Jump to content

nach Trojaner Festplatte defekt


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

das kann einfach kein zufall sein, bin stink sauer.

hab win xp professional mit sp2 firewall aktiviert, norton antivirus 2004 immer aktuell gehalten, hänge zusätzlich an einem dsl router. ich surfe so im internet nichts ahnend als plötzlich der text der internetseite jedes wort einzeln und ganz schnell markiert wird. ich denk mir "mist". zieh erst den lan stecker, beende opera. im explorer das selbe alles markiert und bewegt sich komisch. kurz darauf steht plötzlich die festplatte, oh *****, eingefroren.

neustart, disk boo failure. ausschalten. einschalten. boot funktiniert wieder, freude - erlischt wieder als er sofort wieder einfriert. seitdem ist er jetzt aus.

trau mich nich mehr ihn einzuschalten.

was sagt ihr dazu?

Link to comment
Original geschrieben von der.uwe

was sagt ihr dazu?

 

Kurz und knapp? S*****s Spiel :( und kauf dir einen anderen Virenscanner. :D Nichts gegen Symantec, aber seit Norton "Anti-Dingens" 2000 ist da wohl eher Entwicklunsstillstand......

 

 

Ausserdem: Bau die Platte aus, und in einen anderen Rechner ein, oder boote von Bart-PE/Diskette/Knoppix, oder sonst was, mach dann ein Image, und scanne nach Viren!

 

 

 

Mal so die 08/15 Vorgehensweise nach so einem Vorfall!

 

 

Gruss

Velius

Link to comment

Das nach einem Trojaner die Festplatte kaputt seien soll, halte ich für etwas übertrieben.

 

Wenn du ganz sicher gehen willst lad dir von der Maxtor HP das Tool MaxBlast runter und lass deine Festplatte checken.

 

Noch eine Ergänzung zu Velius, ich würde an deiner Stelle die XP Firewall durch eine andere Software Firewall ersetzen. ZoneAlarm oder die Firewall von McAfee.

Link to comment

Also die HDD ist in Ordnung, denke ich. Viren, welche den Schreibarm der HDD so steuern konnten, dass diese nachher Schrott war gibt's schon seit Anfang 90er nicht mehr. Heutige HDD's haben sowieso eine eigene Steuerlogik, weiss aber nicht, wie das früher war, da ich das nur vom hörensagen kenne.

 

Wenn da 'nen Festplattedefekt vorliegt, dann ist das purer Zufall, und eher auf Abnützung/Konstruktionsfehler zurückzuführen.

 

Deshalb ein Image machen vorher, damit die Daten gerettet werden können. Aber nicht vergessen die Daten des Images beim zurückspielen zu scannen, da immer noch verseucht!

Link to comment

ok danke erstmal, so werd ichs machen, bin erstmal etwas beruhigt.

mich hat das halt nur gewundert. ich hatte sowas wie mit den komischen markierungen im i-explorer und auf dem arbeitsplatz oder sonstige sachen die auf trojaner oder viren hinweisen noch nie. und dann kackt 1 minute später der pc ab.

aber danke

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...