Jump to content

W2K3 Sicherung für den Notfall


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi,

 

habe hier schonmal ein wenig die suche bemüht aber leider nichts passendes oder nur bruchstückhaftes gefunden.

 

Habe in einem Netzwerk mit 2 DC W2003 Server, ca. 200 clients, ganz viele freigaben.

 

möchte nun den 2ten DC für einen Notfall vorbereiten so das sämtliche Daten Verzeichnisse, Freigaben, Benutzer, Anmeldeskripte, etc. auf dem zweiten DC abgeglichen werden.

 

Damit möchte ich erreichen das bei einem Totalausfall des 1ten DC ich den zweiten in kurzer zeit zum laufen bringe (ca 15. min)

 

Nun habe ich mir gedacht ich Repliziere das ganze mit dem FRS wobei ich da noch im kopf habe das ich für die replizierung mehrerer Verzeichnisse die Enterprise Edition von W2k3 brauche, da die Standard Edition nur die Replizierung max. 1 verzeichnisses unterstützt, stimmt das?

 

naja, und dann dachte ich da an Robocopy für die Datenverzeichnisse....

 

Das Problem ist nur bei ersterer Lösung das wenn der 1te. Server Abraucht ich den 2ten Server nicht mehr heraufstufen kann.

 

Eine Bandsicherung ist zwar vorhanden aber ein neuaufsetzen des Systems und Einspielen des Backups würde zuviel zeit Inanspruch nehmen und für ein Raid System oder einem Cluster ist das Budget nicht vorhanden.

 

Kann mir bei diesem Problem vielleicht jemand einen Tipp oder Denkanstoss geben, oder vielleicht einen Link zu einem Sicherungskonzept?

 

Vielen Dank im voraus

 

lg

nils

Link to comment

Hi,

 

schau im Netz mal nach ArcServe.

Das ist eine Backupsoftware von CA mit der man der Möglichkeit eines "Desaster Recoverys" hat.

Das heist im Klartext, dass du mit ArcServe eine bootfähige CD erstellen kannst und mit Hilfe der Backuptapes ALLES innerhalb kürzester Zeit zurücksichern kannst. Mit 15 Min. wirst du zwar nicht hinkommen, aber mit einem Aufwand von einer Stunde sollte wieder alles funktionieren sofern im Vorfeld alles richtig konfiguriert wurde.

 

PS: Ich kann dir auf jeden Fall nur zur Anschaffung eines RAID Verbundes raten. Alles andere ist viel zu riskant.

Link to comment

Habe in einem Netzwerk mit 2 DC W2003 Server, ca. 200 clients, ganz viele freigaben.

...

Das Problem ist nur bei ersterer Lösung das wenn der 1te. Server Abraucht ich den 2ten Server nicht mehr heraufstufen kann.

Nur zum Verständnis: hast du jetzt zwei DCs oder einen DC und einen Mitgliedsserver?

 

Grüße

Olaf

Link to comment

Hi,

 

also der 2te Server ist ein Mitgliedsserver innerhalb der Domäne.

 

die ganze geschichte mit bandsicherung und desaster recovery habe ich schon besprochen, bleibe aber immernoch daran hängen das, das ganze in max. 20 min. wieder lauffähig sein soll.

 

Denke aber mal das ich es über Robocopy machen werde und wenn dann der Erste DC abraucht habe ich zumindestens 3 Tage Zeit um entweder, wenn möglich die Betribsmaster zu ändern oder den Ersten DC wieder herzustellen.

 

lg

nils

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...