Jump to content

Vista Zufriedenheit


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Wie hältst du von Vista RTM?  

192 members have voted

  1. 1. Wie hältst du von Vista RTM?

    • Toll! Für Produktiv-Betrieb geeignet!
      42
    • Pfui! Ich geh zurück zu XP!
      34
    • Naja, ich hoffe auf bessere Treiber in den nächsten Wochen
      26
    • Vor einem Servicepack hat es keinen Sinn umzusteigen
      38
    • Ich warte erst ab was die anderen sagen!
      7
    • Privat OK, Firma nicht geeignet
      45


Recommended Posts

Jetzt wo die RTM entgültig für alle verfügbar ist, wird es Zeit dass jemand mal eine Umfrage eröffnet :D

 

Bin gespannt auf eure Meinungen

Finde ich eigentlich nicht, oder nicht SO. Ich kann doch auch nicht in die Fußgängerzone gehen und fragen "Kaufen sie sich ein neues Auto", unm mir daraus ein Meinung zu bilden. Naja, halt der Umfrage willen, aber da solche Entscheidungen doch einen Entscheidungshintergrund haben, finde ich die Umfrage sehr stark "Nichtssagend"

 

 

grizzly999

Link to comment

Die Frage würde ja nicht heißen "Kaufen sie sich ein neues Auto", sondern "Sie haben jetzt eine Probefahrt gemacht. Wie hat es Ihnen gefallen und würden sie es kaufen"

 

PS. würden sie es kaufen ist eigentlich auch ****sinn, da ich es ja schon gekauft habe....

(ausnahme abonenten, die vista sowieso bekommen und sich aussuchen können ob sies installieren)

aber nach der zufriedenheit kann man ja trotzdem fragen.

Link to comment
  • 3 weeks later...

Als Privatnutzer bin ich erst mal recht zufrieden, ob es dann für Firmen interessant ist, Vista zu installieren, ist noch fraglich. Klar, auf der Treiberseite muss noch ordentlich was passieren. Aber bei Bundesbehörden läuft mittlerweile auch XP prof, das hätte bis vor einiger Zeit auch noch keiner gedacht.

Wie ich heute gelesen habe, soll Vista aber nur 2,5 Jahren laufen und dann von einem neuen System abgelöst werden. Das wäre für Firmen sicherlich nicht tragbar.

LittleGeofrey

Link to comment
Wie ich heute gelesen habe, soll Vista aber nur 2,5 Jahren laufen und dann von einem neuen System abgelöst werden. Das wäre für Firmen sicherlich nicht tragbar.

LittleGeofrey

Wo hast du das gelesen (Quellangabe fehlt)? Bei Microsoft? Da melde ich doch Zweifel an, wenn der Ext. Support für VISTA bis 2017 geht (Quellangabe fehlt nicht ;) ).

Please Verify your Location

 

grizzly999

Link to comment

Sorry, die Quelle ist mir im Moment nicht präsent. Werde diese aber nachtragen, wenn sie mir wieder vor die Augen kommt.

Das stand da im Zusammenhang mit den zeitlichen Abständen, in denen MS ein neues Betriebssystem rausbringt. Der Abstand von XP auf Vista war ja zeitlich recht lange (ca. 5 Jahre). Dieser Abstand sollte gem. dieser Quelle wieder verringert werden.

LittleGeofrey

Link to comment

Ich habe Vista auf einer neuen 64bit Maschine mit 2 GB RAM installiert. Die neue

Aufmachung ist noch etwas ungewohnt und für meinen Geschmack schon etwas verspielt.

Die Installation verlief ohne Probleme, hatte auch kein Treiberproblem - ein Problem

habe ich aber - ich kann Sambalaufwerke nicht ordnungsgemäß einbinden.

Empfehlen würde ich es schon, weil mit Sicherheit nach einem oder zwei Jahren

XP wieder abgesetzt wird.

Link to comment

Mein Zuverlässigkeits Graph ist mittlerweile auf einen Wert von etwa 3 gesunken.

Ich bekomme regelmäßig Meldungen, dass verschiedene Komponenten beendet wurde. Office 2007 lässt sich teilweise nicht starten. Einen Bluescreen (IRQ not less or equal) hatte ich auch schon. Hardwaretreiber für Vista sind aber alle vorhanden.

