Jump to content

Terminal Server läuft langsam


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe einen neuen Windows 2000 Terminal Server aufgesetzt auf dem MetaFrame XP läuft. Der Server läuft in einer Domäne. Wir haben keinen Weiteren Server in der Domäne laufen. Alle Lizenzen von Windows und Citrix die nötig sind, sind installiert und aktiviert.

Es ist Feature Release 1 installiert.

Die Benutzer sind lokal angelegt und arbeiten auch über das lokale Profil des Servers.

 

Seit der Server im Netz hängt und ich die Clients über den Server arbeiten habe ich da Problem, das wenn die Leute Ihre zugewiesenen Anwendungen öffnen bzw. in Ihnen arbeiten, das Ihre Befehle immer mit Verzögerung ausgeführt werden.

Auch das Drucken die über MetaFrame XP läuft über die Clientdrucker sehr langsam.

Wenn der Client aber Drucker auswählt die auf dem Server angelegt sind, gibt es keine Probleme.

 

Auf dem alten Windows 2000 Terminal Server, auf dem wir MetaFrame 1.8 laufen hatten, war alles kein Problem. Die Anwendungen und das Drucken, über die Clientdrucker, klappte dort einwandfrei.

 

Auch im Anwendungs-, oder Systemprotokoll finde ich keinen Anhaltspunkt. Außer das er irgendwelche Druckertreiber anmeckert, die der MetaFrame Cosole fehlen meckert er nichts an. Bin aber dabei alle Druckertreiber die dem Server fehlen nach zu installieren.

 

Hat es evtl. damit zu tun das der Rechner kontinuierlich seine Druckertreiber mit denen der Clients abgleicht.? Habe da was gelesen, das die Replikation der Druckertreiber eine hohe CPU Last zur Folge haben kann.

Bin mir ehrlich auch nicht schlüssig ob das ein Citrix oder nicht doch ein Server Problem ist.

Weiss nicht genau ob das hier so das richtige Forum ist für meine Frage, aber ich bin für jeden Hinweiß dankbar :)

 

Mark

Link to comment

Das mit dem Office Assitenten könnte was sein. Der läuft in der Tat bei einigen.

 

Standartmäßig werden doch alle lokalen Einstellungen von Citrix übernommen. So legen auch also auch alle Drucker auf dem Citrix Server an, die der jeweilige Client an seinem PC installiert hat.

Und wenn das was ausgewöhnliches ist (Z.b so`n Label Printer für Etiketten) dann meckert er rum. Mittlerweile habe ich aber alle "ausergewöhlichen" Treiber nach installiert

 

 

MARK

Link to comment

Wir haben einen Server mit 2 x 1,1 GHz Prozessor mit 1,5 GB RAM für max 55 Benutzer, da wir nicht mehr Citrix und Terminal Server Lizenzen haben (sprich also gleichzeitige Benutzer).

 

Taskmonitor und Speicher sind eigentlich O.K Gelegentlich gehen die CPU Auslastung hoch, was aber eigentlich nicht schlimm sein sollte.

 

Der Server früher war sehr viel schwächer an Prozessoren und auch an RAM.

Hat da aber wiegesagt keine Mucken gemacht.

 

MARK

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...