Jump to content

Zeit für Weiterbildung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Zeit für Weiterbildung  

23 members have voted

  1. 1. Zeit für Weiterbildung

    • Soviel wie ich eben brauch :-)
      7
    • 3-4 Stunden pro Woche
      5
    • 1-2 Stunden pro Woche
      0
    • Nur in der "Freizeit" :-(
      11


Recommended Posts

Ich nehme mir so viel Zeit, wie ich brauche.

Das kann ich mir allerdings nur erlauben, weil meine Certs vom Arbeitsam bezahlt werden und wir echt fitte MCT's haben. Die kann man mit den exotischsten Fragen bombardieren und bekommt immer eine Antwort, kann aber auch mal dauern: "Hab' ich nicht im Kopf, aber ich mach' mich schlau!"

Falls ich mal etwas mehr Zeit benötige, wird zu Hause auch noch gelernt, zum Leid meiner Frau, gerade vor Examen...

Wenn ich mich "nebenbei" zertifizieren lassen würde, müsste meine Frau wohl mehr auf mich verzichten. Aber wer etwas erreichen will, muß wohl auch Opfer bringen.

Link to comment
  • 1 month later...

Wir , bzw. ich habe letztes Jahr unser Netzwerk auf L3 Switching umgestellt. Eigentlich ausschließlich mit externer Dienstleistung. Ganz tolle Performance, aber wie bedient man sie, oder findet Fehler?

Als ich um entsprechende Kurse bat kam das große Gemaul.

Jetzt stehe ich kurz vor dem CCNP (noch zwei Kurse) und habe dennoch keinen Plan. Die Prüfungen habe ich bisher mit viel Büffeln zu Hause mit Hängen und Würgen geschafft.

Ich habe leider erst ein Jahr Erfahrung mit Netzwerken und Cisco überhaupt. Daher graut mir vor dem Trouble Shooting schon tierisch.

Weitere Kurse werde ich nicht bekommen. Würde vermutlich auch nicht viel bringen, weil sich nur wenig in die Praxis umsetzen läßt (habe nur die Intensivkurse bekommen) und ich für diese Umsetzung keine Zeit habe. Nachdem ich auchnoch die Telefonanlage mit 1.200 Teilnehmern neben dem Netzwerk mit rund 3.500 aktiven Ports betreuen muß, kann ich bis heute z.B. das NAM-Modul und das CW kaum nutzen. Ich weiß nicht wies geht...

 

Ihr glaubt garnicht wie dankbar ich für die Entdeckung Eures Boards bin!

Link to comment
  • 2 weeks later...

Während der Arbeit - bei mir nicht denkbar....

 

...aber da ich gerade neu am Start bin, kann ich meine Freizeitbelastung noch nicht genau kalkulieren.

Realistischer Zeitbedarf zu den einzelnen Certifikaten ist ja eh ziemlich individuell und daher bin ich froh, wenn sich meiner um 10 Wochenstunden einpendelt. Habe nämlich min. Vorkenntnisse aus NT Workstation-Support....

Link to comment
Original geschrieben von braintwister

... daher bin ich froh, wenn sich meiner um 10 Wochenstunden einpendelt. Habe nämlich min. Vorkenntnisse aus NT Workstation-Support....

 

Na ja,

hast Du Dir einen Zeitrahmen gesetzt? Vorkenntnisse(W2K)? Gebrauch im Alltag? Das (und noch einiges mehr) sind Faktoren, die sich auf den Zeitaufwand auswirken.

Übrigens sind NT4 und 2000 schon beinahe verschiedene Welten.

Link to comment

@deubi

 

Nun,

 

bis Ende Juli hätte ich gerne 210 (und 215?).

Aber ich mache mich da auf einiges gefasst (-> 2 Welten).

 

In meiner Firma setzen wir nun auch eine Handvoll W2K- und XP-Clients ein, die nun mit den bisherigen Vorkenntnissen (NT) nach dem Try-and-Error-Prinzip administriert werden....

Da ich wie an anderer Stelle bereits erwähnt gelernter Kfm bin, wäre ein vernünftiges Basiswissen schon nicht schlecht.

 

(zur Erläuterung: Domänenanbindung z.Zt. nur für Exchange)

 

Gruß

BT

Link to comment

Der Zeitrahmen, den Du gesetzt hast, ist machbar unter

folgenden Voraussetzungen:

 

- Disziplin

- Durchhaltewillen

- Testnetzwerk (mindestens 2 PC's, am besten zusätzlich VMWare)

- Zeit (und eine geduldige Lebenspartnerin ;) )

 

 

Ich empfehle, wenn Du das im Selbststudium machen willst, die "dicken Grünen" von M$, um den Stoff zu lernen (daran führt nichts vorbei), und zusätzlich dann evt. von MITP die "Crash"-Bänder zu 210 und 215 als Ergänzung vor der Prüfung.

 

Übrigens würde ich den Zeitrahmen nicht zu weit stecken. Gehs doch eher mal noch früher an. Durchfallen ist ggf. keine Schande und kann Dir zeigen, wo Du noch Lücken hast. Bei den dicken grünen sind Übungstest mitgeliefert, damit kannst Du Dich vorbereiten auf die Art der Prüfungen, und Du kannst feststellen, wo Du unsicher bist.

Link to comment

Danke für die Tipps,

 

Schulterklopfen ;-) tut immer gut, wenn man vor nem Berg voll Arbeit steht...

 

Werden unsere Clients wohl ab Mitte des Jahres nach und nach von NT auf 2000 oder XP umstellen und dann auch an ´ne W2K-Domäne hängen, sodass dies für mich beruflich nen guter Zeitpunkt wäre, fertig zu sein (oder zu mindest mit Wissen glänzen zu können...)

 

BT

Link to comment
  • 1 month later...

Wir fangen jetz dann damit in der Schule an. Das wir sich bei uns bis kurz vor die Abschlussprüfung hinzien. Find ich aber gut das wir das da machen. Denn wir haben da einen eigenen Raum wo wir an einem Netzwerk basteln können und vorallem sind Leute da die sich da auskennen. Für mich wäre das total sinvoll weil ich das in der Arbeit auch brauchen könnte.

Tobi :)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...