Jump to content
Sign in to follow this  
cebo

Isa Server 2000 Port 80 Problem

Recommended Posts

Hi, der Port 80 ist doppelt belegt durch isa und IIS. Wem kann ich einen neuen Port zuweisen und wie muss ich das machen.

 

Im ISA eingerichtet ist: vpn, ausg.Webanf,rsocket pooling, WPAD mit automatischer Suche.

 

Eigentlich läuft alles super. Nur manchmal hakt der Internetzugang. Ich muss dann IIS beenden und den Server einmal hoch und herunter fahren.

 

Habs mal mit einer neue Protokollregel (port 99) versucht und die dann in aut. Suche und im WPAD eingetragen. hat leider nicht funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handelt es sich bei dir um einen Small Business Server 2003?

 

Kann es sein, dass du im Ereignisprotokol folgenden Fehler hast:

 

Ereignistyp: Warnung

Ereignisquelle: Microsoft ISA Server Web Proxy

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 14148

Datum: 11.02.2006

Zeit: 23:34:19

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SBSSRV

Beschreibung:

Der Webproxyfilter konnte das Socket nicht an 192.168.0.1, Port 80 binden. Möglicherweise verwendet ein anderer Dienst bereits diesen Port, oder der Netzwerkadapter funktioniert nicht. Starten Sie den Microsoft-Firewalldienst neu, um diesen Fehler zu beheben. Der Fehlercode im Datenbereich der Ereigniseigenschaften zeigt die Ursache des Fehlers an.

 

Falls ja, die Meldung hab ich bei mir bei jedem start. Allerdings verstehe ich nicht warum, denn ich habe den ISA 2004 mit dem Assistenten des SBS2003 eingerichtet.

 

Schau mal hier...

 

Das betrifft ja eigentlich nicht den SBS, da auf dem SBS ja beide Sachen benötigt werden, oder liefe ich da falsch?

 

Allerdings ist mir auch schleierhaft, wie beide auf dem Port laufen sollen, denn eigentlich wird der Port ja vom IIS für die interne Website bzw. die Hauptseite verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, den Link kenne ich. Von denen habe ich auch die Idee mit dem socket pooling.

Weiss denn jemand, ob man den Port verändern kann und wenn wie ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei ISA 2000 ginge das noch entweder durch direktes Editieren der Registry (bei ISa2004 nicht mehr) oder für beide (2000 und 2004) gibt es ein Skript, einen Tunnel Port Editor unter http://www.isatools.org

Das Skript für 2000 dort findet man als IsaSecPort.zip von Carl Calvello

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, hab mir das tool mal gezogen.

Voraussetzung für die Nutzung ist wohl dotnetfx. Habe ich installiert

 

Bekomme aber immer die Fehlermeldung: ActiveX Komponente kann nicht erstellt werden.

 

Da steht irgendwas von Jit Debuggen soll aktiviert werden. k.A. was das ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ehrlich, wie kann ich das Problem am Besten angehen?

Sobald die Standadwebsite des IIs mitläuft, komm ich mit dem Isa nicht mehr ins Internet. Beide belegen den Port 80. IIS scheint sich mit der automatischen Suche in den Servereigenschaften des ISAs nicht zu vertragen. Wenn dort der Port 80 angegeben ist, dann kann ich die Standardwebsite des IIs nicht mehr starten. Es kommt die Fehlermeldung, dass der Port schon belegt sei.

 

Belege ich in der automatischen Suche des Isa einen anderen Port, dann funktioniert zwar die Standardwebsite aber mit dem Internet klappt es dann trotzdem nicht.

 

Hat keiner ne Idee ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmmm, hab mir das tool mal gezogen.

Voraussetzung für die Nutzung ist wohl dotnetfx. Habe ich installiert

 

Bekomme aber immer die Fehlermeldung: ActiveX Komponente kann nicht erstellt werden.

 

Da steht irgendwas von Jit Debuggen soll aktiviert werden. k.A. was das ist.

