Jump to content
Sign in to follow this  
marzli2

CEH Prüfung. War ziemlich tough

Recommended Posts

Hab die Prüfung zum CEH erfolgreich absolviert. Sehr interessanter Stoff. Natürlich muss man jetzt stetig sein Know How in Praxis und Therie pflegen und erweitern. Aber absolut TOP-Inhalte.

 

Die Prüfung war sehr schwierig. Ich werde wohl bald wissen, wieviel Leute von 7 insgesamt durchgekommen sind.

 

:cool: :cool: :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Marzli,

 

Respekt, Respekt, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Wie welchem Material hast Du Dich vorbereitet ?

 

Gruss

 

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

vorab natürlich viel gelesen, tools getestet etc.

 

dann vor der prüfung selbst eine woche training 12 std pro tag mit einem sehr bekannten und exzellenten trainer bzw. spezialisten aus usa

Share this post


Link to post
Share on other sites

was genau verstehst du unter unterlagen?

 

das wirklich tolle offizielle seminarpaket von ec council kommt in einer grossen packung daher. darin befinden sich 4 cds mit tools, videos etc. dann noch 5! sehr gute, dicke bücher.

 

natürlich gibts wieder die üblichen "dumps" bei testkxxx und co. zur prüfung seiner skills durchaus empfehlenswert. jedoch im test nicht sehr nützlich, da wirklich sehr viele unbekannte fragen drankommen........ außerdem fragen, die z.b. logs identifizieren lassen wollen, da hilft dir kein dump :) gut so. aber zum testen und gucken, was noch zu lernen ist, geeignet.

 

fazit: offizielles paket sehr umfangreich und endlich mal super präsentiert und hochwertig.

 

 

das hier war der trainer:

http://www.net-security.org/article.php?id=410

 

(unterricht kpl. englisch. er spricht kein deutsch...)

 

 

prüfung: 312-50 (ec council) - bei prometric oder vue

 

 

seminar hab ich bei trainingcamp gemacht. sonderpreis 3000 euro. jetzt 4000. im 4**** luxushotel (nur hatte man ausser dem essen nicht viel davon :))

war sein geld wert. das schöne: unabhängig vom erfolg kannste den kurs nochmal besuchen (nur hotelkosten zahlen)... werd ich trotz erfolg machen, da man bei anderem trainer sicher noch das eine oder andere an skills festigt...

 

(das ist keine werbung für tc.... aber hat mir gut gefallen und gab keinen anderen anbieter in germany)

Share this post


Link to post
Share on other sites

btw.

 

als mindestgrundlagen rate ich unbedingt neben microsoft und linux kenntnissen zu network+ und security+ (oder entsprechende kenntnisse!!)

 

nur so am rande....

Share this post


Link to post
Share on other sites

na denn glückwunsch.

 

Hab den CEH auch bei tc gemacht. Allerdings in England. War auch ein super Trainer dort.

 

achja: das Welcome Kit braucht EWIG! Hab die Prüfung im November gemacht und vorgestern ist erst das Welcome kit angekommen. Das übliche Cert, nen Aufkleber und ne Mini-Linux-CD.

 

Achja: hast du schon mal versucht dich auf der eccouncil-seite einzuloggen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das login auf der page hat funktioniert.

 

trainer sagte, damals gabs auch ne "scheckkarte" ähnlich ms oder comptia. jetzt nicht mehr, oder? das ist schade. ich mag diese dinger

 

entspricht das cert dem, das man auf der page als pdf ausdrucken kann? wäre ja lumpig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich hab irgendwie noch so meine zweifel, dass man den ganzen stoff in den 5 tagen so durch kriegt und das dann auch noch halbwegs anwendbar behalten kann.

 

Ich bin nie so der typ gewesen, der großartig für irgendwas lernen musste, aber die liste ist ganz schön lang.

 

Wäre schön, wenn du mir da noch ein paar informationen geben könntes.

 

Danke

 

Lord Jammer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit entsprechendem Vorwissen geht das wunderbar. Und mit jemandem, der Dir den ganzen Stoff auch beibringen und vermitteln kann, also sprich einem excellentem Trainer. Viele der Tools in der Liste werden nur überflogen. Du brauchst nicht von jedem einzelnen jede Funktion wissen. Sondern es reicht zu wissen, was es macht. Naja, und ansosten viel IT security-spezifisches Grundlagenwissen. Wer wann wo wie und was bei einer Anmeldung wo verschlüsselt und wo es dann hingespeichert wird etc. pp. Achja, und Logfiles sollte man interpretieren können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Ihr (auch vielleicht zukünftigen) CEH!

 

In absehbarer Zeit ist geplant, diesen Kurs auch in Denglish ;) anzubieten. Schön, dass Ihr Steve als kompetent einstuft und damit andeutet, dass ein Bootcamp nicht zwangsläufig mit Braindumps in Verbindung gebracht werden muss.

Habt Ihr Vorschläge oder Hinweise, welche (praxisrelevanten) Themen noch mit eingearbeitet werden sollten? Gern auch PN.

 

Beste Gruesse

 

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

der ceh kurs bei trainingc**p war sehr gut. kein braindumpen. 12 std am tag lernen und labs.

 

nur dranbleiben muss man. werde mir dafür zeit nehmen, und in ca. 1 jahr kann ich das wissen dann effektiv einsetzen. so mein plan (so dass ich wirklich behaupten kann, ich habs drauf)

 

wichtig: sehr gute kenntnisse netzwerk, os, security) sind absolute pflicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...