Jump to content

Server ersetzen DNS Problem


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich gebe erstmal kurz eine Beschreibung der Situation. Vor ca. einem Jahr habe ich ein neues Abteilungsnetz eingerichtet mit einem Windows 2003 Server als Domaincontroller, DNS und DHCP, lief alles wunderbar gab überhaupt keine Probleme. Nun wird dieser Server aber den Ansprüchen dieser Abteilung nicht mehr gerecht, da diese letztes Jahr sehr gewachsen ist, also habe ich einen neuen Server besorgt. Nun will ich den alten Server aus dem Netz raussnehmen, da er in eine andere Abteilung muss und der neue soll seine Aufgaben übernehmen. Ich habe den neuen Server zunächst als 2ten Domaincontroller installiert und in das Netzwerk intergriert, das klappt soweit, die beiden Server replizieren das AD auch. So jetzt noch den DNS installiert und den alten Server als Replikationspartner angegeben, nach einer Weile hatte der neue Server auch exakt die selben Daten in der Konfiguration wie der alte Server.

Ich habe den Globalen Katalog und den Betriebsmaster auch schon auf den neuen Server verschoben, das hat auch geklappt.

 

Jetzt kommt aber mein Problem, sobald ich jetzt den alten Server runterfahre, geht gar nichts mehr. Bei den Clients habe ich natürlich alles auf den neuen Server umsgestellt.

Die finden aber nur den neuen DHCP die Namensauflösung aber scheinbar nicht. Es sieht also so aus als würde der DNS auf dem neuen Server nicht funktionieren, aber warum nur? Alle Daten des alten sind übertragen und identisch. Ich habe mal in das Ereignisprotokoll geschaut und diese Meldung gefunden:

 

Ereignistyp: Informationen

Ereignisquelle: DNS

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 800

Datum: 28.02.2005

Zeit: 08:56:15

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: K-SERVER

Beschreibung:

Die Zone konstruktion ist so konfiguriert, dass Updates übernommen werden können. Der A-Eintrag für den primären Server im SOA-Eintrag der Zone, steht auf diesem DNS-Server nicht zur Verfügung. Dies kann ein Konfigurationsproblem anzeigen. Wenn die Adresse des primären Servers für die Zone nicht aufgelistet werden kann, werden die DNS-Clients den Server nicht anzeigen können, um Updates für diese Zone zu übernehmen. Dies führt dazu, dass die DNS-Clients die DNS-Updates nicht ausführen können.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

 

Ich kann aber so recht nix damit Anfangen. Wo soll ich den den A-Eintrag ändern?

 

Ich wäre froh wenn mir da jemand raushelfen könnte.

 

Gruß Funkyland

Link to comment

Hi,

 

ich habe jetzt nochmal genau alles Verglichen, auf dem neuen DNS fehlen mir die Einträge für Stammhinweise und für die Weiterleitungen, kann es daran liegen? Wenn ich die Stammhinwiese von dem alten Server kopieren will kann er diese aber auch nicht finden . :confused: Sich replizieren mit ihm kann er aber schon.

Link to comment

Hallo,

 

also irgentwie verzweifle ich an diesem Problem, ich habe nochmal alles überprüft, alle FSMO's auf den neuen Server übertragen, aber sobald ich den alten runterfahre geht nix mehr.

DNS ist AD integriert und repliziert sich auch, die beiden Server sind in den DNS Einstellungen vollkommen identisch.

Wenn ich jetzt nslookup starte kann er den Namen des Servers nicht auflösen, sowohl auf dem alten Server als auch auf dem Neuen. Aber irgentwie muss DNS ja funktionieren sonst würde es ja nicht gehen wenn der alte Server mit im Netz ist.

 

Als alternative hab ich sonst nur noch die radikal Methode - Domäne runterschmeissen und eine neue Dömane einrichten, da habe ich aber eigentlich überhaut keine Lust drauf, geschweige denn unsere User.

 

Also wenn mir jemand da raushilft wäre ich wirklich dankbar.

