Jump to content

Exchange-Alternative für osx? zB. malbox.org?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich muss mich gleich für das Thema entschuldigen, da es sich nicht konstruktiv an Microsoft Produkten beteiligt, sondern vielmehr die Suche einer Alternative darstellt.

 

Problemlage:

Ich habe den Fall, dass ein Anwender das Microsoft365 Postfach auf Mac u. iOS-Geräten nutzt. Leider gibt es immer wieder Synchronisierungsfehler, die nicht als Fehler angezeigt werden. Kontakte verschwinden oder werden nicht korrekt synchronisiert, Mails werden nicht gefunden, usw. Der Anwender nutzt daher das Postfach am Mac nur mehr online im Browser sowie auf den iOS Geräten in den nativen Apple-Apps (Mail, Kontakte, Kalender). Trotzdem gibt es immer wieder Synchronisierungsfehler und/oder Kontakte oder Kalendereinträge verschwinden.

 

Die Suche nach einer Lösung:

Da es bei diesem Anwender in den lezten 1,5 Jahren immer wieder Probleme mit dem Microsoft365 Exchange Konto (vormals Office365) gab, überlegen wir einen Wechsel zu einer Alternative. Dabei ist mir mailbox.org untergekommen. Hat jemand von euch damit Erfahrung bzw. auch einen Tipp für einen stabilen Betrieb?

 

Besten Dank u. viele Grüße,

Struppi

Edited by Superstruppi
Link to post

Du suchst also keine Alternative zu MS Produkten (Exchange), sondern einfach einen anderen Hoster (was der verwendet ist ja vermutlich egal). So oder so, wird man hinterher feststellen, dass es selten besser werden wird.

Edited by NorbertFe
Link to post

Genau das ist das Dilemma. Allerdings verwendet der andere Hoster mit Beispiel mailbox.org nicht Exchange als Technologie.

Oder ist es zwecks Stabilität aktuell besser, einen eigenen Exchange zu betreiben? Die Microsoft365 Exchange-Cloud scheint immer wieder instabil zu sein, oder ist nur mir das aufgefallen. Vor allem wenn es mehrere Geräte gibt, die ein Postfach synchronisieren und wenn die Datenmenge höher ist (Postfächer >20GB)

Dank u. Gruß

Link to post

Exchange Online hatte die letzten Tage ein paar Probleme, die auch in den Medien waren. Aber von "instabil" ist das meiner Meinung nach noch weit entfernt.

 

Ich habe viele Kunden mit grossen Postfächern auf Exchange Online, und bei denen gibt es weder Synchronisierungsprobleme noch verschwinden Kontakte. Deshalb vermute ich, dass die Probleme beim Client und nicht dem Server liegen. Verwendet ihr Apple Mail als Client?

 

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man, wenn man sich für E-Mail bzw. Groupware von Microsoft entscheidet, am besten fährt, wenn man von Anfang bis Ende, also Server bis Client, deren Produkte verwendet. Sowohl bei "Exchange mit Drittanbieter-Client" als auch bei "Linux-Groupware mit Outlook-Addin" habe ich schon diverse Probleme erlebt.

 

Falls ihr nicht an Microsoft gebunden seid oder keine Groupware braucht, gibt es sicher noch andere Lösungen. Mit "nicht-Exchange-Groupware" kenne ich mich nicht aus, aber wenn ihr nur E-Mail braucht, kommt ihr mit IMAP-Postfächern bei einem x-beliebigen Provider in Kombination mit einem guten Client sicher nicht schlecht weg.

Link to post

Bei "verschwindenden" Elementen ist mein Verdacht im Allgemeinen, dass der Nutzer mit zuvielen Geräten irgendwas syncht (bei iOS und Mac im Zweifel auch noch ein wenig mit der iCloud usw.), dass zwangsweise irgendwann Verluste bzw. auch falsche Erwartungen entstehen.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...