Jump to content
Sign in to follow this  
rudy1212

Druckeranschlüsse per Script

Recommended Posts

Hallo

Also ich muß in einer umgebung von 120 PC die drucker umstellen. es schaut so aus das in jedem raum 1-2 drucker stehen die über printserver an netz angeschlossen sind. Aus verwaltungsgründen soll die druckerwarteschlange auf die clients verlagert werden.

 

wie muss jetzt ein batch ausschauen mit dem ich auf den clients die benödigten TCP/IP anschlüsse per "Knopfdruck" einrichten kann?

 

kann mir da einer von euch weiterhelfen?

 

dere

rudy

Share this post


Link to post

Wenn das aus "Verwaltungstechnischen" Gründen passiert, dann sind die Gründe wohl, daß das jemand verwalten soll. Dazu gehört auch das Einrichten der Anschlüsse.

 

Sorry, aber wer denkt sich denn sowas aus? Muss er das halt auch machen...

Share this post


Link to post

servus weg5st0

also dein kommentar hattest du dir sparen können......

 

nur kurz erklärt warum es so gemacht werden soll.

 

120 PC in einer Schule. aufgeteilt auf 6 Klassen. bis jetzt drucker am server und über freigabe eingebunden. problem: die drucker sind nicht immer eingeschalten! was bedeutet irgendein kluger user sendet 20 mal den selben druckauftrag weil drucker nicht eingeschalten......

 

letztes jahr haben 2 klassen unter meinen vorgänger mit word seriendruck gemacht. eine 25mb große worddatei mit einer datenquelle von 1200 sätzen pro pc (1klasse = 17PC) also 2 x 17 x 1200 = 40800 documente x 25 MB = ca. 1GB in der Druckerwarteschlage die nich gedruckt wurden. die hatten ihn halt lieb......

 

dere

rudy

Share this post


Link to post

spitze und danke

gleich der 3 verweis.

 

lg

rudy

 

so noch ein kleiner nachtrag:

beim script hab ich leider eine fehlermeldung bekommen. "zugriff verweigert"

ich bin aber noch auf einen reg_key gestossen. der funzt eigentlich ganz gut:

 

________

Windows Registry Editor Version 5.00

 

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Print\Monitors\Standard TCP/IP Port\Ports\EDV01_P1_HPLaser]

"Protocol"=dword:00000001

"Version"=dword:00000001

"HostName"="EDV01_P1_HPLaser"

"IPAddress"=""

"HWAddress"=""

"PortNumber"=dword:0000238c

"SNMP Community"="public"

"SNMP Enabled"=dword:00000000

"SNMP Index"=dword:00000001

__________

 

in eine printer.reg und es funzt.

Share this post


Link to post

Servus

der fehler war so offensichtlich das ich ihn nicht gleich gesehen habe:

 

in script auf der seite steht als druckerport 9999 (HP oder so) gehört aber 9100

 

ausführung per gpo oder als admin

 

___________________________

strComputer = "."

Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" _

& "{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2")

Set objNewPort = objWMIService.Get _

("Win32_TCPIPPrinterPort").SpawnInstance_

 

objNewPort.Name = "EDV01-FS1800"

objNewPort.Protocol = 1

objNewPort.HostAddress = "192.168.215.1"

objNewPort.PortNumber = "9100"

objNewPort.SNMPEnabled = False

objNewPort.Put_

 

objNewPort.Name = "EDV01-HP InkJet 1100"

objNewPort.Protocol = 1

objNewPort.HostAddress = "192.168.215.2"

objNewPort.PortNumber = "9100"

objNewPort.SNMPEnabled = False

objNewPort.Put_

______________________________

 

funzt läuft und tut was es soll.

 

jetzt muß ich mich nur noch nach einen script umschauen das mir die drucker automatisch installiert und ich bin zufrieden.

 

dere

rudy

Share this post


Link to post

hi

also ich hab mein problem so gelöst das ich mir die Drucker mit regedit gesucht habe. stehen unter: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Print\Printers\

 

jetzt such ich noch ne lösung wie ich die reg.keys ohne sicherheitsabfrage eintagen kann. (gesucht gefunden, hier am board - regedit /s deinkey.reg)

 

dere

rudy

Share this post


Link to post

HI

 

und wie machst du das mit den Treibern die kommen ja nicht von alleine auf die Rechner oder. bzw durch die registry auf den Rechner?

 

Hab nämlich gerade auch so ein Problem, will die Drucker + die Treiber auf unseren 150 WINXP Clients ändern, das script hab ich schon soweit fertig nur kommt jetzt bei nem neuen Treiber der nicht WHQL Zertifziert ist eine Meldung die ich bestätigen muss.

 

Weiß vielleicht jemand wie ich diese Meldung umgehen kann. Die Syntax meiner rundll Zeile

 

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /if /b "EDV Xerox WorkCentre Pro 32 C PS" /f "Y:\Setup\WinXP\Device\Printer\Xerox\WCP32C\Treiber\4_181\2K_PCL_ger\XW40CPCL.INF" /q /r "WHPSAO1" /m "Xerox WorkCentre Pro 32 C" /z /u /Gw

 

Mit dem Switch /Gw unterdrück ich zwar die Meldung aber der Treiber wird deswegen nicht installiert.

 

Vielleicht hatte das schon mal wer denn 2 tage googln und Boardlesen, bedeutete ausser Spesen nix gewesen.

 

Bitte um Hilfe

 

thx

onedread

Share this post


Link to post

Servus

Also da ich meine maschinen sowieso neu aufsetzten musste (RIS) hab ich jeden in der Schule zur verfügung stehenden drucker mal installiert, auch die, die wir erst nächstes jahr zukaufen.

da ich nach einer neuinstallation sowieso noch 2min hand anlegen muß, kommt es auf den einen reg.key nicht mehr wirklich an.

 

in der gpo unter computer --> Windows einstellungen --> lokale richtlinen --> sicherheitsoptionen gibt es einen einstellung mit der du das verhalten bei nicht signierten treibern steuern kann. da einfach auf "ohne warnung akzeptieren" stellen. dann sollte dein script eigendlich funzen.

Werd mir die zeile aber auf jedenfall merken. irgendwann werd ich sie sicher brauchen

 

ansonst gutes schuhwerk kaufen ;-).

 

lg

rudy

Share this post


Link to post

hi

 

tja leider ist das schon in den Gruppenrichtlinien aktiviert fragt er aber trotzdem nach ob ich den Installationsvorgang fortsetzn möchte.

 

also wenn du oder irgendwer noch nen Tipp dafür hätte wär ich sehr dankbar.

 

mfg

onedread

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...