Jump to content
Sign in to follow this  
guybrush

opensource in unternehmen

Recommended Posts

hallo jungs,

 

für eine etwas größer angelegte recherche würde ich euch gerne zum thema opensource im unternehmen befragen.

 

nämlich:

- welche opensource produkte verwendet ihr in eurer firma (egal für welchen zweck)

- wieso habt ihr euch dafür entschieden

- wie sind eure erfahrungen

- sonstiges, was dazu passen könnte

 

mir geht es da zumeist um netzwerktechnische opensourcetools/programme, wie z.b.: im bereich firewalling eine endian firewall, monowall, usw.

 

ich würde mich über zahlreiche postings freuen.

 

ich wünsch euch noch ein feines wochenende

 

mfg

hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

- welche opensource produkte verwendet ihr in eurer firma (egal für welchen zweck)

 

Ich habe Fedora Core und IPCop im Einsatz beides dient als Firewall

oder Proxy Lösung

 

- wieso habt ihr euch dafür entschieden

 

Weil ich im Healthcare Bereich leider nicht die Mittel habe um mir teure

Markenprodukte anschaffen zu dürfen. Das gesparrte Geld investiere ich

lieber in solide Produkte z.B. im VPN Bereich ...

 

- wie sind eure erfahrungen

 

Durchweg positiv, da ich mich mit den Systemen recht gut auskenne.

 

- sonstiges, was dazu passen könnte

 

In den meisten Firmen blockiert meiner Meinung nach eine "Hausanwendung" den einsatz von OpenSource SW da sie unter Linux nicht ans rennen kommt.

 

Grüße

 

subby

Share this post


Link to post
Share on other sites

- welche opensource produkte verwendet ihr in eurer firma (egal für welchen zweck)

 

monowall FW

OpenVPN

einige Linux-Server

 

- wieso habt ihr euch dafür entschieden

 

FW und OpenVPN: Entscheidung IT HQ in USA

Linux-Server: lokales Büro

 

- wie sind eure erfahrungen

 

FW und VPN sind in allen Zweigstellen weltweit (US, UK, DE, JP und IN) im Einsatz und werden zentral von der IT in USA konfiguriert und supportet. Produktqualität und Zuverlässigkeit bei beiden rundum OK.

 

Linux-Server werden im deutschen Büro seit ca. 1/2 Jahr primär aus Kostengründen und als Fileserver und Testmaschinen (z. B. VMware-Server) eingesetzt. Der lokale IT-Support kennt sich gut mit Linux aus (das war die Voraussetzung, damit anzufangen), deshalb bisher kaum Probleme. Da die Firmenprodukte (Datenbankapplikationen) auch bei den Kunden weitgehend auf Windows laufen, wird im kundennahen Bereich (Testsysteme, Applikationssupport etc.) als OS ausschliesslich Windows eingesetzt.

 

- sonstiges, was dazu passen könnte

 

Gruss Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem jetzigen Projekt setzt der Kunde keinerlei OpenSource Lösung ein.

 

Der Grund: Mangelnder Support, ungewisse Entwicklung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

mehrere Linux Server als Firewall/Proxies/Syslogs

ab Juli OTRS als Ticketsystem

Typo3 für die Webpräsens

Openfire für Instantmessaging für uns Admins untereinander

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei einem Kunden haben wir SugarCRM als CRM und Adressverwaltung eingeführt. Jedoch wird dies bald durch ein kostenpflichtiges Online-Produkt mit deutschsprachigem Hersteller abgelöst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@squire:

openfire schaut mal sehr interessant aus, aber kannst du mir erklären, warum ihr dafür nicht sagen wir mal skype verwendet? bringt ja auch alles out of the box mit, was ich so auf die schnelle auf der openfire website gesehen hab

 

mfg

guybrush

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz einfach .. will ich eine Sicherheitslücke aufreißen? Skype benötigt externe Verbindung zum Skype Server ... interessanter Artikel auf heise Security - Know-how - Wie Skype & Co. Firewalls umgehen und heise Security - News - Skype liest BIOS-Daten aus und weiter heise Security - News - Skype unter die Lupe genommen

 

Unsere Firewalls würden zwar den Kram blockieren aber so ganz koscher ist Skype da nicht

 

OpenFire läuft bei mir auf einem Server mit und wir bleiben komplett netzintern. Außerdem hab ich ne LDAP Anbindung ans AD und brauch nicht groß irgendwas einrichten .. Spark auf den Rechner und Benutzername und PW wie im AD dank LDAP

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm, so hab ich das noch nicht gesehen. skype funktioniert ja auch über port 443, der ja sowieso meistens freigeschaltet ist.

aber dein argument mit ldap-integration und der rein internen verwaltung ist natürlich überzeugend.

 

wie funktioniert voip über openfire? bist du zufrieden mit der sprachqualität usw?

 

gäbe es da auch eine passthrough authentifizierung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, dann sollt ich das nächste mal etwas genauer schauen ;-)

sodala, back to topic - hätte gerne viele antworten hier....

 

 

wünsche euch noch einen schönen sonntag

 

mfg

hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei meinem jetzigen Projekt setzt der Kunde keinerlei OpenSource Lösung ein.

 

Der Grund: Mangelnder Support, ungewisse Entwicklung

 

gäbe es bei euch auch keine option für oss, wenn es kommerziellen support gäbe (für mein persöhnliches interesse).

 

du sagtest "beim jetzigen projekt" - hat es bei anderen projekten anders ausgesehen?

wenn ja, was kam da zum einsatz?

 

mfg

hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fällt noch ein erfolgreiches Projekt ein. Wir haben für ein Projekt ein auf .NET Nuke basies entwickeltes Portal für Kunden in Betrieb genommen. Benötigter Support resp. Unterstützungen wurde mittels community eingeholt.

 

Gruss

TDM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kunde bei meinem jetzigen Projekt setzt lieber auf ein breites Serviceangebot mit professionellen Consultants und Supportmöglichkeiten.

Das geht auch mit OSS, dort sehe ich das allerdings eher im Webbereich.

Mit einem meiner privaten Projekte, dem MCSEboard.de setzen wir zB. größtenteils auf OSS.

Bei Wordpress und phpAdsNew/Openads sehe ich aber das der Support ein Problem ist.

 

OSS heisst nicht unbedingt kostenfrei.

Ich sehe Potenzial in OSS Firmen wie Redhat oder Genua, die auch professionelle Services zu Ihrer Software im Rahmen von Wartungsverträgen anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...