Hauptsächlich ist Software von MS aus dem Actionpack installiert. (Virtual Server, Visual Studio Express, Office, usw)

 

Werde also diejenige Anwendung suchen müssen dir mir diese namenlosen Schweinereien verursacht. (Vielleicht Nero oder PowerDVD)

 

Was macht eure Zuverlässigkeit?

Link to comment

Bis jetzt habe ich keine gravierenden Probleme gehabt, alle bisherigen Probleme rührten von "Bananensoftware" her, die laut Hersteller Vista Tauglich "sein könnte/müsste".

 

Man vermisst noch das eine oder andere Tool, allerdings muss ich nach diversen wenig erfolgreichen Tests mit Remote Software wie Radmin, VNC und Konsorten, die Complete PC Sicherung loben, das funktioniert doch recht zuverlässig. ;)

 

Die übliche Software (aktuelle Nero, Office 2007 - viel mehr brauch ich erstmal auch nicht, ein Test mit diversen Spielen steht noch in der Warteschlange) funktioniert bisher ohne Macken.

 

Auch im Netz funktioniert bisher das Zusammenspiel, wie es bei mir eben soll, ebenso sieht es bei mir mit Treibern bisher gut aus.

 

Grüsse

 

Gulp

Link to comment

Moin,

 

Hier hab ich den Link zu den Spekulationen vom Vista-Nachfolger: PC Games Online - News: Nachfolger von Vista kommt 2009

 

der Artikel ist genauso ernst zu nehmen wie die Seite...

Die Informationen auf die der Artikel basiert sind öffentlich.

Vienna wird kommen, planmäßig in einem kürzerem Intervall als bisher. Das ist aber eigentlich auch schon alles, es kann genauso gut 2011 werden.

Das Intervall zwischen 2000 und XP war auch nicht gerade groß, trotzdem findet man es in genug Unternehmen.

 

Ziemlich wahrscheinlich ist es jedoch dass es z.B. Winfs auch nicht als Dateisystem unter Vienna geben wird, sondern wenn überhaupt erstmal auf andere Wege ins System kommt.

 

What's in Store : WinFS Update

 

Soviel zum Nachfolger. Das Erscheinen eines Nachfolgesystems hat jedoch nichts damit zu tun, dass Vista "dann nicht mehr läuft".

 

mfg, Shrek

Link to comment

Aber dennoch find ich es eigenartig, dass MS in Zukunft alle 2 Jahre ein neues BS rausbringen will. Angeblich soll es für XP "nur" noch bis 2010 Techn. Support geben, d.h. noch knapp 3 Jahre nach Erscheinen von Vista. :confused:

 

Dadurch wären einige praktisch gezwungen auf Vista umzusteigen, wenn es in diesen 3 Jahren gravierende Entwicklungen in Sachen Soft.- und Hardware gibt, das XP nicht mehr unterstützen könnte (z.B. DirectX10..., Quad...Core, usw).

 

Wenn dieser Zeitpunkt so kommen sollte, wäre dann Win Vienna auch schon auf dem Markt und der XP-Greis müsste sich dann entweder für das (hoffentlich^^) ausgereifte Vista, oder für das neue Vienna entscheiden. Falls die Leute sich für Vienna entscheiden würden, verliert MS ne Menge Vista-Käufer.

Dann soll laut MS, dann auch noch alle 2 Jahre ein neues BS-System erscheinen :shock: , ob sie das managen können, ohne den Kunden nicht zu benachteiligen, kann ich mir nicht vorstellen.

Link to comment

Hallo,

 

Dann soll laut MS, dann auch noch alle 2 Jahre ein neues BS-System erscheinen ob sie das managen können, ohne den Kunden nicht zu benachteiligen, kann ich mir nicht vorstellen.

 

ich begrüße das aus Administrator und End User-Sicht sehr, da es schneller und häufiger vermutlich "bessere" Windows Versionen gibt, die mir eine höhere Produktivität bescheren können. Und falls nicht, bleibt man halt beim Alten. XP wird aufgrund der enormen Verbreitung noch sehr lange supported werden.

 

mfg, Shrek

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...