Jump to content
Sign in to follow this  
Markus Butz

2x 2003 Server nebeneinander

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

habe mal kurz einige eigentlich einfache Fragen, wäre für jeden Tip dankbar:

 

Vorhanden:

1x Server A: 2003 Standard Server mit AD

1x Server B: 2003 Standard Server mit TS, Exchange und einigen anderen Diensten

 

Bei Server A darf ich an der Config nicht besonders viel verändern!

Bei Server B darf ich alles.

 

Nun folgende Fragen:

 

- Wie binde ich Server B am besten an Server A an? Möchte ja gerne auch die AD-Benutzer zwecks Freigaben etc. zur Verfügung haben. Mache ich das wie bei einer normalen Domänen-Anmeldung eines Clients? Oder über die Server-Verwaltung?

 

- Macht es Sinn, neben einer ganz normalen Anbindung (wie es bei einem Client der Fall wäre) noch Dienste parallel zu konfigurieren als Backup-Server (wobei ohne den Server A auf jeden Fall gar nichts läuft und ich kann die wichtigsten Dienste nicht auf Server B übernehmen)?

 

- Und noch das Sonderproblem: Server A ist IM MOMENT (noch ca. 2 Wochen) ein NT 4 Server. Der wird erst in 2 Wochen auf 2003 migriert. Alle Konten etc. werden mitgenommen. Server B soll aber JETZT SCHON angebunden werden, also zunächst noch an den NT 4. Gibt es da Probleme oder sollte ich doch warten (was ich eigentlich nicht will, sonst kann ich B ja nicht wirklich nutzen zumindest für Freigaben etc.)

 

Vielen Dank für einige Tips!

Markus

Share this post


Link to post

Hi,

 

nimm den zweiten 2003er in die NT Domäne - damit hast Du ohne weiteres Zugriff auf Freigaben, User, etc. Wenn der NT migriert wird, dann ändert sich für diesen nichts.

 

Frage ... auf Server 2 läuft bereits Exchange oder soll das da laufen? Wenn es schon läuft dann hat er wohl eine ADS ... sind die angesprochenen Dienste geplant oder sind die aktiv?

 

btw .. TS und Exch auf einem Server - das würd ich auf keinen Fall machen!

Share this post


Link to post

Hi.

 

TS und Exch auf einem Server - das würd ich auf keinen Fall machen!

Richtig, und das mit vielen ! ;)

 

Da Exchange 2003 zudem zwingend ein funktionierendes AD voraussetzt, würde ich die 2 Wochen auf jeden Fall noch abwarten bevor der NT DC migiriert wird.

 

Bau dir lieber in diesen 2 Wochen eine Testumgebung auf, und spiele die Migration durch - das bringt dir wesentlich mehr ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi zusammen!

 

@Squire:

Nein, im Moment sind Server A noch nackt mit 2003 Standard SP 0 (muss so bleiben!!!) und Server B mit 2003 Standard R2a.

Ist das eigentlich ein Problem mit dem SP 0, wenn ich Exchange evtl. doch auf Server A setze?

 

@GuentherH:

OK...

 

@all:

Aus welchem Grund würdet Ihr Exchange und TS nicht auf die selbe Maschine machen? Nur wegen des AD, das vom Exchange benötigt wird (also nennen wir es mal Sicherheitsgründe, oder?) oder aus anderen Gründen, dass etwas nicht gut funktioniert?

 

Wie würde ich denn Server B an Server A anbinden, wenn auf beiden ein AD läuft? Brauche das AD auf Server B ja höchtens für das Exchange!

 

Also verstehe ich das jetzt richtig, dass ihr:

- den Exchange eher auf Server A mit 2003 Std. SP 0 und vorh. AD setzen würdet?

- den Server B dann einfach ganz normal wie jeden Client der Domäne anschließen würdet (oder geht das anders als bei einer Client-Server-Anmeldung?)?

 

Auf Server A läuft u.a. eine Oracle-DB. Gibt das Probleme mit Exchange? Generell: WAS könnte Exchange Probleme machen?

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Markus

Share this post


Link to post

Hi,

 

Dein Problem wird - egal in welcher Konstellation - sein, dass Du Anwendungen auf den Servern hosten willst die man nicht zusammen hosten sollte.

 

Exchange für sich ist speicherintensiv, ebenso Terminalserver wie auch Oracle!

2003er ohne Servicepack ist eigentlich auch nicht wirklich zu empfehlen - warum muss das sein?

