Jump to content
Sign in to follow this  
eagleeye

Mal wieder Überspannung

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich erzähl Euch erst mal, was passiert ist: Letzte Woche am Donnerstag gab es bei einem unserer Kunden die größte Überspannung, die ich je erlebt habe. Ein Gewitter gabs nicht. Lange Rede kurzer Sinn, die Server USV ist explodiert (kein Scherz / Server scheint aber noch zu gehen) 2 Workstations abgeraucht in der Nachbars***aft gabs ähnliche teilweise größere Probleme.

Jetzt weiß ich natürlich, daß das hier keine Rechtsberatung ist, aber ich bin momentan ziemlich ratlos, wie es richtigerweise weitergehen soll. Das Problem ist, der Netzversorger verweißt auf die AGBs und sagt wenden Sie sich an Ihre Versicherung. Klar ist mir natürlich, daß der Netzversorger nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit haftet. Aber bei so nem mächtige Wumms muß es doch irgendeinen Verantwortlichen geben. Das letzte Mal, daß ich sowas erlebt habe hat der Netzversorger in unserer Region zumindest gesagt, wenden Sie sich an das Unternehmen blafaselsülz, denn die haben die Oberleitung kurzgeschlossen. Aber zu sagen wir sind für nix verantwortlich find ich ehrlich gesagt n bissle frech. Wenn das durchgeht schlage ich vor, daß wir alle das so in unsere AGBs aufnehmen.

 

Also würde mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen auf diesem Gebiet mit mir teilen könntet, bevor die ganze Geschichte zum Anwalt geht. Das Googlen nach Haftung Netzversorger Überspannung hat gor nischt gebracht.

 

Dank Euch schonmal im Voraus

Share this post


Link to post

Sorry, wir verstehen dein problem, dürfen dir hier aber nicht helfen, da wir keine Rechtsberatung machen dürfen.

 

Bitte wende dich damit an den Rechtsberater eures Vertrauens.

 

Vielen Dank für dein Verständnis.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...