Jump to content
Sign in to follow this  
red0

Kosten (SQL Tools)

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe eine Frage zu den SQL 2000 Server Tool (z.B. Query Analyzer, Enterprise Manager, ...) muss ich diese einzeln Lizenzieren wenn ich nur die Tools installiere? oder muss ich den kompletten SQL Server zahlen (was ich nicht glauben kann)

 

Vertragstyp ist ein MS Select vertrag

 

 

besten dank im vorraus!

 

lg red

 

bitte ins Lizenzforum moven, habe ich übersehen. thx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na was ist da missverständlich ?

 

Du hast die Tools, also hast du eine SQL 2000 Serverlizenz.

Zu dieser Serverlizenz hast du eine CAL. Die Tools sind im grunde doch

eine Clientanwendung.

 

Also wenn ich mich nicht irre, dann brauchst du oder der Rechner eine CAL

und du kannst die Tools "beliebig oft" installieren, solange du die korrekte

sprich gleiche anzahl wie Installationen mit Zugriff auf den Server an SQL CALs besitzt.

 

subby

Share this post


Link to post
Share on other sites
kannst die Tools "beliebig oft" installieren, solange du die korrekte

sprich gleiche anzahl wie Installationen mit Zugriff auf den Server an SQL CALs besitzt.

 

Vorsicht mit Aussagen zu Lizenzen, wenn du dich nicht wirklich damit auskennst!

 

Die Tools auf der SQL Server CD sind Produktbestandteile des SQL Server und dürfen mit dessen Lizenz, auf dem SQL Server verwendet werden.

Mit den SQL CALs haben sie herzlich wenig zu tun.

 

Einige dürfen auch auf Client Rechnern installiert werden. Hierzu gibt es in den Produktnutzungsrechten folgende Aufstellung:

 

III) Ausführen von Instanzen der zusätzlichen Software.

Sie sind berechtigt, eine beliebige Anzahl von Instanzen der in der nachfolgenden Tabelle aufgelisteten zusätzlichen Software in physikalischen oder virtuellen Betriebssystemumgebungen auf einer beliebigen Anzahl von Geräten auszuführen oder anderweitig zu verwenden. Sie dürfen die zusätzliche Software nur mit der Serversoftware direkt oder indirekt über andere zusätzliche Software verwenden.

 

SQL Server 2005, Standard und Enterprise Edition

 

• Analysis Services Shared Tools

• Business Intelligence Development Studio

• Connectivity Components

• Legacy Components

• Management Tools

• Notification Services Client Components

• Reporting Services Report Manager

• Reporting Services Shared Tools

• SQL Server 2005 Shared Tools

• Software Development Kit

• SQLXML Client Features

• SQL Server 2005 Books Online

• SQL Server Mobile Server Tools

 

Das bedeutet natürlich auch, dass du diese Tools nicht einfach mal nutzen darfst denn sie sind Teil der SQL Server Lizenz.

Das bedeutet wenn du sie nutzen willst musst du den SQL Server kaufen (ohne ihn machen sie ja auch keinen Sinn denn sie sind ja zu seiner Verwaltung da).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da versteh dich mal einer:

 

Hab ich doch gesagt. Naja, nicht so toll formuliert, aber egal. :p

Ein SQL Lizenz wird er haben, sonst kommt er garnicht an die Tools,

wir sehen jetzt mal davon ab er hat sich nur ein Mediakit bestellt.

 

Und mit CALs hat das sehrwohl was zu tun, ich habe genau desswegen schonmal

mordsmäßig stress gehabt, weil Clients mit QueryAnalyer ohne CAL einen SQL

gewartet haben. Er braucht diese CALs. Ohne CAL kein legaler Connect, auch nicht

mit dem Query oder sonst jegedem Tool das mitgeliefert wird.

 

subby

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für eure Antworten ich habe mehrere SQL Server Lizenzen (3x) die jeweils "per Processor License" lizenziert sind. Somit habe ich auch kein Problem mehr mit Verbindungen oder?

 

Die Tools möchte ich nun bei angenommen 15 Personen installieren die auf diese 3 SQL Server zugreifen!

 

Frage ist nur ob ich die Tools auch (scheinwert: 50x) installieren kann

 

danke für eure Hilfe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich doch gesagt. Naja, nicht so toll formuliert, aber egal. :p

Ein SQL Lizenz wird er haben, sonst kommt er garnicht an die Tools,

wir sehen jetzt mal davon ab er hat sich nur ein Mediakit bestellt.

 

Sorry, wenn es ein wenig hart geklungen hat, aber wenn einer einen falschen technischen Tipp gibt, geht halt im schlimmsten Fall ein Rechner mal nicht mehr, aber bei Lizenzierung macht man sich gleich strafbar. Daher sind wir da etwas sensibel.

 

Den Datenträger kannst du dir auch ohne Lizenz besorgen und die einzelnen Tools sind auch schnell besorgt (und danach sieht es mir hier aus), daher meine klaren Worte.

 

Und mit CALs hat das sehrwohl was zu tun, ich habe genau desswegen schonmal

mordsmäßig stress gehabt, weil Clients mit QueryAnalyer ohne CAL einen SQL

gewartet haben. Er braucht diese CALs. Ohne CAL kein legaler Connect, auch nicht

mit dem Query oder sonst jegedem Tool das mitgeliefert wird.

 

Insofern hast du Recht, der Client, welche mit den Tools auf den Server zugreift braucht logischerweise (wie alle anderen Clients die zugreifen) eine CAL. Allerdings hat das nicht direkt etwas mit der Lizenzierung der Tools zu tun, denn die kannst du auch auf dem Server selbst installieren und dann brauchst du keine CAL.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...