Jump to content

User einer OU, die in einer bestimmten Gruppe sind anzeigen


Recommended Posts

Hi zusammen, 

ich muss ich einer großen Struktur mit mehren OU Benutzer finden, welche in einer bestimmten Gruppe sind. Mein Power Shell Skript sieht bis jetzt so aus: 

$OU= Read-Host "Geben Sie die OU an "

Write-Host "Die Ou $Ou wurde ausgewählt!"

 

$StrukturOU= Get-ADOrganizationalUnit -SearchBase"OU=Name,DC=DomainDC=Net" -SearchScope OneLevel -LDAPFilter "(Name=$OU)"

 

 

$alluser= Get-ADUser -SearchBase $StrukturOU.DistinguishedName -LDAPFilter "(&(sn=*)(givenname=*))" | Select Name

    foreach ($user in $alluser)

    {

        $true = Get-ADGroupMember $user where AdGroup 'Gruppennamen'

      

    }

 

Das Ziel ist es eigentlich, das am Ende bei True die Leute stehen, welche in der Gruppe drinnen sind. Aber irgendwie funktioniert es nicht. Habt ihr Vorschläge?

 
Viele Grüße 

Paul

Edited by Paul_0801
Link to post

Moin,

 

also, zunächst solltest du natürlich Tippfehler vermeiden. "Struktur" ist nicht dasselbe wie "Strucktur". Das Wort "Gruop" wird die PowerShell auch nicht kennen.

Dann ist es auch keine gute Idee, eine Variable "true" zu nennen, das ist ein reseviertes Schlüsselwort. Das ist technisch an der Stelle zwar (leider) zulässig, aber es erschwert das Verständnis deines Codes.

 

Und schließlich wäre noch mal zu prüfen, was du überhaupt willst. Dein Code, wenn er funktionierte, würde wohl alle User der OU durchgehen und dann versuchen, diejenigen, die in der Gruppe sind, in eine Variable zu schreiben. Ist es so gedacht? (Funktionieren wird es schon deshalb nicht, weil die Logik immer nur die Daten des letzten abgefragten Users in der Variable ablegen würde ...)

 

Abgesehen davon, dass der Code noch einige Fehler hat: Warum machst du das so? Was soll mit den Werten hinterher geschehen? Was ist das übergeordnete Ziel?

 

Gruß, Nils

 

 

 

Link to post
vor 14 Minuten schrieb NilsK:

Moin,

 

also, zunächst solltest du natürlich Tippfehler vermeiden. "Struktur" ist nicht dasselbe wie "Strucktur". Das Wort "Gruop" wird die PowerShell auch nicht kennen.

Dann ist es auch keine gute Idee, eine Variable "true" zu nennen, das ist ein reseviertes Schlüsselwort. Das ist technisch an der Stelle zwar (leider) zulässig, aber es erschwert das Verständnis deines Codes.

 

Und schließlich wäre noch mal zu prüfen, was du überhaupt willst. Dein Code, wenn er funktionierte, würde wohl alle User der OU durchgehen und dann versuchen, diejenigen, die in der Gruppe sind, in eine Variable zu schreiben. Ist es so gedacht? (Funktionieren wird es schon deshalb nicht, weil die Logik immer nur die Daten des letzten abgefragten Users in der Variable ablegen würde ...)

 

Abgesehen davon, dass der Code noch einige Fehler hat: Warum machst du das so? Was soll mit den Werten hinterher geschehen? Was ist das übergeordnete Ziel?

 

Gruß, Nils

 

 

 

Oh, also mal von den Tippfehlern von angesehen. Genau, am Ende sollen alle User einer OU die in einer Gruppe sind ausgeben werden. Ich wollte am Ende die Variable in eine csv Datei ausgeben. 

Link to post

Moin,

 

ja, und dann? Was soll damit geschehen? Was ist die Anforderung? 

 

Mir erscheint der ganze Ansatz ziemlich umständlich. Vielleicht gibt es aber einen Grund dafür. Sonst würde ich dir raten, das gar nicht per PowerShell zu machen, sondern z.B. mit adfind.

 

Gruß, Nils

PS. in einem Forum gehört ein bisschen mehr Sorgfalt beim Tippen zur Höflichkeit. Beim Scripting geht es gar nicht ohne. Und wenn du Fragen zu deinem Code stellst, dann bitte mit exaktem Code (und auch als Code formatiert) - sonst raten wir hier nur rum. Danke.

Edited by NilsK
  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...