Jump to content

mac an win2000 funzt nich


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hab nen win2000 server + 2 macs im netz. habe jetzt eine platte als ntfs partitioniert und freigegeben. das apple talk protokoll is auch installiert. zugriff hat jeder. aber irgendwie findet der mac das volume auf dem server nicht. obwohl freigegebene drucker findet er schon.

wie krieg ich meinen server dazu mit dem mac zu kommunizieren, bzw. umgekehrt???

Link to comment

hi

das hab ich gestern erst gemacht.

 

 

unter Dienste muss "Arbeitsstationsdienst" laufen. und bei der Win2k Server installation, musst Du die Drucker- und Filefreigabe für Macintosh installiert haben.

 

danach musst Du nur noch eine Commandozeile in einer DOS Box ausführen.

 

zB

 

macfile volume /arguments

 

damit kannst Du dann ein Verzeichnis auf Deinem WinServer als Volume für den Mac freigeben

 

nachtrag:

ich hab grad auch entdeckt, dass der dos befehl nicht mal nötig ist. unter "computerverwaltung -> freigegebene ordner" kann man das ja auch einfacher machen.

 

 

related links:

http://www.microsoft.com/technet/treeview/default.asp?url=/technet/prodtechnol/winxppro/proddocs/macfile.asp

 

 

 

so und jetzt zu meinem problem:

 

ich hab die FileFreigabe am Laufen, jetzt will ich aber einen HP Drucker der im Netz ist für alle Rechner freigeben. Also die Macs können schon drucken, aber alle Win Systeme laufen noch nicht darüber. das heisst, ich finde den HP drucker noch garnicht auf meinem Win2k Server.

Die Treiber wollte ich installieren, jedoch muss ich ja dann im Netz nach dem drucker suchen. er findet ihn aber noch nicht.

 

der Drucker ist auf DHCP eingestellt.

leider kenn ich mich mit DHCP nicht wirklich gut aus. ich hab es also auch noch nicht auf meinem Win2k server konfiguriert.

brauch ich es überhaupt, um den drucker für andere winworkstations freizugeben??

 

kann mir jemand helfen? *verzweifeltschau* :confused:

Link to comment

hmm ok, mittlerweile hab ich herausgefunden, dass mein router (SMC Barricade) DHCP unterstützt und der Drucker unter der IP 192.168.123.141 läuft.

 

über das HP Tool JetAdmin finde ich ihn auch schon auf dem WinServer aber unter dem Hostnamen (NPI420168). Ich bin mir sicher, dass der Drucker früher mal unter "HPLJ...." lief....

 

wie kann ich ihn jetzt als netzwerkdrucker einrichten??

den hostnamen findet Win2k nicht?!!

Link to comment

Hi dimmsie !

Hättest einen eigen Thread aufmachen sollen für Dein Problem.

NPI420168 ist der HP-interne Hostname, hat nichts mit dem Windows-Netzwerk zu tun.

Einrichten geht ganz einfach, am besten ohne Netzwerksuche:

Am Server - Neuer Drucker - HP-Typ auswählen - als Anschlußtyp TCP/IP Standarddrucker wählen.

Es öffnet sich ein Fenster mit Host und Name.

Als Host gibts Du die IP des Druckers ein.

Als Name einen Namen Deiner Wahl (HPxxxx)

Danach gibts Du ihn frei.

 

Noch ein Tip: Gib dem Drucker mit Jetadmin oder an der Druckerkonsole vorher eine feste IP, nicht auf DHCP stehen lassen.

 

zuschauer

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...