Jump to content
Sign in to follow this  
schnuffi79

1054 treibt mich zum Wahnsinn

Recommended Posts

Hallo gemeinde,

 

diese 1054 Event IT auf dem Windows Server 2003 als DC bringt mich noch zum Wahnsinn und ich finde einfach den Fehler nicht in der DNS Konfiguration habe nun schon alles durchsucht hier im Forum alles versucht was damit zu tun hatte Überprüft und gegebenfalls durch geführt, ebenso was ich im Internet dazu gefunden habe. Habe hier schon mal einen Post geschrieben aber leider Antwortet mir darauf keiner mehr die Überschrift war alle 5min ca. Eventi IT 1054 dort sind auch dcdiag, netdiag und der Zonen Export zu finden.

 

Gestern Abend habe ich noch ipconfig /registerdns versucht das hatte nach 15min mir keinen Fehler in der Eregnissanzeige angezeigt.

 

Hier aber die Links zum Beitrag sowie zu oben genannten durchgeführten Arbeiten

 

Netdiag

http://www.mcseboard.de/attachment.php?attachmentid=3494&d=1185470200

 

DCdiag

http://www.mcseboard.de/attachment.php?attachmentid=3495&d=1185470204

 

IPConfig schaut so aus:

IPconfig /all schaut folgender massen aus:

 

Hostname : Server

Primäres DNS-Suffix: lokalesnetz.local

Knotentyp : Unbekannt

IP Routing aktiviert: nein

WINS-Proxy aktiviert: nein

DNS-Suffixsuchliste: lokalesnetz.local

 

DHCP Aktiviert: nein

IP Adresse: 192.168.3.1

Subnetmaske: 255.255.255.0

Standardgateway 192.168.3.100

DNS - Server: 192.168.3.1

WINS - Server: 192.168.3.1

 

und der zonen export:

 

hier derZonen Export. Folgendes wird in test.txt geschrieben:

 

;

; Database file (null) for _msdcs.lokalesnetz.local zone.

; Zone version: 12

;

 

@ IN SOA server.lokalesnetz.local. hostmaster. (

12 ; serial number

900 ; refresh

600 ; retry

86400 ; expire

3600 ) ; default TTL

 

;

; Zone NS records

;

 

@ NS server.lokalesnetz.local.

 

;

; Zone records

;

 

d33e424a-688e-4f69-9ba0-e0065a5d0068 600 CNAME server.lokalesnetz.local.

_kerberos._tcp.Default-First-Site._sites.dc 600 SRV 0 100 88 server.lokalesnetz.local.

_ldap._tcp.Default-First-Site._sites.dc 600 SRV 0 100 389 server.lokalesnetz.local.

_kerberos._tcp.dc 600 SRV 0 100 88 server.lokalesnetz.local.

_ldap._tcp.dc 600 SRV 0 100 389 server.lokalesnetz.local.

_ldap._tcp.ab4ad990-66ae-420a-874b-33c5fb50425a.domains 600 SRV 0 100 389 server.lokalesnetz.local.

gc 600 A 192.168.3.1

_ldap._tcp.Default-First-Site._sites.gc 600 SRV 0 100 3268 server.lokalesnetz.local.

_ldap._tcp.gc 600 SRV 0 100 3268 server.lokalesnetz.local.

_ldap._tcp.pdc 600 SRV 0 100 389 server.lokalesnetz.local.

 

 

Lieben Gruß und ich hoffe ihr könnt mir noch weiter Helfen

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich mal nach dem Fehler nochmals bei EventIT.Net umgeschaut und auch was dazu gefunden.

 

1. mann soll die Funktion MediaSense in der Registry auf 1 setzen ist schon gewessen, dann haben sie zwei Registry Schlüssel angegeben die ich aber nicht finden kann.

 

Der erste: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System

 

bei mir ist der Verzeichnis baum nur bis: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows

 

Dort soll man dann GroupPolicyMinTransferRate =dword:00000000

 

Exakt der Selbe Verzeichnis Baum steht nochmals da aber nur mit Registry Editor Version 5.00

 

Wo finde ich diesen Eintrag in der Registry ???

 

Gruß

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marcus,

 

du hast einen Wins Server definiert an der Karte. Ist der am laufen ?

Hast du eine Weiterleitung im DNS Server eingtragen und ist diese auch erreichbar

für den Server ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Marcus,

 

du hast einen Wins Server definiert an der Karte. Ist der am laufen ?

Hast du eine Weiterleitung im DNS Server eingtragen und ist diese auch erreichbar

für den Server ?

