Jump to content
Sign in to follow this  
Doenerman

Problem logisch Freigaben/Rechte zu verteilen

Recommended Posts

Ich komme mit den Freigaben und Sicherheit irgendwie noch nicht ganz klar. Ich kann zwar alles irgendwie freigeben und mit verweigern sperren aber die Logik wird mir nicht klar. Ich bekomme für mein Problem einfach keine Lösung hin. Vielleicht könnt Ihr mir ja nochmal unter die Arme greifen. Hier mal das Problem der Freigaben:

 

Ich habe ein komplettes Laufwerk zugeteilt als z.B. E (mit ca. 40 Ordnern) welches ich erstmal für alle User voll nutzbar machen möchte. Dann möchte ich einen Ordner Buchhaltung für alle sperren und nur für z.B. 5 Usern nutzbar machen. Vielleicht in diesem Ordner Buchhaltung dann auch noch für jeden der jeweils 5 freigegeben User nur ein eigenes privates Verzeichniss. Bei dieser Logik scheitere ich irgendwie bei der Umsetzung.

 

Bisher dachte ich ich mache eine Vollzugriffreigabe mit Berechtigung und Sicherheit auf E und verweigere mit Berechtigung und Sicherheit dann allen Usern den Ordner Buchhaltung. Anschließend gebe ich dann den Buchhaltungsusern wieder Vollzugriff mit Freigabe und Berechtigung auf Ihre eigenen entsprechenden Unterordner im Ordner Buchhaltung.

 

Leider klappt das so irgendwie nicht. Wie würdet Ihr das Problem lösen ? Es kann doch nicht sein das ich jeden Ordner zu einer eigenen Gruppe machen muss und dann allen 60 Usern zuteilen muss oder nicht. Ausserdem gibt es dann mit den Laufwerksnamen Probleme weil nicht mehr alles unter einem Laufwerksbuchstaben läuft.

 

Bitte gebt mir einen kurzen Crashkurs wie ich Freigabe und Sicherheit für mein oben genanntes Problem nutzen muss. Bin wirklich ziemlich ratlos und hab schon alles mögliche gelesen aber wohl immer noch nichts verstanden :confused: .

 

Gruss

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chris,

 

Freigabe und Sicherheit sind ein Thema, welches sich leider nicht ganz so einfach erklären lässt.

 

Ich versuchs mal:

 

Freigabe bedeutet, dass ein Ordner generell für einen Zugriff freigegeben wird. Hier kann man dann bestimmen, welcher User/welche Usergruppe auf diesen Ordner zugreifen darf und in welcher Art (lesen, ändern, Vollzugriff etc.)

 

"Freigabe" ist die abgemilderte Version, auch mit weniger detailierten Einstellungen.

 

Sicherheit spielt sich auf Filesystemebene ab. Hier kann man auch viel feiner einstellen. Durch diverse Einstellungen ist es möglich, dass man auf bestimmte Ordner oder Dateien z.B. keinen Zugriff hat, obwohl es laut Freigabe erlaubt sein sollte. Da hat dann jemand in den Sicherheitseinstellungen für diese Datei etwas anderes eingestellt ;)

 

Generell ist es so, dass ein Verbot immer eine Erlaubnis überstimmt (egal ob Freigabe oder Sicherheit)

 

Dadurch können prima Probleme entstehen.

 

beispiel:

Ich (User) habe die Erlaubnis, auf eine Datei zuzugreifen. Allerdings bin ich auch in der Gruppe "Vertrieb" und diese Gruppe darf nicht darauf zugreifen. Also darf ich auch nicht zugreifen, weil ich ja "Vertrieb" bin. Da nützt es also nichts, mir als User die Erlaubnis explizit zu erteilen.

 

Für Deinen Fall mit der Buchhaltung würde ich das so machen:

 

Einen Ordner, sagen wir mal "home", für alle freigeben. Darin die Abteilungsordner wie z.B. "Buchhaltung". Bei diesem Ordner Buchhaltung gehst Du auf "Sicherheit" und erlaubst nur der Buchhaltungsgruppe darin zu arbeiten. Alle anderen Gruppen fliegen raus. Für die persönlichen Unterordner machst Du im Prinzip das gleiche, nur dass dann halt ausschließlich der jeweilige User die Erlaubnis erhält.

