Jump to content
Sign in to follow this  
Maxi_Filth

über Router ins I-Net

Recommended Posts

Hi All,

 

erstmal ich bin neu hier...

 

Also zu meinem Problem...

 

Mein Kumpel hat sich einen Digitus Network Broadband Router gekauft und zwar das Modell DN-11003.

Zudem hat er das OS Win XP Prof.

Und einen DSL anschluss...

 

Nun will ich mit diesem Router ins internet da ich aber so gut wie nix von XP weiss da ich ein anderes OS habe, würde ich jetzt gerne wissen wie ich ins I-Net mit dem Router komme.

Wenn mir dies jemand ausführlich (wenns geht) erklären könnte wäre ich sehr dankbar.

 

Im vorhinaus schonmal THX

 

Bye Maxi_Filth

Share this post


Link to post

Hi.

Ausführllich kann ich dir das nicht erklären, weil ich den Router nicht kenne, aber zumindest ansätze kann ich dir nennen wie es gehen sollte.

Zuerst musst du auf dem Router den Proxy-Dienst einrichten, der sollte dann die das I-net ins Netz weiterleiten.

Auf dem XP-Rechner brauchst du dann nur noch im IE Menü Extras > Internetoptionen > Verbindungen > Einstellungen den Namen und den Port des Proxys einzugeben.

 

good luck

Loui

Share this post


Link to post

Also, bei Routern musst du in der Regel in den Netzwerkeinstellungen unter Gateway die IP-Adresse des Routers eintragen und außerdem deinem Rechner eine IP im Netz des Routers vergeben (z.B: wenn der Router die IP 192.168.8.1 hat, muss dein Rechner die IP 192.168.8.2 haben). Außerdem musst du noch unter Nameserver einen Nameserver eintragen, z.B. den der Deutschen Telekom, also dann die IP-Adresse 212.185.251.136."

Die meisten Router haben jedoch auch einen DHCP-Server. Dann musst du nur "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" wählen.

Share this post


Link to post

Hi,

 

also der Router hat DHCP.

So wie richte ich den im Router einen DHCP Server ein ???

Weil ich kann dort eine Server IP Adresse eingeben (ich nehme mal an das das die Adresse ist die zum ISP von T-Online führt, bin mir aber nicht sicher) und ich weiss nicht was die für eine IP haben...

 

Bye

Share this post


Link to post

Also, du musst die Option für DHCP irgendwo bei dem Administrationsinterface des Routers suchen und aktivieren. Bei meinem Kumpel war es automatisch aktiviert, vielleicht ist das bei dir auch der Fall.

Was mit der Server IP-Adresse gemeint, weiß ich nicht. Staeht da eine IP-Adresse drin, oder nicht. Die passende IP für DNS-Server wird nämlich normalerweise automatisch gesendet und eingetragen, sobald du dich mit dem Internet verbindest.

Share this post


Link to post

Also, im Handbuch steht folgendes:

 

Unter Grundkonfiguration/Basiskonfiguration:

Die LAN-IP-Adresse dort ist die IP-Adresse des Routers, die du dann als Gateway eintragen müsstest, falls du kein DHCP verwenden willst.

Unter "Primärer DNS-Server" müsstest du einen Nameserver, z.B. den der Dt. Telekom (verwende ich immer) eintragen, dessen IP-Adresse lautet: 212.185.251.136

 

Unter Grundkonfiguration/DHCP-Server:

Du musst den DHCP-Server aktivieren und dann unter "IP-Adresspool-Anfang" einstellen, wo die automatisch zugewiesenen IP-Adressen anfangen sollen (0 ist immer eine gute Wahl) und wo die IP-Adressen aufhören sollen (254 wäre wahrscheinlich das beste).

Und unter "Primärer DNS" trägst du am besten noch den Nameserver der Telekom "212.185.251.136" ein. Dann stellst du nur noch bei den einzelnen Rechner ein, dass Sie DHCP verwenden sollen.

 

Kleine Frage am Rande: Wieviel hat der Router denn gekostet, denn ich bin auch gerade am Überlegen, ob ich mir auch einen zulege.

Share this post


Link to post

Firmware update :

 

http://www.digitus.de/htdoc/produkte/network/dn-11001_firmwarev.htm

 

Handbuch :

 

http://www.digitus.de/htdoc/produkte/network/handbuecher/dn-1100x_internet_broadband_router_german_060603pdf.zip

 

 

snip:

 

Sämtliche Einstellungen erfolgen über das übersichtliche HTML-Menü, mit dem auch ein Netzwerk-Neuling, wie ich es war, zurecht kommt. Alles ist ausführlich erklärt (im PDF und in der englischen Hilfe im Menü selbst) und einfach zu verstehen. Man kann sowohl das interne Netzwerk sowie den Internetzugang und die Firewall leicht konfigurieren, feste oder dynamische IPs zuweisen, Nutzergruppen, IPs oder IP-Ranges sperren, DHCP- und Virtual-Server Optionen einstellen usw. und sogar DynDNS-Optionen konfigurieren. Für jedes Heim- oder Klein-Unternehmens-Netzwerk gibt es also die passenden Einstellungen.

 

-----

 

sollte also nicht schwer sein ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...