Jump to content

Exchange 2010 Migration / Outlook Anywhere


Recommended Posts

Moin Leute,
 

Ich stehe aktuell vor der Herausforderung einen alten Exchange 2010 Server (Single-Node, keine öffentlichen Ordner etc.) auf Exchange 2016 zu migrieren.


IST-Zustand:
Der Exchange 2010 ist aktuell nur intern über die domain firma.local erreichbar inkl. self signed Zertifikat. Der eigentliche Versand / Empfang der E-Mails, erfolgt über einen SMTP Gateway (Postfix).
Ich habe bereits einen neuen Server auf Basis von Windows Server 2016 inkl. aller notwendigen Abhängigkeiten installiert.

 

Um mir die spätere Arbeit zu erleichern, habe ich im ersten Schritt die Domains auf dem Exchange 2010 angepasst und ein externes Zertifikat besorgt:

 

Die URLs sind jetzt wie folgt gesetzt:

Outlook Anywhere
- External: mail.firma.de

Outlook Web App
- Internal: https://mail.firma.de/owa
- External: https://mail.firma.de/owa

Exchange Control Panel
- Internal: https://mail.firma.de/ecp
- External: https://mail.firma.de/ecp

Offline Address Book
- Internal: https://mail.firma.de/OAB
- External: https://mail.firma.de/OAB

Exchange Web Services
- Internal: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx
- External: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx

ActiveSync
- Internal: https://mail.firma.de/Microsoft-Server-ActiveSync
- External: https://mail.firma.de/Microsoft-Server-ActiveSync

Autodiscover
- AutoDiscoverServiceInternalUri: https://autodiscover.firma.de/Autodiscover/Autodiscover.xml

 

Anschließend wurde die Dienste dem neuen Zertifikat zugeordnet. Zudem wurde Outlook Anywhre (NTML) aktiviert.

 

Leider bekomme ich immer eine Zertifikatswarnung, wenn ich mich mit Outlook 2019 verbinden will, da noch immer der alte FQDN vom Server für die "Exchange RPC" Verbindung genutzt wird.

 

Folgendes gibt der Test der Autokonfiguration aus:

 

Anzeigename: Mustermann, Max
Interne URL für Outlook Web Access: https://mail.firma.de/owa/
Externe URL für Outlook Web Access: https://mail.firma.de/owa/

 

Protokoll: Exchange-RPC
Server: ex01.firma.local
Anmeldename: Max.Mustermann
URL für Verfügbarkeitsdienst: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx
URL für Abwesenheit: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx
URL für Off lineadressbuch: https://mail.firma.de/OAB/a2a148d9-2955-4126-ae12-1 b2f3669f e67/
URL für Unified Messaging-Dienst: https://mail.firma.de/EWS/UM2007Legacy.asmx
Authentifizierungspaket: Keine Angabe
URL für Exchange-Systemsteuerung: https://mail.firma.de/ecp/
Teil-URL für Exchange-Systemsteuerung: ?p=customize/voicemail.aspx&exsvurl= 1
Teil-URLfür Exchange-Systemsteuerung: ?p=personalsettings/EmailSubscriptions.slab&exsvurl=1
Teil-URLfür Exchange-Systemsteuerung: ?p=sms/textmessaging.slab&exsvurl=1

 

Protokoll: Exchange-HTTP
Server: mail.firma.de
Anmeldename: Max.Mustermann
SSL: Ja
Gegenseitige Authentifizierung: Ja
URL für Verfügbarkeitsdienst: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx
URL für Abwesenheit: https://mail.firma.de/EWS/Exchange.asmx
URL für Off lineadressbuch: https://mail.firma.de/OAB/a2a148d9-2955-4126-ae12-1 b2f3669f e67/
URL für Unified Messaging-Dienst: https://mail.firma.de/EWS/UM2007Legacy.asmx
Authentifizierungspaket: NTLM
Name des Zertifikat-Prinzipals: msstd:mail.firma.de
URL für Exchange-Systemsteuerung: https://mail.firma.de/ecp/
Teil-URL für Exchange-Systemsteuerung: ?p=customize/voicemail.aspx&exsvurl= 1
Teil-URLfür Exchange-Systemsteuerung: ?p=personalsettings/EmailSubscriptions.slab&exsvurl=1
Teil-URLfür Exchange-Systemsteuerung: ?p=sms/textmessaging.slab&exsvurl=1
Teil-URL für Exchange-Systemsteuerung: PersonalSettings/DeliveryReport.aspx?exsvurl= 1 &lsOWA= < lsOWA> &MsglD= < MsgIC
Teil-URL für Exchange-Systemsteuerung: ?p=organize/retentionpolicytags.slab&exsvurl= 1

 

Hab ich bei der Umstellung etwas übersehen?

 

Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus!

 

PS: Ich hatte diesen Beitrag ebenfalls bei Frankysweb gespostet, leider ist dort im Forum nicht mehr viel los.

 

LG

 

Link to post

Hi,

 

hat leide auch nicht zum Erfolg geführt. Ich hatte in der Testumgebung auch mal alles einen Tag laufen lassen um ausschließen zu können, dass es der Cache von Outlook ist.

Das Profil hatte ich ebenfalls mal neu erstellt, leider auch ohne Erfolg.

 

LG

Andy

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...