 

Gruß Funkyland

Link to comment
Jetzt kommt aber mein Problem, sobald ich jetzt den alten Server runterfahre, geht gar nichts mehr. Bei den Clients habe ich natürlich alles auf den neuen Server umsgestellt.

Die finden aber nur den neuen DHCP die Namensauflösung aber scheinbar nicht. Es sieht also so aus als würde der DNS auf dem neuen Server nicht funktionieren, aber warum nur? Alle Daten des alten sind übertragen und identisch. Ich habe mal in das Ereignisprotokoll geschaut und diese Meldung gefunden:

Hallo,

 

wieso runterfahren? Muss der nicht erstmal runtergestuft werden?

Du hast die Rollen bereits übertragen. Ist das Vorgehen so richtig oder wäre das nicht auch durch das Demoten geschehen?

 

Gruß

Edgar

Link to comment

Hi,

 

also:

 

"wieso runterfahren? Muss der nicht erstmal runtergestuft werden?

Du hast die Rollen bereits übertragen. Ist das Vorgehen so richtig oder wäre das nicht auch durch das Demoten geschehen?"

 

Ich habe ein wenig Angst den schon runterzustufen, denn wenn der Neue Server nicht funktioniert stehe ich da.

 

"Nachfrage: Was geht nicht mehr? Was ist damit gemeint?"

 

Benutzeranmeldung klappt, aber wars***einlich nur weil die Infos auf der lokalen Platte noch vorhanden sind, wenn ich zum Server verbinden will, verlangt er nocheinmal Benutzername und Kennwort, obwohl ja die richtigen Informationen eingegeben worden sind.

 

"Wie erhalten die Clients die DNS-Adresse, händischer Eintrag oder vom DHCP?"

 

Die Clients erhalten die DNS-Adresse über einen händischen Eintrag.

 

Kann es jetzt daran liegen das ich den alten Server bisher nicht zurückgestuft habe? bzw was mach ich wenn es nach der Zurückstufung auch nicht klappt, dann ist ja mein funtionierender Server futsch, dann muss ich ja die Domäne neuinstallieren.

 

Gruß Funkyland

Link to comment

Der alte DC muss aus der Domäne entfernt werden, das ist klar. Normalerweise geschieht das durch demoten. Es gibt noch eine Möglichkeit mit einem Tool. Ich habe das nicht present. War schon mehrfach Thema hier im Forum.

 

Die Geschichte mit dem Übertragen der Rollen kann ich nicht beurteilen. Falls es dort keine Warnungen etc. gab müsste es doch richtig sein.

 

Das Problem ist möglicherweise nur der DNS. Man könnte ihn einfach löschen und neu erstellen. Kein Stammserver, AD-Integriert, primär. Dynamische Aktualierung erlauben. Ist dir das alles ein Begriff.

 

Die DNS-Adressierung sei händisch eingetragen, berichtest Du. Ist dir bekannt, im DHCP ist es möglich, Gateway und DNS mit zu vergeben?

Link to comment

OK ich werde heute Abend mal den alten Server demoten. Mal sehen was passiert. Ich glaube el liegt aber am DNS. Auf die Idee den DNS neu zu installieren bin ich natürlich auch gekommen. DNS komplett entfernt und neu installiert, er übernimmt aber immer wieder die alten Einstellungen, bzw wenn ich eine ganz neue Zone erstelle und die alte lösche, funktioniert es auch nicht.

Ich denke heute Abend weiss ich mehr.

 

Gruß Funkyland

Link to comment

Den DNS nicht deinstallieren. In der Konsole mit der rechten Maustaste auf das Serversymbol und löschen.

 

Auf die Idee den DNS neu zu installieren bin ich natürlich auch gekommen. DNS komplett entfernt und neu installiert, er übernimmt aber immer wieder die alten Einstellungen,

Da hast Du recht. Ich habe es im Testfeld(2003) eben mal gemacht, ich bekomme auch alles wieder, so wie es war.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...