Jump to content
Sign in to follow this  
guybrush

Ersten Citrixserver in der Farm clonen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich stehe wieder mal vor einem großen problem:

50% unserer citrix-server der farm sind eingegangen (naja, kling hart, sind aber in summe eh nur 2 gewesen ;-) ).

zum glück war das nur der 2. somit bleibt mir der erste server (inkl. lokalem datastore usw.). da ich mir nicht wirklich die arbeit antun will und den server from scratch neu installieren will (idente hardware ist vorhanden), möchte ich das teil klonen.

 

nachdem ich den ganzen gestrigen abend im brianmadden forum und diversen citrix-kb artikeln gelesen habe, möchte ich euch fragen, ob das schonmal in meiner konstellation (wird gleich beschrieben) durchgeführt hat?

 

mein setup (grob):

- hp proliant dl380 mit win 2003 server sp2

- drives wurden remapped

- presentation server 4 r3 ist installiert

 

 

meine recherchen haben ergeben, dass man den citrixserver in dieser konstellation zuerst aus der domäne nehmen soll, dann einige keys in der registry löschen muss (hklm\software\citrix\ima\runtime\hostid, masterranking, psrequired, zonename). dann die dienste auf manuell stellen dann sollte die hütte laufen (wenn man ghost noch mit dem parameter -fdsp startet).

 

ich weiss, dass ist eine recht spezielle frage, aber vielleicht ist das schon jemandem gelungen. falls es bei mir fruchtet, werd ich das tut auf serverhowto stellen, also hätten wir alle was davon

 

mfg

hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du Dich erkundigt hast wirst Du sicher auch auf die Empfehlung gestoßen sein es nicht zu machen. Auch wenn ich Dir nicht wirklich weiterhelfen kann (habe bisher noch keinen Citrix Server geklont) rate ich Dir von dem Vorgehen ab.

 

Nimm den "Steß" auf Dich und setze die Kiste neu auf. So viel Anwendungen können es ja nicht sein oder?

Wenn später Fehler auftreten kannst Du Dir nie sicher sein, ob sie direkt/indirekt mit dem Cloneing zu tun haben. Die Fehlersuche kann dann zeitintensiver sein als der "Streß" mit der Neuinstallation.

 

Vielleicht solltest Du in dem Zusammenhang überlegen deine Farm gleich auf PS 4.5 hochzuziehen. Der Zeitpunkt wäre ja günstig...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich will mir das einerseits nicht antun, andererseits hätt ich dann 2 wirklich idente server.

außerdem wärs ein guter ansatz für mein erstes tut auf serverhowto ;)

 

@update auf ps4.5:

den zeitpunkt hab ich eig. verpasst, da die lizenzen vor ein paar wochen empfindlich teurer geworden sind. damals hätt ichs machen sollen, es war auch kurz im gespräch, jedoch sind die features (wenngleich sie auch sehr, sehr interessant sind) im moment und auch in mittelferner zukunft für uns nicht relevant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, ich weis nicht ob ich dir das jetzt hilft aber so habe ich es damals gemacht, hoffe nur das ich nichts vergessen habe :rolleyes:

 

Jedoch vorher erst mal eine Frage, hast du die TS auf RAID 1?? Wenn nein ... hilft der Artikel glaube ich nicht weiter :-) Wenn doch, "probieren".

 

Starte deinen noch funktionierenden Server (1) und deaktiviere die folgenden Dienste:

 

  • Citrix Druck Managerdienst
  • Citrix SMA Dienst
  • Citrix XML Dienst
  • Citrix XTE Server
  • Client Netzwerk
  • Independet Management Architecture

 

Server ausschalten! (Nicht neu starten)

 

Jetzt nimmst du die HDD1 aus dem Server raus und startest ihn wieder neu. Sollte ja mit funktionierendem RAID gehen :-) Wenn der Server neu gestartet ist, alle Dienste bis auf den "Citrix XTE Server" wieder starten und auf "automatisch" stellen.

 

Nun kannst du schon ein mal den Zielserver (2) einschalten und das RAID konfigurieren. Wenn du auch hier RAID 1 konfiguriert hast und beide Platten somit gespiegelt und leer sind, schalte die Kiste wieder aus.

 

Anschließend nimmst du beide Platten aus dem Server (2) und Steckst die HDD1 vom Quellserver in den Server. Starten bitte ohne jeglichen Netzwerkanschluss (ist halt mal ne Sache für ein WE ... )

 

Jetzt wird es interessant... wenn du es noch nicht installiert hast, solltest du vorher die Support Tools der win2k3 CD installieren, also am besten schon auf dem ersten Server. Das Verzeichnis ist dann D:\Programme\Support Tools. Da die Datei "sysprep.exe" ausführen. Dann die Option "Erneut Versiegeln" klicken und die Option "Neustart" einstellen. Anschließend OK klicken und schon rebootet der Server.

