Jump to content
Dirk-HH-83

Frage zu Win7 auf Win10 Update und Roamingprofile

Recommended Posts

Hallo, 

 

wenn Windows 7 PCs (im Domänennetzwerk)  einen Profilpfad  zum DC   d.h. Roaming Profile haben und auf Win7 upgedated werden, dann hat man nach dem ersten Win10 starten ein leeres neues Userprofil oder?

(und einen neuen Profilordner namens V6 o.ä.)

Stimmt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so war es bei uns. So weit ich im Kopf habe, gab es sogar Unterschiede der Profilordner, je nach Windows 10 Version. Ich vermute mal ihr werdet 1903 oder 1909 nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Mit Vista hat MS diese Profilordner-Versionierung eingeführt (damals V2), weil das in weiten Teilen nicht mehr wirklich kompatibel war zu XP.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

...die Versionierungen der Profil-Ordner schlägt im Übrigen nicht nur bei den Windows-Client-Versionen auf, sondern auch im Terminalserverumfeld.

Hintergrund ist, dass sich die Profil-Strukturen unterscheiden und nicht miteinander kompatibel sind.

 

Ergänzend vielleicht daher die Empfehlung, den Versionssprung / Neuanlage zu nutzen, die neuen Win10-Profile - soweit möglich - mittels GPO's zu standardisieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...