Jump to content

mjack

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About mjack

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 12/19/1968
  1. Hallo miteinander. Das Thema scheint ja hoch her zu gehen. Hier mal eine Äußerung von MS dazu: Presseservice - Pressemitteilung - Microsoft Deutschland GmbH ------------------- schnip -------------------- Die Lizenzbestimmungen von Windows Vista legen für jede Edition die genauen Nutzungsrechte für die Verwendung innerhalb virtueller Hardwaresysteme fest. Sie berechtigen dazu, die auf dem lizenzierten Gerät installierte Software innerhalb eines virtuellen Hardwaresystems zu verwenden. Es ist aber auch bei Windows Vista nicht erlaubt, eine Lizenz auf einem Gerät zu installieren und eine Kopie davon in einer virtuellen Maschine. Denn für jedes Gerät und für jede Installation ist eine eigene Lizenz nötig. ------------------ schnap --------------------:mad: womit der Traum vom Windows im Windows hinfällig wird. An dieser Stelle einen Gruß an all jene, die im Support arbeiten und Kundensysteme nachbilden müssen.
  2. Hallo Leute, nebei einigen anderen Problemen stand ich auch vor dem Problem der Nero-Installation. Hier kann ich Entwarnung geben: Directx 9.0c wird nicht installiert. dxdiag gibt nach Installation der neuesten Nero-Version noch die 10er Version aus. :-)
  3. Hallo Leute, 210, 215, 216 und 217 nennt man die Core Four, die Kernkurse. Die sollten schon als Grundlage hintereinander und in dieser Reihenfolge abgelegt werden. Ich habe mich auf die Prüfungen 210 und 215 gleichzeitig vorbereitet, da Thematisch Vieles gleich ist. Die Prüfungen legte ich an zwei aufeinander folgenden Tagen ab. Leider schob unser Trainer dann den Kurs 222, Migration NT-> W2k ein und unterbrach die Kette. Danach dann 216, 217, 224, 220 und zum Abschluß 218. Die Reihenfolge ist dann fast egal. Gruß aus Bremen, Michael
  4. Hallo Leute, ich kann Olaf nur zustimmen! Der Kurs zum CNA (hier reicht ein Kurs aus) ist anders aufgebaut als die Microsoft-Kurse. Hier sollte wirklich jede Seite des Buches durchgearbeitet werde. Die Prüfung ist happiger, da wirklich Verständnisfragen gestellt werden. Bei MS hatte ich oft genug das Glück, das die Frage wirklich schon bekannt war. Hier geht Novell andere Wege. Zu Empfehlen ist der Kurs 580 Service & Support. Hier wird auf allgemeine Probleme der EDV eingegangen und nicht nur die Produklte der "Roten" werden abgefragt! Endlich einmal ein umfassender Kursus. Mir haben die Novell-Kurse sehr beim Verständnis der Materie geholfen. Gruß aus Bremen, Michael
  5. Hallo Leute, ich habe zwar schon meinen MCSE und MCSA in der Tasche, würde aber gerne mein Wissen weitergeben. Ich wohne in Bremen aber im Gegensatz zu den anderen Lerngruppen ist das ja um die Ecke. gruß aus Bremen, Michael
  6. Hy Leute, bin seit Mai dabei, den Titel eines "Qualifizierten Netzwerk und ISDN-Supporters" zu erreichen. Hauptsächlich MCSE und CNA als Schwerpunkt. Gefördert wird das Ganze vom AAmt. Langfristig arbeitslos war ich auch nicht, habe mich aber in Eigenregie um den Kurs bemüht und den Eignungstest abgelegt. Mit dem bin ich dann zum Amt und Voila, hat gefunzt. Nicht einen Tag Leerlauf. Glück muß man haben! :-) Gruß an alle hier Michael
  7. :shock: Hy, ich hatte diese Fehlermeldung auch schon einmal auf einer W2k Workstation. Microsoft kennt diesen Fehler beim Server : "SERVICES.EXE terminated unexpectedly with status code 128. CAUSEA problem exists in Gateway Services for NetWare that can cause it to access invalid memory. RESOLUTIONTo resolve this problem, obtain the latest service pack for Windows 2000. " Knowledgebase Microsoft Die Ursache bei mir war, das hier einmal ein Jana-Server lief und Schrott hinterlassen hatte. Habe mich nicht weiter darüber geärgert, konnte W2k neu installieren. Das geht leider nicht in jeder Umgebung! Gruß, Michael
  8. Hallo, nach jetzt 5 Microsoft und 2 Novell Prüfungen kann ich sagen, dass mir hier (TBG-Schortens VUE) noch keine Prüfungen abgestürtzt ist. mjack
  9. Wie sagte mein Trainer: Man nehme... (hier nur die BDC's) 1. RAS-Server (schnellstmöglicher Zugriff von Außen; wird RAS auf DC ausgeführt nicht notwendig, hier an die "Null-Session" von NT denken) 2. An DNS für Active Directory gedacht? 3. BDC'S aktualisieren a) BDC's mit dem "einfachstem physikalischem Zugriff" und mit wichtigen Netzwerkdiensten aktualisieren. DHCP autorisieren b) übriege BDC's wie gewünscht 4. LAN-Manager Replikation -> ist ein PDC Export-Server => Verschieben des Exportdienstes auf einen anderen Rechner Ist es ein BDC => Diesen BDC als letztes aktualisieren. Hoffentlich hilft Dir das weiter. Gruß Mjack :wink2:
  10. Hallo SVH habe den Kurs heute beendet (yes, i did it). Die MOC's in meinem Besitz haben die Nummer 2175 BCP (deutsche Version). Gruß Mjack
×
×
  • Create New...