 

Ich würde Dir zu Folgendem raten: Hol Dir für den Terminalserver einen Entryserver z.B. HP Proliant ML110G3 - steck ne zweite 80er SATA Platte rein und rüste den Speicher auf 2GB (minimum) auf. Die Maschine kostet Dir keine 1000 Euro oder nimm gleich einen HP Proliant ML350 (gibt es als TopValue mit Smartarray 642, 1GB und 3*72GB) für unter 2000€

 

Zu Deinen Fragen - Exchange und TS - zweimal Speicherfresser und außerdem Sicherheitsproblem ohne Ende ... mir gruselt wenn ich nur daran denke .. irgendwelche User die auf der Maschine rumfuhrwerken .... Sind Dir Deine Mails und Serververfügbarkeit wichtig? Wenn ja lass es bleiben!

 

Egal wie Du es drehst und wendest ... man kann Dir bei Deinen Softwareanforderungen und zwei Maschinen guten Gewissens zu nicht raten außer eine dritte Maschine hinzuzunehmen!

Share this post


Link to post

Hi.

 

So ganz kenne ich mich jetzt nicht mehr aus:

 

Du schreibst:

 

Server A ist IM MOMENT (noch ca. 2 Wochen) ein NT 4 Server

Das heißt, du musst das AD erst aufbauen, oder ?

 

Nein, der Exchange Server selbst muss kein DC sein und warum soll auf deinem zukünftigen Server A, der ja der DC sein wird keine Service PAcks installiert werden ?

 

Um keine Verwirrung zu erzeugen, schreib uns doch bitte deine derzeitige IST Situation.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo Squire,

 

ich verstehe die Argumente... das Problem ist, dass ich im Moment wohl keine 2000 Euro mehr rauskitzeln kann. Aber ich werde es doch noch einmal ansprechen...

 

Vorweg gesagt sei, dass der TS im Moment von max. 3 Usern gleichzeitig genutzt wird, Exchange soll zunächst nur 5 User bedienen!

 

Trotzdem zur Theorie einige Fragen:

 

- Würde denn Exchange auf dem Server A laufen? Oder wg. des SP 0 gar nicht?

- Wo würdest Du Exchange eher laufen lassen? Server A (SP 0, 2x Xeon 3.6, Oracle, AD als DC) oder Server B (2003 R2a, 1x Pentium Dual 3.2, TS)?

- Wir WÜRDE man den Server B an A anbinden, wenn auch auf B AD liefe? Wie macht man das?

 

Hintergrund für das fehlende SP auf Server A ist übrigens, dass ein großer deutscher Konzern, der die Anwendungen für Server A zur Verfügung stellt, nur dann Support leistet und die Funktion garantiert, wenn kein SP installiert ist. SP ist noch nicht freigegeben, es gab wohl Probleme... und es wäre recht unklug, da auf eigene Faust etwas zu machen mit SPs, wenn dann die wichtigsten Anwendungen, die exklusiv vom Konzern installiert werden können, nicht mehr funktionieren...

 

Danke schonmal für Deine Antwort...

 

Markus

Share this post


Link to post

Hallo nochmal,

 

das war dann wohl eben eine Überschneidung.

 

Wie gewünscht nochmal kurz der IST-Zustand:

 

1x Server alt mit NT 4

 

SOLL:

 

Server A wie beschrieben als DC mit Oracle

Server B wie beschrieben

 

Hier gilt es dann eben noch zu verteilen: TX, Exchange und etwas Kleinkram.

 

Gruß und Dank!

Markus

Share this post


Link to post

wieviel Speicher ist in den Kisten .. wie schaut es mit Plattenplatz aus?

 

Wenn genug Speicher drin ist, dann würd ich ggf. über Virtualisierung mit VMWare Server (kostenlos) nachdenken! Also zweiter Server mit R2 und allen Fixes, VMWare Server und darin zwei virtuelle Server Exchange und TS (Exchange DBs etc. allerdings nicht auf einer virtuellen HD sondern auf einer pyhsikalischen!)

 

Obwohl ... steht dann wahrscheinlich auch nicht zur Debatte, da Du zwei weitere W2k3 R2 Lizenzen brauchst - alternativ ein Debian Linux + VMWare Server und darin die beiden W2k3 Server. Aber egal wie Du es drehst und wendest - es wird Geld kosten und die 3 Maschine wäre die beste Lösung

Share this post


Link to post

Hi.

 

Ok, und das Active Directory wird auch erst aufgebaut bzw. es soll von NT4.0 auf Windows 2003 migriert werden. Richtig ?

 

Wenn deine Applikation auf Server A kein W2003 Service Pack unterstützt, dann würde ich auf diesem Server kein Active Directory installieren, sonder diesen als Memberserver in der Domäne betreiben.

 

Es gibt immer wieder Situationen, in denen auf einem DC ein Service Pack benötigt, bzw. empfohlen wird, und dann stehst du mit deiner Konfiguration im Regen.

