Jump to content
Sign in to follow this  
Polty

T-Com Ether Connect "Erfahrungen?"

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wollte nur mal eure Meinung zu folgendem Thema hören:

 

Wir werden Anfang nächsten Jahres unsere Firma erweitern und bekommen dadurch einen 2. Standort, den ich natürlich anbinden soll! Ziel des ganzen sollte sein eine möglichst schnelle Verbindung zwischen den beiden Standorten zu gewährleisten.

 

Etwa 20-30 Clients sollen über Terminal Sitzungen an den Haupt Standort angebunden werden. Das alleine würde ja noch gehen, aber es wird am 2. Standort ziemlich viel gedruckt werden. Also da können schon mal Druckjobs von 2-5MB drüber laufen...

Im Moment haben wir eine Company Connect 2MB/s Standleitung der T-COM da bei uns leider :( kein DSL verfügbar ist.

Diese 2 MBit Leitung wird aber für die 20-30 Clients die dann über VPN-Verbndung angeschlossen werden müssten kaum ausreichen da auch noch der Mail und Internet Traffic hierüber abgewickelt wird!

Nun hat mir ein Herr der T-Com vorgeschlagen die sogenannte "Ether-Connect" Leitung zu nutzen. Diese ist im Prinzip eine LAN über WAN Leitung die nur unsere beiden Standorte miteinander verbindet. Bandbreite 2,5MB/s, da diese aber nicht verschlüsselt werden muss ist sie schneller und dadurch sollten keine Engpässe in der Verbindung auftreten (Laut T-COM)! Natürlich ist sowas nicht gerade billig mit 650€ pro Monat.....

 

Nun meine eigentliche Frage: hat schon jemand erfahrung mit dieser Leitung bzw. hat jemand so eine Problematik schon mal so oder anders gelöst?

 

Danke

Polty

Share this post


Link to post
Nun hat mir ein Herr der T-Com vorgeschlagen die sogenannte "Ether-Connect" Leitung zu nutzen. Diese ist im Prinzip eine LAN über WAN Leitung die nur unsere beiden Standorte miteinander verbindet. Bandbreite 2,5MB/s, da diese aber nicht verschlüsselt werden muss ist sie schneller und dadurch sollten keine Engpässe in der Verbindung auftreten (Laut T-COM)! Natürlich ist sowas nicht gerade billig mit 650€ pro Monat.....
Mit Ether-Connect hab ich keine Erfahrung. Aber wenn ich das mal preislich vergleiche, scheint mir bei anderen Anbietern für vergleichbares Geld mehr drin zu sein. Für 600 EUR (+ Märchensteuer) im Monat bekommst Du bei QSC schon 2x SDSL 4MBit (1x für die Zweigstelle und 1x für die Zentrale). VPN-Tunnel drübergelegt, sollte der Durchsatz immer noch >2,5MBit sein.

 

Gruß

Steffen

Share this post


Link to post

Danke für die Antworten.

Wie ich aber oben schon erwähnt habe ist DSL bei uns NICHT verfügbar, sonst hätten wir die Company Connect Leitung nicht gebraucht!

 

Hat denn noch nie jemand so eine Standortverbindung gelöst?

Wie macht Ihr das?

 

Polty

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...