 

 

Hallo,

 

der WINS - Server ist am laufen und auch Aktiv. Bei einen Neustart wird der WINS - Server unter System ohne Fehlermeldung gestartet und ausgeführt. Im DNS Server habe ich die Weiterleitung auf meinen DSL Router bzw. auf die IP Adresse meines DSL Routers defeniert. Wie kann ich die erreichbarkeit von der du gesprochen hast am einfachsten Testen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

deinen DSL Router als Externen DNS eintragen... ob das passt.

 

Teste mal den DNS Server deines DSL Providers ( oder 194.25.2.129 , DNS Telekom für Deutschland )

 

In den Eigenschaften des DNS Servers findest du die Überwachung des Servers.

Einfache und Rekrusive Abfrage anhaken -> Jetzt testen

 

Beide Ergebnisse müssten erfolgreich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

deinen DSL Router als Externen DNS eintragen... ob das passt.

 

Teste mal den DNS Server deines DSL Providers ( oder 194.25.2.129 , DNS Telekom für Deutschland )

 

In den Eigenschaften des DNS Servers findest du die Überwachung des Servers.

Einfache und Rekrusive Abfrage anhaken -> Jetzt testen

 

Beide Ergebnisse müssten erfolgreich sein.

 

 

OK danke habe beides getan. Nach dem eintragen des Telekom DNS servers in die Überwachung gegangen zuvor den Hacken gesetzt danach geteset und Ergebnis war von Erfolg gegrönnt. Jetzt mal sehen ob sich die Fehlermeldung endlich mal beruhigt. Wenn nicht wo kann ich dann noch weiter suchen bzw. was soll es noch sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und besser jetzt ?

 

 

nein leider nicht, der Fehler 1054 der Domänencontroller kann nicht gefunden werden wird immer noch unter Eregnisanzeige im Anwendungsprotokoll angezeigt. :cry: :cry: :cry: :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnuffi,

 

ich wollte ich nochmal darauf hinweisen, dass Du DRINGEND die Version von NetDiag und DCDiag von der Installations-CD verwendest. Download von einer neueren Version hat oft nicht den richtigen Effekt.

 

Ich hatte das auch mal bei einem Kunden, habe einfach eine entsprechende Version gedownloadet und die lief auch erstmal augenscheinlich durch - allerdings blieb der Fehler. Erst nach der Installation der Version vom Installationsmedium war nach paar Sekunden alles gut - unglaublich aber wahr. :confused:

 

Vielleicht hilft´s.

 

Gruß

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Schnuffi,

 

ich wollte ich nochmal darauf hinweisen, dass Du DRINGEND die Version von NetDiag und DCDiag von der Installations-CD verwendest. Download von einer neueren Version hat oft nicht den richtigen Effekt.

 

Ich hatte das auch mal bei einem Kunden, habe einfach eine entsprechende Version gedownloadet und die lief auch erstmal augenscheinlich durch - allerdings blieb der Fehler. Erst nach der Installation der Version vom Installationsmedium war nach paar Sekunden alles gut - unglaublich aber wahr. :confused:

 

Vielleicht hilft´s.

 

Gruß

Marc

 

Hallo Marc,

 

ich habe DCDiag und NetDiag von der Installations CD Installiert und mir keine Neue Version aus dem netz gezogen. Allerdings hat die Installations CD Service Pack dabei und Installiert ist Service Pack 2 für X86 Systeme! Hat dieses eventuell irgend welche Auswirkungen auf dieses Problem?

 

Gruß

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiss nicht. Bei dem Kunden war es auch so, dass die installierte Version mittlerweile "neuer" war als das Installationsmedium.

Bei mir hat sich der Fehler dadurch erledigt.

 

Hast du denn die beiden "Diags" auch mit dem Schalter /fix aufgerufen?

 

Gruß

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soweit ich weiss nicht. Bei dem Kunden war es auch so, dass die installierte Version mittlerweile "neuer" war als das Installationsmedium.

Bei mir hat sich der Fehler dadurch erledigt.

 

Hast du denn die beiden "Diags" auch mit dem Schalter /fix aufgerufen?

 

Gruß

Marc

 

 

Hallo Marc,

 

nein ich habe es ohne /fix ausgeführt! Meinst du es wird daran liegen das der Zusatz /fix irgend einen Fehler findet bzw. beheben kann? Das was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist! Wo jetzt genau der Fehler zu suchen sein soll bzw. wo ich erst mal ansetzen kann um den Fehler wenigstens ein wenig einzukreisen. Weil es kann ja nun von vielen Stellen her kommen?

