Jump to content
Sign in to follow this  
comping

Kiste bleibt plötzlich stehen - ohne jegliche Meldung

Recommended Posts

Hallo,

 

ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Mein eigener Rechner zuhause bringt mich noch zum Wahnsinn...

 

Die Kiste bleibt immer wieder stehen - von heute auf morgen. Ohne jegliche Ankündigung, ohne jegliche Fehlermeldung, ohne BS und Minidump, ohne Eintrag in der Ereignisanzeige, ...

Plötzlich steht einfach der Mauszeiger still, keine Taste bewirkt mehr irgendwas und es hilft nur noch der Reset-Button.

Tja, und manchmal kann ich stundenlang mit arbeiten, manchmal bleibt er schon beim Hochfahren stehen.

 

Es handelt sich um XP SP2 mit Updates, Sophos Virenscanner und XP-interner Firewall.

AMD Athlon XP 2500+ auf ASUS A7V600 mit 1 512er MB RAM Riegel, 2 SATA Samsung Festplatten, DVD-Brenner und CD-Rom, 256 MB Grafikkarte, 350W-LC-Power-Netzteil.

 

So, Memtest habe ich nach 42 erfolgreichen Passes abgebrochen. Temperatur kann ich auch ausschließen, da ich ihm erstens schon einen neuen CPU-Kühler spendiert habe (Arctic Cooling Copper Silent 3) und außerdem zwei Gehäuselüfter brav ihre Dienste verrichten. Außerdem ist er gerade wieder mal direkt beim Hochfahren stehengeblieben, nachdem er vorher X Stunden nicht in Betrieb war. So schnell kann der gar nicht zu warm werden.

Stromversorgung sollte auch nicht überlastet sein, USB ist nix dran (außer Tastatur/Maus).

 

Software-Probleme schließe ich eigentlich aus, da das imho dafür zu unregelmäßig ist. Wenn er ein Treiberproblem hätte, müsste doch eigentlich jeder Bootvorgang in die Hose gehen - oder sehe ich das falsch?

Viren oder ähnlicher Mist halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Der Sophos passt da schon ganz gut auf...

 

Tja und nun bin ich mit meinem Latein aber echt am Ende. Ich werde wohl auf der zweiten Festplatte mal ne Parallelinstallation hochziehen, aber vielleicht habt ihr ja noch nen Tip für mich, nach was ich noch suchen könnte...

 

Schönen Abend noch,

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

 

es kam schon vor das ein Netzteil in den letzten Zügen solche Symthome hatte.

Ich würde dieses mal ins Auge fassen und wenn möglich austauschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo XP-Fan,

 

hmm, ok, das lässt sich bewerkstelligen. Dazu muss ich auch noch sagen, dass irgendein "Hardware-Parameter-Auslese-Tool" (ich glaube es war CPU-Z oder so) behauptete, dass die negativen Schienen des Netzteils total spinnen würden - z.b. -16V statt -12V. Als ich das gesehen habe, hab ich sofort die Kiste heruntergefahren, NT vom System entfernt, eigenes Messgerät hervorgekramt, Netzteil überbrückt und nachgemessen. Dabei zeigte mein Messgerät mir dann wieder -12,5V an und auch alle anderen Schienen hielten sich im Rahmen. Ich dachte, dass das Tool vielleicht falsch ausgelesen hätte. Aber vlt. war da ja doch was dran.

 

Ich teste es morgen aus.

 

Vielen Dank für die rasche Antwort und eine gute Nacht,

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt für mich nach board.. hast du probleme beim aufspielen von SOftware??

probier mal ein paar programme aufzuspielen...

 

hatte mal ein ähnliches problem bei mir is dann auf gefallen als ich windows deswegen

neuinstallieren wollte und dies nicht mehr geklappt hat... ide controller im ***** gewesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi comping,

 

vor einigen Wochen hatte ich das gleiche Problem mit einem PC.

Bei dem Rechner hatte Memtest 86 auch diverse Durchläufe ohne irgendeine Fehlermeldung absolviert.

Habe dann aber trotzdem den Arbeitsspeicher getauscht, seitdem kein "Einfrieren" mehr.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update zwischendurch,

 

es ist definitiv ein Hardwareproblem. Gerade ist er mir bei der Windows XP Installationsroutine stehengeblieben. Die eigentliche Systemplatte hatte ich zuvor abgeklemmt und nur die zusätzliche Platte dringelassen, um darauf noch ein System neu aufzusetzen.

 

Jetzt kommt das Netzteil dran...

 

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Das ein Speicher trotz Memtest defekt sein kann, höre ich so konkret auch zum ersten Mal, aber möglich wäre es. Und wenn es das Netzteil nicht ist, würde ich ansonsten auch auf das Board tippen...

 

Ich meld mich wieder...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es sieht ganz stark danach aus, dass das Netzteil tatsächlich die Fehlerquelle ist. Dieses habe ich durchgetauscht, das System sicherheitshalber auch komplett neu aufgesetzt, und seitdem nicht einen Absturz gehabt. Ganz sicher ist es noch nicht, aber es läuft jedenfalls alles wie geschmiert...

 

Schönen Dank für eure ganzen Tips. Sollte sich herausstellen, dass es doch nicht nur das NT war, dann melde ich mich wieder.

 

Viele Grüße,

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Kleine Mitteilung von mir:

 

1.

Ich hatte auch schon so ein Problem. Da wurde mir der WindowsServer2003 nicht mehr richtig installiert. Abbruch bei der fortgesetzten Installation im Windows selbst. Danach war das Raid-Verhältnis aufgelöst. Ich habe alles getauscht und Tools über die HDs gelassen etc. alles war OK. Als ich die Platten wechselte, war alles wieder I.O.

 

2. Grafikfehler, alles wurde so komisch weiss, und die Personen wurden schwarz im Game. Danach habe ich die Grafikkarte getauscht. Zuvor Windows neu installiert alles hat nichts geholfen. Danach kam Ram, Mainboard dran wieder nichts. Am Schluss war es die Soundkarte!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...