Jump to content

DC hat keinen Sysvol Ordner


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

ich hänge mal wieder an einem Problem. Und zwar habe ich eine alte DC Struktur repliziert, dazu die fsmo rollen übertragen etc. Danach habe ich einen zweiten neuen DC hinzugefügt

Alles läuft soweit, der alte Server wurde sauber abgelöst.

 

Alter DC war ein Windows 2000

 

1.DC Windows Server 2016 nur SYSVOL_DFSR vorhanden

2.DC Windows Server 2019 SYSVOL vorhanden

 

Jetzt wollte ich die Anmeldescripte anpassen und habe festgestellt, dass es keinen SYSVOL Ordner gibt, sondern nur einen SYSVOL_DFSR. Dazu gibt es auch keine Freigabe, die Clients können sich das Anmeldeskript nicht holen.

 

Eventlog:

 

Warnung DFSR 5014

Der DFS-Replikationsdienst beendet die Kommunikation mit Partner DC02 für Replikationsgruppe Domain System Volume aufgrund eines Fehlers. Der Dienst wird regelmäßig versuchen, die Verbindung wiederherzustellen.
 
Weitere Informationen:
Fehler: 9036 (Zum Sichern oder Wiederherstellen angehalten)
Verbindungs-ID: A00E799B-D7C3-4335-A990-39C9CF05BCA3
Replikationsgruppen-ID: D12D2921-6E83-49C1-AAC3-DE08DCAE8466

 

Ich habe etwas im Netz gesucht aber nichts Passendes gefunden und hoffe Ihr habt wieder einen guten Tipp für mich.

 

 

VG und einen schönen Tag euch!

Edited by bigthe
Link to post

SYSVOL_DFSR heißt der Ordner nach der Umstellung von FRS auf DFS, kein Problem. 

 

Du musst schauen warum es bei dir keine Replikation des Sysvol gibt und das in Ordnung bringen. Dazu gab es hier in den letzten Tagen etliche Threads zum gleichen Thema, schau dich mal um.

Link to post

Die Replizierung scheint zu funktionieren, denn ich habe die geänderten Anmeldescripte auch auf dem DC02.

Zitat

wie bist du denn von einem DC unter Windows 2000 Server zu einem DC auf Windows Server 2016 gekommen? Und wie/wann wurde die Migration von FRS auf DFS gemacht?

Das hat ein Kollege damals gemacht. Wie kann ich nicht sagen.

Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
(c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Administrator.DTZ>dcdiag

Verzeichnisserverdiagnose

Anfangssetup wird ausgeführt:
   Der Homeserver wird gesucht...
   Homeserver = DC01
   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur.
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.

Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt.

   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\DC01
      Starting test: Connectivity
         ......................... DC01 hat den Test Connectivity bestanden.

Primärtests werden ausgeführt.

   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\DC01
      Starting test: Advertising
         ......................... DC01 hat den Test Advertising bestanden.
      Starting test: FrsEvent
         ......................... DC01 hat den Test FrsEvent bestanden.
      Starting test: DFSREvent
         Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind Warnungen oder Fehlerereignisse
         vorhanden. Fehler bei der SYSVOL-Replikation können Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge haben.
         ......................... DC01 hat den Test DFSREvent bestanden.
      Starting test: SysVolCheck
         ......................... DC01 hat den Test SysVolCheck bestanden.
      Starting test: KccEvent
         ......................... DC01 hat den Test KccEvent bestanden.
      Starting test: KnowsOfRoleHolders
         ......................... DC01 hat den Test KnowsOfRoleHolders bestanden.
      Starting test: MachineAccount
         ......................... DC01 hat den Test MachineAccount bestanden.
      Starting test: NCSecDesc
         ......................... DC01 hat den Test NCSecDesc bestanden.
      Starting test: NetLogons
         ......................... DC01 hat den Test NetLogons bestanden.
      Starting test: ObjectsReplicated
         ......................... DC01 hat den Test ObjectsReplicated bestanden.
      Starting test: Replications
         ......................... DC01 hat den Test Replications bestanden.
      Starting test: RidManager
         ......................... DC01 hat den Test RidManager bestanden.
      Starting test: Services
         ......................... DC01 hat den Test Services bestanden.
      Starting test: SystemLog
         ......................... DC01 hat den Test SystemLog bestanden.
      Starting test: VerifyReferences
         ......................... DC01 hat den Test VerifyReferences bestanden.


   Partitionstests werden ausgeführt auf: ForestDnsZones
      Starting test: CheckSDRefDom
         ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
      Starting test: CrossRefValidation
         ......................... ForestDnsZones hat den Test CrossRefValidation bestanden.

   Partitionstests werden ausgeführt auf: DomainDnsZones
      Starting test: CheckSDRefDom
         ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
      Starting test: CrossRefValidation
         ......................... DomainDnsZones hat den Test CrossRefValidation bestanden.

   Partitionstests werden ausgeführt auf: Schema
      Starting test: CheckSDRefDom
         ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
      Starting test: CrossRefValidation
         ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation bestanden.

   Partitionstests werden ausgeführt auf: Configuration
      Starting test: CheckSDRefDom
         ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
      Starting test: CrossRefValidation
         ......................... Configuration hat den Test CrossRefValidation bestanden.

   Partitionstests werden ausgeführt auf: DTZ
      Starting test: CheckSDRefDom
         ......................... DTZ hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
      Starting test: CrossRefValidation
         ......................... DTZ hat den Test CrossRefValidation bestanden.

   Unternehmenstests werden ausgeführt auf: DTZ.Suhl
      Starting test: LocatorCheck
         ......................... DTZ.Suhl hat den Test LocatorCheck bestanden.
      Starting test: Intersite
         ......................... DTZ.Suhl hat den Test Intersite bestanden.

C:\Users\Administrator.DTZ>

Link to post

Das DC2000 habe ich komplett übersehen. 

Ich kann nicht glauben das der alte tatsächlich ein 2000er gewesen sein soll. Ursprünglich vielleicht schon, dann aber migriert in was höheres. 

 

Link to post
Posted (edited)

Also das Problem:

 

Starting test: DFSREvent
         Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind Warnungen oder Fehlerereignisse
         vorhanden. Fehler bei der SYSVOL-Replikation können Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge haben.

 

Habe ich gelöst, es waren im Netzwerkadapter die DNS IPs vertauscht.

 

Die Anmeldeskripte werden nun auch angenommen.

 

Das Problem das auf dem DC01, der die DFSR Migration durchgeführt hat, der SYSVOL_DFSR exsistiert ist irritiert mich etwas. Ist das schlimm? Ich habe vorsorglich die FSMO Rollen auf den DC02 übertragen der einen ganz normal  SYSVOL Ordner hat.

 

 

Der alte Server war kein 2000er, sondern ein 2008R2, sry

Edited by bigthe
Link to post
vor 13 Minuten schrieb bigthe:

Das Problem das auf dem DC01, der die DFSR Migration durchgeführt hat, der SYSVOL_DFSR exsistiert ist irritiert mich etwas. Ist das schlimm? Ich habe vorsorglich die FSMO Rollen auf den DC02 übertragen der einen ganz normal  SYSVOL Ordner hat.

 

Nein, habe ich doch geschrieben.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...