Jump to content

Kampfhamster75

Junior Member
  • Content Count

    96
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

2 Followers

About Kampfhamster75

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 06/10/1975
  1. Hi, wie kommst Du denn da bitte drauf? Also mir hat man bei MS etwas anderes gesagt. Man hat mich sogar darauf hingewiesen, die 292 + 296 abzulegen, anstelle von allen vier Core - Exams. Wäre für mich ja günstiger und schneller. Aussage MS Hotline (Reginalbüro). Leider wusste die Dame auch nicht warum MS offiziell noc nichts veröffentlicht hat. Wenn es wirklich dazu kommen sollte das Prometric diese Prüfungen noch bis Mai anbieten, dann wird MS nicht darum herumkommen diese Prüfungen auch anzuerkennen. (Schadenersatz, Vertrauensverlust, Kundenzufriedenheit ...)
  2. MS hält sich vielleicht nicht raus, sondern nur etwas zurück. Bei der MS Hotline jedenfalls, wird man direkt auf diese Möglichkeit hingewiesen. Denke mal MS möchte gar nicht das es so sehr bekannt wird... Warum auch immer...
  3. Hallo, habe auch gerade mit der Microsoft Hotline (0800-7563210) gesprochen, aber eigentlich nicht wegen dem Auslaufen der 70-292 und 70-296, sondern wegen dieser Microsoft-Aussage: Zitat von microsoft.de: If you hold an MCSE on Microsoft Windows 2000 Server, you can earn the MCSE on Windows Server 2003 certification by passing two transition exams. If you have an MCSE on Microsoft Windows 2000 Server credential, note the following about your exam requirements: • Networking: You have the option of taking only Exams 70-292 and 70-296 [b][u]instead of all four core networking exams[/u][/b]. • Client: Since you have already passed Exam 70-210 or 70-270, the client requirement for an MCSE on Windows Server 2003 certification has been met—you do [b]not have to take [/b]a client exam. • Design: The design skills required of an MCSE on Windows Server 2003 do not differ significantly from those required of an MCSE on Microsoft Windows 2000 Server. Thus, you do [b]not have to take [/b]a design exam. • Elective: Your current MCSE credential satisfies the elective requirement for Windows Server 2003 because it proves your ability to support another version of the platform. You do [b]not have to take [/b]an elective exam. Dort fragte mich die junge Dame: "Warum wollen Sie den 4 Prüfungen machen, einige Testcenter haben die Update Prüfungen 292 und 296 bis zum 24.05.2008 verlängert." Ich fragte darauf nach dem Auslaufen der Prüfung am 31.03.2008 und die überraschende Antwort: "Wenn Sie die Prüfungen dort ablegen, dann gibt es seitens MS keine Probleme mit der Anerkennung. Nur leider weißt MS noch nicht offiziell auf die Verlängerung hin. Ich sollte mich direkt an mein Prüfungscenter wenden und dort fragen ob Sie diese Prüfung ebenfalls bis 24.05.2008 anbieten." War bzw. ist Euch diese Möglichkeit bekannt, dass man durch die Ablegung der 4 Core-Exam den MCSE2000 ebenfalls auf MCSE2003 erweitern kann? Oder verstehe ich den Text falsch? Viel Glück allen Nachzüglern...
  4. Hallo und guten Abend, also ich habe alles "mein" Testcenter machen lassen. Die wissen über die vorgehensweise beim 2nd Shot bescheid etc... Und Testcenter findet Ihr natürlich über die HP von Prometric. Grüße aus Heidelberg
  5. Hallo Marco, wenn ich mir das pdf ansehe, dann frage ich mich wie das 0er Netz verkabelt wurde. Ich sehe vom Server eine Leitung direkt zur Dose1 und von dort weitergehend von Dose zu Dose. Der Regelfall wäre ja, Server---Patchpanel---Switch---Patchpanel--Dose--Client Wir wissen ja nicht, wer im 0er Netz kommunizieren kann und wer nicht, ich würde auf jeden Fall zuerst die Verkabelung des Servers ---> Dose1---> andere Dosen kontrollieren. Geht da überhaupt ein Signal durch? Wie sind die Dosen geschallet? Alle in Reihe, ist überhaupt Netzwerkkabel oder "Klingeldraht mit zB. 16Kupferleitungen" verwendet worden oder gibt es wirklich nur ein Kabel von Raum zu Raum? Wie sind die Dosen aufgepatched worden? Was sagen die Switche, haben sie einen Link - Uplink etc?
  6. Guten Morgen Marco, also ich verstehe das Probleme wars***einlich auch nicht richtig. Wenn Du schreibst: Vom Grundverständnis heißt es ja, alle Rechner und Server in ein Subnetz zu legen, Einstellungen entsprechend anzupassen und schon solltest du alle Rechner über die Netzwerkumgebung sehen. Wenn Du jetzt mit x.y.0.z und x.y.1.z Teilnetzen redest und Du Probleme hast Rechner in der Netzwerkumgebung zu sehen, dann würde ich mal raten Du siehst vielleicht das 1er Subnetz, oder? Sollte Dir das 0er Netz fehlen, dann liegt es vielleicht an der Verkabelung (das 1er ist ja über Server--Switch--Client angebunden). Aber wie schon einige Vorredner geschrieben haben, brauchen alle die helfen wollenund können, einfach mehr Infos. Einen schönen Montag Morgen und viel Glück bei der Umstellung auf 2003...
