Jump to content
Sign in to follow this  
heinzelrumpel

Net use verweigert seinen Dienst

Recommended Posts

Hallo,

 

habe eine Batch Datei, mit der ich jeden Tag ein paar Netzlaufwerke mappe. Seit heute bekomme ich folgende Fehlermeldung

 

C:\Dokumente und Einstellungen\Sostak\Desktop>net use r: \\rewe-1\C$ /user:admin
istrator XXXX /persistent:no
Der Befehl "net" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

 

Ich habe keine clue, woran das auf einmal liegen könnte. Wer hilft mir ?

 

Gruß

 

Heinzelrumpel

 

 

UPDATE:

 

So wie es aussieht, hat sich die Systemvariable verabschiedet, denn ping geht auch nur noch, wenn man sich im prompt direkt in%Systemroot%system32 befindet . Was muss ich bei W2k Pro eingeben, damit die richtigen Verweise wiederhergestellt sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Systemsteuerung - System - Erweitert - Umgebungsvariablen - Path = %SystemRoot%\system32;%SystemRoot%;...[den Rest, der da schon vorher stand]

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin.

 

Habe das gleiche Problem.

 

Bei mir sind allerdings die Umgebungsvariablen richtig gestetzt:

 

%SystemRoot%\system32;%SystemRoot%;%SystemRoot%\System32\Wbem;....

 

sieht IMHO o.k. aus oder?

 

Kann es noch an etwas anderem liegen?

 

BTW: "edit" und anderes funktionieren auch nicht, wenn man das nicht aus system32 direkt startet.

 

Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausgabe von set (bearbeitet, wegen die Sicherheit ;-) ) :

----- schnipp -----

ALLUSERSPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\All Users

APPDATA=C:\Dokumente und Einstellungen\foo\Anwendungsdaten

CLASSPATH="C:\Programme\Java\jre1.5.0_01\lib\ext\QTJava.zip"

CLIENTNAME=Console

CommonProgramFiles=C:\Programme\Gemeinsame Dateien

COMPUTERNAME=bla

ComSpec=C:\WINDOWS\system32\cmd.exe

FP_NO_HOST_CHECK=NO

HOMEDRIVE=X:

HOMEPATH=\

HOMESHARE=\\bar-pdc\homes\foo

LOGONSERVER=\\bar-PDC

NUMBER_OF_PROCESSORS=2

OPENSSL_CONF=C:\OpenSSL\bin\openssl.cnf

OS=Windows_NT

Path=%SystemRoot%\system32;%SystemRoot%;%SystemRoot%\System32\Wbem;C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\blablubb;C:\foobar\bin

PATHEXT=.COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH

PROCESSOR_ARCHITECTURE=x86

PROCESSOR_IDENTIFIER=x86 Family 15 Model 3 Stepping 4, GenuineIntel

PROCESSOR_LEVEL=15

PROCESSOR_REVISION=0304

ProgramFiles=C:\Programme

PROMPT=$P$G

QTJAVA="C:\Programme\Java\jre1.5.0_01\lib\ext\QTJava.zip"

SESSIONNAME=Console

SystemDrive=C:

SystemRoot=C:\WINDOWS

TEMP=C:\DOKUME~1\foo\LOKALE~1\Temp

TMP=C:\DOKUME~1\foo\LOKALE~1\Temp

USERDNSDOMAIN=bar.LOCAL

USERDOMAIN=bar

USERNAME=foo

USERPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\foo

windir=C:\WINDOWS

----- schnapp -----

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Problem jetzt (nicht zufriedenstellend) gelöst:

 

Habe in %Path% einfach "%SystemRoot%" durch "C:\WINDOWS" ersetzt.

 

Jetzt geht es wieder, aber sollte das nicht andersrum genau so funktionieren?

 

Warum ging dat plötzlich nicht mehr?

 

Kann Windows eventuelll nach einem bestimmten update keine rekursiven Variablen mehr?

 

Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Environment\Path

Typ: REG_EXPAND_SZ <---- nicht Reg_SZ

änder das und gut ist.

 

Nicht Windows hat das gemacht, sondern eine Anwendung die sich im Pfad eingetragen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...