 

Ach ja, ein komplettes Laufwerk - bzw. eine Laufwerksfreigabe - sollte man NIEMALS freigeben. Arbeite lieber mit einen Ordner (wie z.B. home) und darunter sind die Userdaten.

 

ich hoffe, ich konnte es einigermaßen rüberbringen.

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chris,

 

die von die versuchte Methode wird auch als "von hinten durch die Brust ins Auge" bezeichnet. Der Beherrschung erfordert einige Kenntnis und grosse Sorgfalt. Die Fälle von falscher Einstellung und Zugriff sind Legion.

 

Die Erklärung meines Preposters baruche ich nicht wiederholen, doch einige Anregungungen geben.

 

1. Nehme den Ordner Buchhaltung aus dem Baum heraus, gebe ihm ein eigenes Laufwerk! So wurde das hier am Standort gemacht.

 

2. Die Buchhaltung bekommt ein eigenes Netzwerk, einen eigenen Server! So ist das in unserer Zentrale realisiert.

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich würde es wie folgt lösen, Laufwerk E einen Ordner erstellen benenne ihn wie z.B. (Standort) und freigeben Admins-> Vollzugriff und Domänenbenutzer-> Ändern-> Lesen, in dem Ordner Standort erstellst du nun alle anderen Ordner,bei dem Ordner Buchhaltung gehst du unter Sicherheit Erweitert und nimmst das Häckchen bei Berechtigungen übergeordneter Objekte....... raus, dann auf kopieren klicken und übernehmen, jetzt kannst du den Ordner nach deinen bedürfnissen anpassen und das selbe machst du mit den Unterordnern.

 

Viel Glück!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorab Erklärung: Es gibt einen Ordner Buchhaltung und darin jeweils einen Ordner A, B, C usw. Endergebniss soll sein User A soll wohl sehen können das es die Ordner A, B, C usw. gibt aber nur auf seinen Ordner A Vollzugriff haben.

 

Versuchte Lösung:

Danke erstmal, habe genau wie beschrieben unter erweitert in dem Order Buchhaltung alle Sicherheiten entfernt (direkt oder vererbt).Stand nichts mehr da und es wurde gemeldet nur der Besitzer hat noch Zugriff. Dann habe ich der Gruppe Admins Vollzugriff bei Sicherheit wieder gegeben. Nun hatten wieder nur die Admins und der Besitzer Zugriff. Dann habe ich der Gruppe Buchhaltung unter dem Ordner Buchhaltung bei Sicherheit nur die Rechte Ordnerinhalt auflisten gegeben. Zuletzt habe ich jedem Buchhaltungsuser in seinem Verzeichniss unter Sicherheit Vollzugriff erlaubt.

 

Ergebniss:

Wenn ich direkt das Verzeichniss per Verknüpfung anwähle haben die User Zugriff also soweit Ok. User A kann auch nicht in den Ordner B usw. Also auch OK. Allerdings wird nicht wie gewünscht im Explorer der Ordner Buchhaltung angezeigt. Er ist nicht sichtbar obwohl die Gruppe Buchhaltung Ordner auflisten als Recht hat und in dieser Gruppe auch die User Mitglied sind. Wenn ich dem User A direkt z.B. beim Ordner Buchhaltung unter Sicherheit nur Ordner auflisten erlaube ist alles OK und im Explorer sind alle Unterordner A, B, C usw, sichtbar aber es kann vom User A nur im Ordner A gearbeitet werden. Also wäre das gesamte Problem gelöst.

Leider wird das bei vielen Usern umständlich jedem User einzeln dem Ordner Buchhaltung unter Sicherheit Ordner auflisten zu erlauben. Also warum geht das erlauben dieser Sicherheitseinstellung nicht mit einer Gruppe ? Irgendwo mache ich da noch was nicht richtig. Wo könnte der Fehler liegen ?

 

Gruss

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...