Jump to content
Sign in to follow this  
Mr.Anderson

Office 2003 stürzt unter win2k3 und Citrix öfters ab

Recommended Posts

Hallo,

 

Wir haben die oben beschriebe Konstellation in unserem Unternehmen im Einsatz.

Seit ca. einem 3/4 jahr arbeiten wir auch erfolgreich damit. Jedoch gibt es noch einge "Schönheitsfehler" um welche wir uns jetzt kümmern wollen.

Einer dieser Fehler ist Folgender:

 

Ist es bekannt, das Excel in einer Terminalerserver Umgebung öfters mal abschmiert, gerade beim Speichern? Es kommt nur noch "Keine Rückmeldung" und lediglich das Beenden des Tasks über die Citrix-Managementconsole schließt die Anwendung.

Der Anwender sitzt dann immer leicht betrübt an seinem Schreibtisch und bekommt Tränen in die Augen da bei uns die AutoSafe-Funktion deaktiviert ist und er "vergessen" hat zu speichern.

Muss man den User weiterhin mit dem Spruch vertrösten "It is not a bug it`s a feature" oder gibt es evtl. ein Patch?

Ich habe schon gegooglet und in diversen KDB gelesen. Aber leider bin ich noch nicht fündig geworden.

 

Terminalserver laufen unter w2k3 Server mit Citrix. Der Mitarbeiter sitzt an einem IGEL ThinClient.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du Service Pack 2 für office 2003 installiert?

Ansonsten würde ich mal in ne andere Richtung schauen also weg von Citrix.

Z.B. Bei den Standardspeicherorten. Hat der User da auch auf alles Zugriff?

Das Problem hast du bei anderen Office-Programmen nicht?

 

Sorry, dass ich keine größere Hilfe geben kann, aber mir ist so ein Problem, speziell unter Citrix nicht bekannt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Office gerne und oft abstürzt ist allgemein bekannt und hängt weniger mit der Umgebung zusammen als vielmehr einigen Funktionen in Office. So kommt es halt sehr leicht zum Speicherüberlauf wenn die ganzen Nachverfolgunsoptionen aktiviert sind.

 

Wir bearbeiten bei uns teils sehr große Dokumente (4-5 MB RTF) und die werden bei aktivierter Nachverfolgung mal schnell 300-400 MB im Speicher groß.

 

Bei 10 Mann auf nem TS kannst dir vorstellen wie schnell das ganze da abstürzt.

 

Meine Erfahrung ist, dass zumindest Office 2007 deutlich stabiler läuft wie seine Vorgänger. Leider halt deutlich umständlicher zu bedienen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst ein mal Danke für die schnellen Antworten.

 

@lebron

Ja, der user hat auf alles Zugriff.

 

@Deejablo

Wie kann ich Einstellungen für die Nachverfolgung vornehmen. Es arbeiten jedoch so gut wie nie mehrere Personen gleichzeitig an einem Excel Dokument.

Nur einige Dokumente sind zwischen 5 und 12MB groß. Könnte das demnach auch ein Grund für die Abstürze sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Antwort auf die Frage nach den Updates wäre noch zu klären.

 

Wenn das Office korrekt installiert ist (viel kann man ja nicht falsch machen) und auch sonst keine unnützen/störenden Add-Ins für das Office installiert sind ist es eine stabile Geschichte, die bisher bei keinem Kunden Probleme gemacht hat.

Wenn es Probleme gab dann immer in Umgebungen, die wir übernommen haben. Da ist es allerdings schwierig nachzuvollziehen was die Vorgänger gemacht haben.

 

Ansonsten sind die Dokumente selber auch oft eine Fehlerquelle. So gibt es bspw. Unterschiede zwischen DOC und RTF und auch zwischen alten und neuen Dokumenten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...