  7. Hi, also mein Vorschlag wäre: 4 Seiten (hoch oder Quer) bei DinA4 210*297mm im Querformat macht bei 2x2 Aufteilung = 420mm breit * 594mm Um die erforderlichen Bildpunkte zu berechnen - "Dots Per Inch", also Punkte pro Zoll (2,54 cm). Mit einem Bildbearbeitungsprogramm dein Bild entsprechend bearbeiten das Du die erforderlichen Bildpunkte für deinen Drucker (300dpi) hast. Dann randlos drucken. und zerschneiden. Das Bild solltest Du natürlich größer machen als benötigt, damit Du es am Rand abschneiden kannst und nicht verzerren mußt. Welches Bildprogramm Du benutzen solltest (keine Ahnung, würde Corel Draw versuchen)und welche Auflösung bei deinem Drucker benötigst das siehst Du im Treiber. Achte aber das dein Quellbild eine ausreichende Qualität besitzt. Hoffe Du schaffst es
  8. Hi, also ich weiß auch noch nicht genau was Du suchst. Wenn du von einem Win2000prof-PC (hat standardmäßig kein MSTSC an Bord) auf einen XP-Client oder Win-Server schauen willst, dann bietet MS "Remote Desktop Connection Web Connection Software". Ein Applet für deinen Browser. Ermöglicht unter Win2000prof etc., Verbindungen wie der MSTSC unter WinXP. downloadbar hier: Windows XP: Remote Desktop Connection Web Connection Software Download Weiterführende Infos über Terminaldienst und Remoteverbindungen von MS findest Du hier: Terminaldienste - technische Übersicht Wenn Du jedoch remote von einem XY-Rechner auf einen Windows2000prof-PC willst, dann brauchst du, wie bereits erwähnt, Software von Drittanbietern. Viele Grüße Hamsti
  9. Hi, die Boardsuche hilft doch immer... Nur jetzt noch eine Frage: Funktioniert das Anbieten von Remoteunterstützung auch mit XP home als Zielrechner? Senderechner wäre Windows2003Server oder WinXP Prof. Muß an der XPhome Station vorher noch etwas konfiguriert werden, denn Gruppenrichtlinien gibt es doch bei home nicht.
  10. Hi Leute, ich habe auch ein ähnliches Problem, nur nicht am Server sondern am Client. Der Client wählt den Server an, dann folgt Nutzername und Kennwort werden verifiziert, dann legt der Server auf. Soweit ist alles okay, dann stehmt bei Client, auf Rückruf wird gewartet... Und nach einer gewissen Auszeit erscheint: Fehler 619: Zu dem angegebenen Port ist keine Verbindung hergestellt. Hintergrunddaten: handelsübliches 64k Modem (Mikrolink64k PCI, intern und geht über Com3), der Router ist hundertprozentig richtig konfiguriert, da 10 andere Rechner sich auch einwählen und zurückgerufen werden... Clientcomputer: Win2000, mit Office und NAV Corp..., keine sonstigen Netzwerkverbindungen (da standAlone) Der Client wurde genauso eingerichtet wie alle anderen.
  11. Guten Morgen, die Woche hat gerade begonnen und schon sind die Probleme wieder da.... :-) Also ich bin wohl nicht der einzige der ein Symantec Prob hat... Also habe 50Rechner, alle W2K, alle SP4, + alle alten und neuen Bugfix (Hotfix), dazu läuft bei uns ein Symantec NAV Corp Edt. Server Vers8.0 der die aktuelle Virensignatur und so an die Clients verteilt. Alles läuft auch ohne Probleme, bis auf Nr 51... Habe heute nen älteren Rechner PIII 800 uminstalliert auf 2000 und alle o.g. installationen vorgenommen. Nun habe ich das Problem das eben dieser Rechner nicht mehr runterfährt, oder besser gesagt, kurz vorm ausschalten einfach anhält. Bildschirm blau, das war´s... Im abgesicherten Modus läuft alles einwandfrei, und wenn ich NAV deinstalliere dann auch. Also liegt es an NAV... Hat schon irgendjemand dafür eine Lösung gefunden? Ich bin nach sieben Stunden jetzt ratlos und dazu noch müde.... Wenn jemand weiterhelfen kann, wäre echt schön... @ll, nen schönen Start in die neue Woche
  12. Hi bsu-rider, prüfe mal mit net share ob der sysvol-Ordner korrekt freigegeben ist und die Rechte noch sauber eingestellt sind... Daran lang es mal bei unserem Server....
  13. Hänge am besten nen kleines jpg an deinen Thread, wo wir die Jumpersettings sehen können, hört sich nämlich verdammt danach an. Oder jumper einfach mal auf normal Slave...
  14. Hi cimmerier, also ich gehe mal davon aus, dein System ist jetzt nach halben Migration ne W2K Domäne mit AD. Der W2K DC hat deine alten NT BDC somit zu DC in der W2K migiert. Und wenn du die raus haben willst, dann gehe mal in den Thread (siehe Link oben) da sind zwei Links zu MS, mit na riesenauswahl an whitesheets zum Thema Dömanencontroller...
  15. Hi, also ich kenne es nur so, dass wenn du das Board wechselst und das alte System (z.B. WinXP) weitrebenutzen willst, dann funktioniert das nur in den seltesten fällen... Ich mußte nach Boardwechsel immer ein neues OS aufsetzen, mit dem alten lief entweder sehr sehr instabil bzw einmal gar nicht... Anders sollte es jedoch sein, wenn du beim selben Board bleibst, halt nur alt gegen neu tauschst...
×
×
  • Create New...