 

Habe das Tool mal auf einer 2.ten Serverinstallation probiert und hatte genau das gleiche Problem. Irgendwas muss ich da wohl falsh machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal ehrlich, wie kann ich das Problem am Besten angehen?

Sobald die Standadwebsite des IIs mitläuft, komm ich mit dem Isa nicht mehr ins Internet. Beide belegen den Port 80. IIS scheint sich mit der automatischen Suche in den Servereigenschaften des ISAs nicht zu vertragen. Wenn dort der Port 80 angegeben ist, dann kann ich die Standardwebsite des IIs nicht mehr starten. Es kommt die Fehlermeldung, dass der Port schon belegt sei.

 

Belege ich in der automatischen Suche des Isa einen anderen Port, dann funktioniert zwar die Standardwebsite aber mit dem Internet klappt es dann trotzdem nicht.

 

Hat keiner ne Idee ?

 

Also bei mir läuft sowohl Internet als auch die Standard-Website. Ich bekomme nur die Fehlermeldung, aber bisher habe ich noch keine Auswirkungen festgestellt.

 

Hast du auch nen SBS2003?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ schakal

 

Nein, ich habe einen win 2k mit isa 2k installiert und alle Updates. Ist ein DC für ein kleines Netzwerk mit Internetanschluss.

 

 

Kaum zu glauben, dass sich hier keiner darüber was weiss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

warum änderst Du nicht den Port für 'Ausgehende Webanfragen' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server') oder verstehe ich jetzt etwas total falsch?

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

warum änderst Du nicht den Port für 'Ausgehende Webanfragen' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server') oder verstehe ich jetzt etwas total falsch?

 

Gruß Robert

 

 

Den Konflikt verursacht eigentlich dei Einstellung 'Automatische Suche ' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server'). Wenn ich hier den Port 80 in einen anderen änder, kann ich die Standardwebsite des IIs starten.

 

Meinst Du, die Änderung des Ports 'Ausgehende Webanfragen' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server') behebt das Problem ?

 

Und in welchen Port soll ich die Einstellung ändern ? Was muss ich noch beachten ?

 

THX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Du stellst hier den Port ein, an dem Der ISA mit seinem Proxy-Dienst lauscht. Ein anderer (gerne genutzter) Port wäre 8080. In der WPAD-Konfiguration musst Du m.E. die 80 drin lassen.

 

Edit: Der WPAD-Port muß 80 sein wenn Du ihn über DNS veröffentlichst, über DHCP kann auch er geändert werden.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

Du stellst hier den Port ein, an dem Der ISA mit seinem Proxy-Dienst lauscht. Ein anderer (gerne genutzter) Port wäre 8080. In der WPAD-Konfiguration musst Du m.E. die 80 drin lassen.

 

Gruß Robert

 

Also nochmals zum Mitschreiben:

 

die jetzige Konfiguration sieht z.Zt. so aus:

 

1. 'Automatische Suche ' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server' = 80

2. 'Ausgehende Webanfragen' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server' = 8080

3. Standadwebsite des IIs = 80

 

Soll ich jetzt Punkt 1 auch in 8080 ändern ?

 

THX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Soll ich jetzt Punkt 1 auch in 8080 ändern ?

 

Nur wenn Du die WPAD-Infos per DHCP veröffentlichen kannst (siehe ISA-Hilfe). Ansonsten ist halt WPAD nutzlos und Du musst den Clients per Hand den ISA:Port konfigurieren.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

 

 

Nur wenn Du die WPAD-Infos per DHCP veröffentlichen kannst (siehe ISA-Hilfe). Ansonsten ist halt WPAD nutzlos und Du musst den Clients per Hand den ISA:Port konfigurieren.

 

Gruß Robert

 

WPAD ist über DHCP veröffentlicht. Ich ändere jetzt die WPAD Einstellungen im DHCP auf 8080 und die automatische Suche ' (ISA-Verwaltung -> Eingenschaften von 'Dein_Server' in 8080.

 

Hoffentlich klappts.

 

THX

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...