 

Nur wenn es am DNS - Server liegen soll, dann dürfte nslookup doch nicht ohne Fehler starten bzw. wenigstens Timeout bringen!!! Wenn ich nslookup ausführe kann ich Servername in IP-Adresse auflösen IP - Adresse in Servername und bei Eingabe der Kompletten Domäne also server.lokalesnetz.local erhalte ich auch keinen Fehler.

 

Gruß

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Microsoft gibt es ja auch keine klaren Anweisungen, was bei dem Fehler zu tun ist. Ich habe bei der Fehlersuche auch die abstrusesten Beschreibungen der Fehlerbehebung gefunden von 2x runterfahren, Drucker an und ausschalten, Schreibtischlampe einmal rechtsrum usw...

 

Meiner Meinung nach liegt es eher daran, dass im DNS Service falsch oder nicht mehr aktuell eingetragen sind, wodruch sich der Server selbst behindert und auch die Clients in Stress geraten. Dann wird das Netz lahm und das Abfragen von Infos aus dem ActiveDirectory dauern zu lange und sind nicht richtig usw.

 

Die fix-Option macht normalerweise alles wieder gut :-) Ich war dann auch so erleichtert, dass der Fehler endlich weg war, dass ich keinen Nerv mehr hatte, mich noch nachträglich nach dem Fehler zu suchen. Bitter, aber wahr.

 

Gruß

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die FIX-Option trägt die SRV-Resource Records ein, die sich in der Datei NETLOGON.DNS befinden. Den gleichen Effekt erzielt man, wenn man den Anmeldedienst neu startet. Wenn NETDIAG aus den Support Tools SP1 keine Fehler anzeigt, dann sind da normalerweise auch keine (zumindestens keine DNS-Fehler mehr). Laut Deinem NETDIAG sind alle Einträge vorhanden, so dass ein /FIX sehr wahrscheinlich keine Verbesserungen bringen wird. Was für Netzwerkkarten sind verbaut ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laut Microsoft gibt es ja auch keine klaren Anweisungen, was bei dem Fehler zu tun ist. Ich habe bei der Fehlersuche auch die abstrusesten Beschreibungen der Fehlerbehebung gefunden von 2x runterfahren, Drucker an und ausschalten, Schreibtischlampe einmal rechtsrum usw...

 

Meiner Meinung nach liegt es eher daran, dass im DNS Service falsch oder nicht mehr aktuell eingetragen sind, wodruch sich der Server selbst behindert und auch die Clients in Stress geraten. Dann wird das Netz lahm und das Abfragen von Infos aus dem ActiveDirectory dauern zu lange und sind nicht richtig usw.

 

Die fix-Option macht normalerweise alles wieder gut :-) Ich war dann auch so erleichtert, dass der Fehler endlich weg war, dass ich keinen Nerv mehr hatte, mich noch nachträglich nach dem Fehler zu suchen. Bitter, aber wahr.

 

Gruß

Marc

 

Hallo Marc,

 

na da ist es ja bald einfach in einen Runden Zimmer in die Ecke zu Pinkeln also wie diesen Fehler endlich mal los zu werden. Nun ja dann werde ich mal Versuchen dcdiag /fix hoffe den Befehl richtig im Kopf zu haben ausführen danach dann noch netdiag /fix und mal sehen ob dann diese Fehler weg sind und auch endlich weg bleiben. Sobald dieser dann endlich mal das weite gesucht hat. Aber schnell ein Image vom Server ziehen und ab auf eine DVD oder auf den Backup Rechner damit hm besser wohl beides wer weiß wer weiß :confused:

 

Also weiß MS selber noch nicht so Richtig was da schief läuft am System bei diesem Fehler demzufolge gibt es auch keinen Patch oder irgend ein Update das diesen Fehler der einfach hei halber löst. Na da bekomme ich ja WinAntiVirus Pro 2006 schneller von einen System Runder weil es soll ja Menschen geben die sich diesen misst auf ihren Rechner Laden und dann denken ein recht schönes Virenprogramm zu haben. Infos dazu gibts hier wie man es wieder los wird: wie man Viren und Co richtig aufspürt - Viren, Würmer und Trojaner - Security - ZDNet.DE Foren

 

Gruß

Marcus

 

P.S.

Kann nur jeden davor warnen weil ich selber gerade einen Kunden PC auf dem Tisch habe und es im Moment Deinstalliere und Versuche alle Spuren dieses Programms vom System zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...