 

Den Exchange würde ich als DC betreiben und zusätzlich wie von Squire empfohlen einen weiteren TS betreiben.

 

Dann hast du eine saubere und sichere Konfiguration, und bist dabei was Service Packs anbelangt auch noch relativ flexibel.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi!

 

@Squire:

Hmmm, also vom Plattenplatz her und RAM sollte das kein Problem sein mit VMWare oder ähnlichen Dingen... aber da sind eben wieder die Lizenzkosten.

 

Seht ihr es denn wirklich als so kritisch, den Exchange mit auf den Server A (DC) zu setzen, auch wenn diese kein SP hat? Wie gesagt: es sind nur jeweils 3 / 5 Nutzer.

 

@GuentherH:

Ja, das AD wird erst noch aufgebaut, da habe ich aber keinen Einfluss drauf, ob das DC wird oder nicht.

Fakt ist: Es wird den Server A geben mit AD als DC, ohne SP, mit Oracle DB

Ich sehe ein, dass das **** ist, habe ich bei anderen Servern der selben Gruppe schon gemerkt, kann es aber nicht ändern.

 

Erklärt mit doch nochmal ganz kurz, wie das mit Memberserver etc. ist bzw. wie es WÄRE, wenn auf Server A AD als DC läuft und auf B Exchange, der ja AD braucht? Wie WÜRDE ich das machen? Ist das dann ein Memberserver? Geht das mit 2x AD? Wie mache ich die gegenseitig bekannt?

Dies ist nicht meinen favorisierte Lösung, ich möchte es nur gerne mal verstehen...

 

Danke!

Gruß

Markus

Share this post


Link to post

Guten Morgen,

 

also wenn ich Deinen letzten Post lese, dann kann ich Dir nur dringend raten wende Dich an ein gutes Systemhaus und lass das extern planen und durchziehen! Sorry, dass ich das jetzt so schreibe - aber mir scheint, dass Dein Knowhow in Bezug auf AD, TS, Exchange deutlich verbesserungswürdig ist.

 

Fehler, die beim Designing eines Netzwerks gemacht werden sind meist nur unter Aufwand oder gar nicht mehr hinzubiegen. Vielleicht hört Dein Chef eher auf externe und Du bist einigermaßen aus dem Schneider!

Share this post


Link to post

Hallo Suire,

 

Du hast schon Recht, mein Know-How ist da auf jeden Fall verbesserungswürdig. Und deshalb bin ich hier auch so einiges am testen...

 

Und daher eben die Frage, wie es mit Exchange auf A oder B sein würde jeweils mit dem AD. Ich erhoffe mir ja keine Anleitung sondern nur einige Tips...

 

Denn durch komplettes machen lassen ohne selbst zu testen oder mich damit zu beschäftigen kann ich es nicht lernen... das ist das Problem.

 

Da stelle ich Exchange und TS lieber zurück, schaue mir das in Ruhe an und weiß dann, was Sache ist...

 

Deshalb meine Fragen...

 

Gruß

Markus

Share this post


Link to post

Hi,

 

wie schon geschrieben ... keine Deiner im Moment möglichen Konfigurationen sind zu auf Grund von Stabilitäts-, Sicherheits und Performanceaspekten zu empfehlen! Einzig wirkliche Empfehlung ist eine dritte Maschine als TS - die 1500€ sollten drin sein. Rechne mal nach was Dir ein Serverausfall von nur einem Tag kostet!

Share this post


Link to post

HI.

 

Fakt ist: Es wird den Server A geben mit AD als DC, ohne SP, mit Oracle DB

Das ist natürlich die schlechteste Möglichkeit, die da genommen wird. Aber wenn du dich damit abfinden musst, was solls.

 

Ich würde es dann wie folgt machten:

- Server B als Memberserver

- Exchange auf Server B

 

Begründung: Wenn der Exchange Server als Member Server in der Domäne läuft, dann könntest du zumindest auf diesem alle Service Packs installieren, die ja der Exchange z. Teil benötigt wenn hier das SP 2 eingesetzt wird.

Ausserdem, wenn du den Server A mehr oder minder vorgesetzt bekommst, dann würde ich auf jeden Fall vermeiden weitere Anwendungen darauf zu installieren. Damit würdest du der betreuenden Firma immer wieder die Möglichkeit geben, eventuell auftretende Fehler auf dich abzuschieben.

 

Zusätzlich stellt sich mir dann natürlich die Frage, ob du überhaupt die erforderlichen administrativen Rechte bekommst um z.B. eine Exchange installieren zu können. Dies würde ich im Vorfeld auf jeden Fall abklären.

 

Im übrigen - ein Memberserver ist einfach ein Server, der Mitglied der Domäne ist.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...