Jump to content
Sign in to follow this  
andreask2

SBS 2003 Sicherung auf USB-Festplatte fehlgeschlagen

Recommended Posts

Hallo!

 

Wir würden gerne unseren SBS 2003 über die Serververwaltungskonsole auf eine USB Festplatte sichern. Die USB-Festplatte ist angeschlossen, wird erkannt und bietet doppelt soviel Speicherplatz wie die Festplatte des SBS, und fast 4 mal soviel wie momentan vom SBS belegt wird. Wenn die Sicherung allerdings durchgeführt wird (die Serververwaltungskonsole nutzt hierfür NTBackup), erhalte ich nach gut 2 Stunden und 4 GB kopierten Daten die Fehlermeldung:

 

"Beim Sichern auf ein nicht entfernbares Medium wurde gemeldet, dass das Ende des Datenträgers erreicht wurde."

 

Naja, die Festplatte ist noch zu 90% frei. Kann das was mit der Geschwindigkeit von USB 1.1 zu tun haben? ich werde mir in den nächsten Tagen mal eine USB 2.0 PCI Karte besorgen, dann sollte das etwas schneller gehen. Aber so richtig verstehen kann ich das Problem - vor allem die Fehlermeldung - nicht.

 

Grüße

Andreas

 

PS: Kann man wohl irgendeine WinXP taugliche USB PCI Karte nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum WinXP Tauglich, ich denke du willst einen SBS sichern....

 

Btw, warum arbeitet ihr nicht mit einer vernünftigen Backuplösung uber Bänder, sondern mit so einer Bastellösung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist halt nur für 2-3 Leute, eigentlich bräuchte man den SBS nicht unbedingt, aber Exchange ist halt ganz praktisch. Jedenfalls soll da nicht großartig Geld investiert werden, und das wäre bei Bandlaufwerken nötig. Ich weiß, dass eine Sicherung auf ein Band besser wäre, und sicherlich wäre auch ein Raid 10 ganz nützlich... kommt aber auch nicht in Frage ;-)

Die externe Festplatte kann man einfach trennen und woanders aufbewahren, und wenn gleichzeitig die interne und externe Festplatte kaputt geht haben wir halt Pech, ist allerdings nicht sehr wahrscheinlich. Abgesehen davon sichern wir die wichtigsten Daten noch auf DVD (was auch nicht ideal ist, ich weiß... aber wenn man regelmäßig neue DVDs verwendet...). Die Sicherung auf der Festplatte soll eigentlich nur die Ausfallzeit verringern, wenn die interne Festplatte tatsächlich mal den Geist aufgibt.

 

Und von wegen WinXP USB Karte frage ich halt, weil alle Karten die ich bisher gefunden habe nur mit WinXP Kompatibiliät angegeben sind, und weil komischerweise sehr viel Hardware mit dem Server 2003 nicht funktioniert, so z.B. unsere ISDN Karte von AVM. Abgesehen davon, dass wir die FritzCard hier liegen haben, die kompatiblen ISDN Karten kosten meist mehrere 100 EUR!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

kann es sein das die HD mit FAT32 Formatiert ist? Dann können keine einzelnen Dateien über 4 GB erstellt werden. Am besten dann auf NTFS ändern. Außerdem könnte man auch bei einer "Sicherung" auf eine USB-HD z.B. Robocopy einsetzten, dann braucht man beim Rücksichern kein zusätzliches Programm und es ist schneller.

Aber der Doc schon sagt, eine USB-HD ist keine Sicherung, höchstens als zusätzliche Backuplösung verwenden!

 

Gruß

Tobi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich auch schon überlegt, aber womit macht man das sinnvollerweise? Bei Linux-Distributionen gibts Tools dabei, die sowas können, hat der SBS auch sowas? Was wäre da zu empfehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hatte ich auch schon überlegt, aber womit macht man das sinnvollerweise? Bei Linux-Distributionen gibts Tools dabei, die sowas können, hat der SBS auch sowas? Was wäre da zu empfehlen?

Denke mal, da muss man schon auf Drittanbieter zurückgreifen, z.B. Norton Ghost oder Acronis TrueImage

Share this post


Link to post
Share on other sites
kann es sein das die HD mit FAT32 Formatiert ist? Dann können keine einzelnen Dateien über 4 GB erstellt werden. Am besten dann auf NTFS ändern.

Ja, das wird es sein. Danke Dir!

 

Außerdem könnte man auch bei einer "Sicherung" auf eine USB-HD z.B. Robocopy einsetzten, dann braucht man beim Rücksichern kein zusätzliches Programm und es ist schneller.

Ja, das wäre vielleicht sogar die bessere Variante. Aber mit Robocopy wären das ja keine kompletten Images, oder? Könnte ich das nach einem Plattencrash denn einfach auf die neue, leere Festplatte zurückspielen? Wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Denke mal, da muss man schon auf Drittanbieter zurückgreifen, z.B. Norton Ghost oder Acronis TrueImage

Aber bei beiden steht - soweit ich das sehe - wieder nirgendwo was von Windows 2003. Ich verstehe nicht warum MS die Server-Version hier nicht kompatibel zur Consumer Version macht. Manchmal gehts ja, manchmal aber auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei beiden 3rd-Party-Produkten brauchst Du die Enterprise- bzw. Server-Versionen.

 

 

Die kosten halt ein wenig mehr - aber das sollte im Budget eigentlich mit drin sein, wenn man einen Server aufsetzt... ;-)

 

 

Grüße

 

 

dagman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, das wäre vielleicht sogar die bessere Variante. Aber mit Robocopy wären das ja keine kompletten Images, oder? Könnte ich das nach einem Plattencrash denn einfach auf die neue, leere Festplatte zurückspielen? Wie?

 

Robocopy ist ein Took dass lediglich automatisiert Files kopiert. Damit kannst du relativ einfach eine ganz simple Sicherung der Bewegungsdaten Machen. Für eine Systemsicherung ist es nicht geeignet.

 

Hier könntest du mit Barts PE eine Windows Boot CD erstellen auf der ein Image Tool wie Acronis oder Ghost läuft. Damit kannst du dann dein BS auf die externe Festplatte als Image sichern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...