Jump to content

chocrane

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About chocrane

  • Rank
    Newbie
  1. Der Schalter /e alleine glaube ich bringt dir nichts. Ausserdem solltest du noch die Schalter /Y und /I mitnehmen xcopy /e /Y /I \\server\netlogon\firefox\*.* “c:\programme\mozilla firefox\extensions\” Grüsse Matthias
  2. Hi, hast du mal einen IPCONFIG /Flushdns nach der Änderung gemacht. Vielleicht hat der Rechner die alten CNAMES noch im Cache. Grüsse Matthias
  3. Hi, ich hab heute die 297 gemacht und bestanden. Ich fand sie aber als die bisher schwerste. Sie ist sehr theoretisch. Es gab keine Simulationsfragen sondern nur 3 Fragen wo etwas zugeordnet werden musste. Alles war verpackt in 5 Szenarien mit jeweils 6-10 Fragen. Für jedes Szenario hatte man zwischen 15 und 25 Minuten Zeit. Nur wenn du ein Szenario abgeschlossen hast, konntest du nicht mehr zurück. Das war für mich völlig ungewohnt, da die bisherigen Prüfungen einfach eine Anzahl an Fragen hatten. Man muss sehr viel lesen und möglicherweise auch bei der Fragenbeantwortung nochmal nachschlagen. Dennoch wünsche ich dir viel Erfolg dabei. Gruß chocrane
  4. Das kann ich bestätigen. Ich hab den 1. Versuch am 16.6. gemacht und bin leider durchgefallen. Ich konnte aber erst am 18.6. den 2nd Shot buchen, da Prometric die Daten erst verarbeiten musste. Habe den 2nd Shot dann heute gehabt und bestanden *freu*. Grüsse chocrane
  5. Hallo, ich habe gerade meine 6. Prüfung zum MCSE bestanden und würde jetzt gerne das Thema mit der Prüfung 70-401 SCCM 2007 abschliessen. Nur finde ich zu diesem Thema irgendwie im Internet kein Buch, dass mich durch die Prüfungsvorbereitungen bringt. Bisher hatte ich immer Bücher von MS Press und ich war sehr zufrieden damit. Hat jemand einen Tipp oder sogar eine ISBN Nummer die er mir geben kann? Ich freue mich auf eine Antwort. Danke und Grüsse chocrane
  6. Sind beide Karten onboard oder ist es eine Dual-Head Karte. Soweit ich weis deaktiviert devcon bei zwei onboard Karten beide. Wozu willst du die Karte überhaupt per Devcon deaktivieren? Kannst du sie nicht im Bios deaktivieren? Grüsse Matthias
  7. Ich denke dann hilft nur ein neues Profil zu erstellen Das kommt darauf an, wie du die MST angelegt hast. Mit Office 2003 haben wir z.B. den Coustom Installation Wizard genutzt. Wenn du willst/kannst dann schick mir doch mal das MST. matthias@m-liess.de Funktioniert ein Repair der Software? Ist der Reader auch Paketiert? grüsse Matthias
  8. löschen allein hilft nicht. du brauchst ja eine. tausche mal die bei einem user aus, bei dem alles soweit klappt. die müsste, je nachdem wie du dein office konfiguriert hast, entweder auf seinem profil oder home-drive oder sonst irgendwo dort liegen.
  9. grüsse dich. hast du mal versuch die MSI und das MST per HAnd zu installieren? (msiexec /i pro11.msi TRANSFORMS=xxx.mst) Klappt das dann? Das mit der Textmarke würde ich auf ne defekte normal.dot beziehen. Outlook startet ja Word als eMail Editor. grüsse Matthias
  10. Hallo, du müsstest das Computerkonto resetten und die Maschine neu in die Domäne aufnehmen. Da funktioniert wohl der secure channel nicht mehr. alternativ das konto löschen und neu anlegen. grüsse chocrane
  11. Hast du den Usern mal ein neues Profil verpasst? Könnte mir vorstellen, dass dort was im argen liegt. grüsse chocrane
  12. du solltest auch überlegen ob es nicht sinnvoller ist dir einen kompletten dump schreiben zu lassen. je nach arbeitsspeichergrösse können das bis zu 2 GB daten in der Memory.dmp sein. Dies kannst du dann mit den MS Tools fürs debuggen analysieren. Wenn alles klappt findest du dort nach der analyse dann einen anhaltspunkt wo du suchen kannst. grüsse chocrane
  13. Es wäre hilfreich wenn du uns den namen der software nennst. grüsse chocrane
  14. Hallo ich kenn das Problem mit Verbindungsproblemen und dem DNS-Suffix. trag doch mal deinen DNS-Suffix in die Netzwerkeinstellungen direkt ein Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen ->Eigenschaften Netzwerkverbindung -> TCP/IP Eigenschaften -> erweitert -> DNS -> "Diese DNS-Suffixe anhängen" Dann rechner runterfahren und ausschalten. Eine gedenkminute einlegen und wieder hochfahren. Das hat bei uns das Problem gelöst. grüsse chocrane
  15. Hallo, ich gehe davon aus, dass es schonmal funktioniert hat. Von daher denke ich dass dein Remote agent mit Datenbanken zurecht kommt (öffnen, schliessen, im laufenden Betrieb sichern,...) Hast du mal überprüft ob beim Abbruch etwas gerade die Performance aufbraucht. Z.B. ein Virenscan ist dann immer ganz nett dabei. Hast du Netzwerkausfälle ausgeschlossen? grüsse chocrane
×
×
  • Create New...