Zum Inhalt wechseln


Foto

Postfächer umziehen Exchange 2010


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
66 Antworten in diesem Thema

#31 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 13:26

Deaktiviert, auf dem Quell-Server gab es den Punkt deaktivieren aber nicht.

 

cert hab ich jeweils in die vertrauenswürdigen importiert auf dem entsprechenden Rechner.

 

Es geht um diese Meldung hier:

 

 

Fehler:
Fehler beim Aufruf von 'https://XXXX.local/EWS/mrsproxy.svc'. Fehlerdetails: Es konnte keine Vertrauensstellung für den sicheren SSL/TLS-Kanal mit Autorität XXXX.local eingerichtet werden. --> Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden.. --> Das Remotezertifikat ist laut Validierungsverfahren ungültig..

Es konnte keine Vertrauensstellung für den sicheren SSL/TLS-Kanal mit Autorität XXXX.local eingerichtet werden.

Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..

Das Remotezertifikat ist laut Validierungsverfahren ungültig.
Hier klicken, um die Hilfe aufzurufen ... http://technet.micro...xch.err.default(EXCHG.140).aspx?v=14.2.247.1&t=exchgf1&e=ms.exch.err.Ex8FE8AA

Ausführungsversuch eines Exchange-Verwaltungsshellbefehls:
'0076dad4-a701-4816-b4a3-20e06f2dc0ac' | New-MoveRequest -Remote -TargetDatabase 'test' -RemoteHostName 'XXXX.local' -TargetDeliveryDomain 'BDF.local'


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#32 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.921 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 13:28

Was steht denn in dem Link der da angeboten wird?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#33 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 14:21

leider, wie so oft, dass zu diesem Problem noch kein Artikel angeboten werden kann :-)



Hab es jetzt mal via Powershell versucht und bekomme diese Meldung:

 

New-MoveRequest –Identity ‘aatest5@’ –Remote –Remotehostname ‘FQDN XXXX’  -RemoteCredential $RemoteCredentials –TargetDeliverydomain ‘FQDN YYYY'
 

 

New-MoveRequest : Zielbenutzer 'aatest7' verfügt bereits über ein primäres Postfach.
Bei Zeile:1 Zeichen:16
+ New-MoveRequest <<<<  -Identity 'aatest7@XXXXX' -Remote -Remotehostname 'XXXX.DE8
eCredential $RemoteCredentials -TargetDeliverydomain 'BDFDC.BDF.local'
    + CategoryInfo          : InvalidArgument: (aatest7@XXXX:MailboxOrMailUserIdParameter
   ], RecipientTaskException
    + FullyQualifiedErrorId : 63ED206D,Microsoft.Exchange.Management.RecipientTasks.NewMoveRequest

 

 

Was bedeutet die Meldung, dass dort bereits ein primäres Postfach vorhanden ist. Ich bin genau nach Anleitung vorgegangen, erst Prepare-MoveRequest und dann ADMT ausgeführt.


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#34 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.921 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 14:28

Üblicherweise hat man dann mit admt zuviele Attribute übernommen. Kannst du das mal verifizieren?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#35 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 14:34

Schaut für mich so aus, als wenn das ALLE Attribute wären, die der User auch auf derm Quellrechner hat.

Welche Attribute sollten denn nicht übernommen werden mit ADMT.

Wenn ich mit dem ADMT reinschaue beim Punkt "Attribute ausschließen" waren da aber auch keine "msExch....." Attribute zu sehen


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#36 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.921 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 14:38

Ich würde mich auf die notwendigen beschränken. ;) Mußt du ggf. testen.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#37 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 14:45

hab ich gerade versucht, an der Meldung änder sich nichts...


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#38 Argh

Argh

    Newbie

  • 37 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2013 - 16:02

Also ich hab es streng nach dieser Anleitung hier gemacht http://careexchange....-and-passwords/ und zumindest ein paar Schritte weiter in eine Sackgasse gelaufen.



#39 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 08:59

Ja irgendwie läufst du von einem Fehler in den nächsten und brauchst wieder eine Ewigkeit bis etwas funktioniert....

Nicht gerade toll, was MS da liefert.



Wollte es grad nach dieser Anleitung versuchen:

http://msexchangetip...2010-cross.html

 

Habe aber kein cmdlet "New-MoveRequest" in meinem V14 Ordner.

Wo bekomme ich so ein cmdlet her?? Da gibt es auch keine Download Option bei MS...


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#40 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.921 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:05

Das ist ein PS cmdlet. Wenn du das nicht in der Powershell hast, dann hast du ganz andere Probleme. ;)


Make something i***-proof and they will build a better i***.


#41 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:15

Das iast ein frisch aufgesetztes System.

Ich habe das cmdlet auf meinem source server hier auch nicht drinnen (C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Scripts)

Der läuft seit ca. 2 Jahren ohne jede Probleme.

 

Das cmdlet war auf dem Ziel-Server auch nach der frisch aufgesetzten Installation nicht vorhanden.

 

Woran mag das liegen ???



Wenn ich den New-MoveRequest auf dem Quellsystem ausführe kommt ja die Meldung mit "primäres Postfach, etc." --> da muss ja dieses cmdlet vorhanden sein.

Es ist da aber auch nicht im V14 Ordner?

 

Beim Zielsystem kommt dass die BEfehle nicht als cmdlet erkannt werden...


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#42 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.921 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:16

Das ist ja auch kein Skript sondern ein cmdlet. Der unterschied ist bekannt? ;)

 

Beim Zielsystem kommt dass die BEfehle nicht als cmdlet erkannt werden...

 

Hast du die Exchange Powershell gestartet?


Bearbeitet von NorbertFe, 11. Januar 2013 - 09:17.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#43 sakoti

sakoti

    Board Veteran

  • 456 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:20

Ich kann mir ein Skript erstellen und nutze dafür cmdlets oder?

 

Wie finde ich mein New-MoveRequest cmdlet am Zielsystem?



die windows powershell war gestartet. kennst die windows powershell diese ganzen befehle nicht. löst das vielleicht jetzt meine sorgen? ;-)


70-270, 70-640, 70-642
70-643, 70-646, 70-647
70-680

#44 Stefan W

Stefan W

    Board Veteran

  • 1.503 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:24

die windows powershell war gestartet. kennst die windows powershell diese ganzen befehle nicht

Die Lösung siehst du in Norberts Beitrag.

Hast du die Exchange Powershell gestartet?

 

 

Per Hand kannst du sie so starten (zB Verknüpfung erstellen), wenn die Installationspfade gleich sind

C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe -noexit -command ". 'C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\RemoteExchange.ps1'; Connect-ExchangeServer -auto"


#45 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.308 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2013 - 09:27

Alternativ die Exchange Snapins / Module laden.


Stop making stupid people famous.