 

Eigentlich sollte jetzt die win2k3 Installationroutine starten. Also die Optionen, die nach der eigntlichen Installation kommen. Dies erreicht man durch das "Erneut versiegeln". Dabei werden einige relevante Netzwerkeinstellungen und Registry Einträge gelöscht. Hier auch schon die Zukünftige IP etc. eingeben und den win2k3 Key bereithalten.

 

Wenn der Server dann mal wieder fleißig neu gebootet hat kannst du die Dienste die du vorher wie oben beschrieben alle deaktiviert hattest wieder starten und auf "automatisch" stellen.

 

Wenn du jetzt den Server ausschaltest kannst du die Zweite HDD wieder einstecken, wenn alles richtig war, sysnchronisieren sich jetzt die zwei Platte. Bei dem anderen Server natürlich auch wieder, trotzdem einen nach dem anderen fals etwas schief läuft und die Platten falsch eingesteckt hast. Nachher spiegelt sich die leere auf die volle ^^;

 

Jetzt würde ich noch auf dem neuen Server die Registry nach dem Namen des ersten Servers durchsuchen und die Werte auf die des neuen setzten.

 

Zur Kontrolle hilft später "Start - Ausführen - cmd - qfarm" Dieser Befehl sollte alle Server in einer Farm anzeigen. Bei zwei ist das vielleicht nicht so wichtig :-)

 

So, alles andere ist dir überlassen... jedoch hast du dann zwei identische Server.

Vielleicht konnte ich ja helfen. Ich bin übrigens auch für jede zusätzliche Info oder verbesserungen offen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@update auf ps4.5:

den zeitpunkt hab ich eig. verpasst, da die lizenzen vor ein paar wochen empfindlich teurer geworden sind. damals hätt ichs machen sollen, es war auch kurz im gespräch, jedoch sind die features (wenngleich sie auch sehr, sehr interessant sind) im moment und auch in mittelferner zukunft für uns nicht relevant.

 

Hast Du keine aktuelle/laufendes SA?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast Du keine aktuelle/laufendes SA?

 

was meinst du mit sa? checks grad nicht.

 

danke an obiges posting, ich habs mittlerweile recht hinbekommen, nur noch schauen, ob auch alles wirklich astrein läuft und dann werd ich die maschine mal produktiv schalten.

 

ich geb euch dann noch bescheid, wie mein weg war.

 

btw: das mit dem raid-clonen wollte ich nur ungern machen, da meine proliants eeeeeewig brauchen, um eine platte neu runter zu spiegeln. da war mir lieber, etwas handarbeit, aber dafür wissen, was los ist....

 

danke derweil

 

grüße

hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du SATA Platten? Die brauchen wirklich ewig - zumindest am Standard Onboard Kontroller. SCSI Platten gehen ratzfatz.

 

SA = Software Assurance - Sprich solange Du in der Wartung bist bekomst Du die aktuelle Version. Ich hab grad bei uns ne neue Farm mit 4 PS 4.5 hochgezogen. Ist ein heftiger Sprung von der 3er Version ... aber gefällt mir richtig gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
SA = Software Assurance - Sprich solange Du in der Wartung bist bekomst Du die aktuelle Version. Ich hab grad bei uns ne neue Farm mit 4 PS 4.5 hochgezogen. Ist ein heftiger Sprung von der 3er Version ... aber gefällt mir richtig gut!

 

Fast richtig... ;)

SA= Subscription Advantage aber von der Bedeutung genau das was Squire beschrieben hat.

 

Wir haben den 4.5 jetzt bei zwei Kunden am Start und bisher scheint diese Version weitaus stabiler als der PS 4.0 bei seinem ersten Release. Er leidet nicht an den Problemen, die der 4.0 im ungepatchten Zustand hat.

Störend ist allerdings die halb fertige Migration der PSC zur ASC. Allerdings muss man in der PSC nicht mehr wirklich viel rumkonfigurieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nö, keine sata / sas, sondern ultra 320 scsi 10k.

dauert jahrhunderte bis da mal eine platte gespiegelt ist. das problem is, dass der/die server vor meiner zeit von einer anderen firma installiert wurden und ich mit hp-servern noch nicht so vertraut bin (dafür bin ich mit unseren 3 FuSi rx300 per du *g*)...

 

ich wollt da net lang rumprobieren, is ja ein produktivsystem. und irgendwann mal werd ich schon ein wenig zeit haben, mir das gaaanz genau anzuschauen.

 

@SA:

bin ich wohl mal kurz auf der leitung gestanden. SA haben wir nicht, einfach nur lizenzen gekauft und basta.

 

allerdings ist das nicht das problem, ich bin mir eig. recht sicher, dass der ps4 (der jetzt mit dem r3 recht passabel läuft) für einige zeit noch genügen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...