtmal ansatzweise.....

 

Rausgerissen hat mich wohl nur die umfangreiche Prüfungserfahrung ....würd ein Anfänger zu der Prüfung kommen würds mehr als interessant werden.

 

Fazit: eine meiner schwersten Prüfungen-727 Punkte...grad eben geschafft

 

Es sollte aber noch schlimmer kommen : 70-624

 

Hier war ich sicher das ich keine Probs haben werde, ich hab zb in Bezug auf WDS vorbildlich getestet....

Leider wurden während der Prüfung interessante Wortverdreher gesichtet.

 

Laut tech Ref VISTA ist ein Referenz PC der Rechner auf dem BDD installiert ist, der Rechner des Admins....in der Prüfung wurde immer wieder gesagt man will den Referenz PC in ein Abbild am Master PC aufzeichnen...ich hab recht lang gebraucht bis ich erkannte das es hier zwischen tech Ref und Prüfung Unterschiede in der Bedeutung der Bezeichnungen gab denn hier meinte man wohl das der Ref PC der Rechner ist der aufgezeichnet werden soll und das der Master PC der Admin Rechner mit BDD ist.....

 

Was mich hier weiters in trudeln gebracht hat: WDS "kann" ich echt gut....hab das wohl 3 oder 4 Wochen INTENSIV getestet...das man aber nicht die Konfig über MMC macht sondern locker in 8-10 Fragen Infos über die KOnfig auf Kommandozeilenebene erforschen will hat mich nervös gemacht denn wdsutil und dessen Parameter ? najo....

 

ACT kam ebenfalls locker 5 mal vor, auch hier Dinge die mit dem "Standardprogramm von ACT" wenig zu tun haben...da gings echt in die Tiefe

 

Das selbe Spiel bei USMT....viele Fragen die sehr ins Detail gingen

 

SMS OSD? wenn ich sag das dazu locker 15 Fragen kamen wirds nicht übertrieben sein.

MAK und KMS kamen mit je einer Frage, zum Thema Office Verteilung kam ebenfalls viel-auch ca 10 Fragen....

 

sysprep und alle Variationen vom Einsatz sollte man in und auswendig wissen....

 

Fazit: 700 Punkte...Punktlandung also....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich hats extrem verwundert das nicht nach cmd Tools allgemein gefragt wurde sondern ganz detailiert nach den Parametern der cmd Tools gefragt wurde......das könnt viele ins schleudern bringen wie ich meine....

 

Ausserdem kann ich nun anmerken; die tech Ref ist meiner Meinung nach zur Vorbereitung nur bedingt zu empfehlen, das Buch von Boddenberg (Win Server Longhorn) reicht auch nicht wirklich weils eben nicht explizit auf die Prüfung eingeht......die Pflaum Videos reichen auch nicht da Dinge wie UAC usw nicht gekommen sind, Webcasts reichen auch nicht und div Artikel auf der MS Seite reichen auch nicht weil nirgendwo die "Verbindung" zwischen WDS / WAIK / BDD / SMS so beschrieben wird das man echt zu 100% versteht wie man die Dinge kombinieren sollte damit das gut hinhaut.

 

da ich also eigentlich eine ungute Vorbereitung hatte bin ich trotz der miesen Punktezahl halbwegs zufrieden das ichs geschafft hab..

 

jo....aber was solls: Prüfung 16 und 17 erfolgreich hinter mich gebracht - das macht glücklick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.

Deine Aussage mit der 649 bzw. 648 kann ich nicht ganz nachvollziehen, bei mir war sie mehr als einfach (notfalls Ausschlussverfahren). Aber die 624 ist echt nicht so schön. Das kann ich ruhigen Gewissens bestätigen. Aber ist ja gut gegangen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Stevie-B

 

najo du bist MCSE , das heisst du hast dich in der 293 schon sehr intensiv mit Zertifikaten beschäftigt....dieses Thema ist aber eigentlich kein MCSA Thema wie ich bisher dachte....wohl auch darum hab ich mir mehr als nur schwer getan und habs einfach geschafft weil ich diesmal extrem GLück hatte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratulation auch von meiner Seite!

Wie es aussieht hat MS die Prüfungen wirklich verschärft. Das du Glück hattest freut mich natürlich. Andererseits find ich es gar nicht so schlecht, wenn die Prüfungen etwas schwerer werden. Vielfach hat es ja geheißen, dass die MCTS/MCITP einiges leichter sind als die MCSE 2003 Prüfungen.

Von dem her hatte ich schon die Befürchtungen, dass die Certs bald verschenkt werden und sie immens an Wert verlieren.

 

Anscheinend ist es auch so, dass anscheinend die bessere Vorgehensweise die ist, dass man den MCSE vorher fertig macht.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
...das heisst du hast dich in der 293 schon sehr intensiv mit Zertifikaten beschäftigt....

 

293? Ich? Nein, nicht wirklich. Für 2003 waren es dann doch nur die Upgrade-Kurse und -Prüfungen.

 

Wenn ich mal fragen darf: Warum hast Du eigentlich noch keine Designprüfung gemacht? Schon fast MCSE 2000 und dann nicht weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ stevie-b

 

ich hab eh schon eine Design Prüfung für 2000 gemacht (70-219), mich dann aber von MCDST und von VISTA ablenken lassen und nun fehlt die Zeit die letzte Prüfung zum MCSE 2000 zu machen da das jo im März ausläuft...so mach ich jetzt dann die 297 und die 293 und bin dann halt "nur" MCSE 2003....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was das denn für ´ne Einstellung??? :nene:

 

Ich glaube, ich sollte das mit dem in Urlaub fahren auch mal versuchen.

 

Na denn, schönen Urlaub. :cool:

 

 

 

 

Ich glaube, das Thema wäre ja doch irgendwie geklärt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...