Jump to content
last-outlaw

Automatisches Überschreiben von Systemdatei verhindern

Recommended Posts

Hallo,

ich habe bei einem Tablet ein Problem mit der Bluetooth Tastatur gefixt, indem ich die entsprechende .sys Datei (bthport.sys) durch eine frühere Version ersetzt habe. Dafür musste ich auch erst die Eigentumsrechte der Datei ändern.
Leider hat das Windows 8.1 bei nächster Gelegenheit die Datei wieder erneuert und das Problem trat erneut auf.
Wie kann ich denn jegliche unerwünschte Änderung an der Datei effektiv verhindern?

Vielen Dank schonmal für jede Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo last-outlaw,

 

willkommen am Board.

 

Nun zu deinem Problem:

Du gehst das Problem etwas falsch an. Mit deiner "Lösung" machst du nur mehr Fehler auf, also du lösen wirst. Dein Ansatz sollte das Aktualisieren deiner Bluetooth-Treiber sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MurdocX,

danke für die Antwort, aber tatsächlich gab es mit der alten Version des Treibers gar keine Probleme mehr. Und für das entsprechende Tablet wird es auch keine neuen Bluetooth Treiber geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um welches Gerät (Hersteller,Modell) handelt es sich denn?

vor 22 Minuten schrieb last-outlaw:

aber tatsächlich gab es mit der alten Version des Treibers gar keine Probleme mehr.

Warum nutzt du dafür nicht den Geräte-Manager? Systemdateien tauschen/manipulieren ist der denkbar schlechteste Ansatz ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lenovo Yoga Tablet 2.
Was soll ich denn mit dem Geräte Manager machen? Mit dem aktuellen Treiber gibt es, sobald man die Tastatur aktiviert einen Bluescreen "System_Thread_Exception_Not_Handled (bthport.sys) und das System muss neu gestartet werden. Es gibt einige Threads zu dem Thema. Alles probiert. Das was hilft, ist die alte Treiberversion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Geräte-Manager werden die Treiber verwaltet. Dafür ist das Ding da ;-) Dort kannst du den älteren oder neueren Bluetooth-Treiber einspielen/wählen.

 

Merke: Finger weg von Systemdateien, wenn Dir dein System lieb ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

siehe oben. Der aktuelle Treiber verursacht das Problem, die alte Treiberdatei löst das Problem. Ist mir schon klar, dass das Flickschusterei und nicht optimal ist, aber in dem Fall funktioniert es.
Ich will ja nur wissen wie ich den bereits erzielten, stabilen Zustand konserviere.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb last-outlaw:

Ist mir schon klar, dass das Flickschusterei und nicht optimal ist, aber in dem Fall funktioniert es.

Naja, anscheinend nicht.

 

vor 1 Minute schrieb last-outlaw:

die alte Treiberdatei löst das Problem.

Es geht mir nicht um den alten Treiber, sondern wie du diesen einspielst. Dein Weg ist einfach falsch und nur weil es kurz funktioniert, heißt das ja nicht im Umkehrschluss das es richtig ist. Das merkt du an den Auswirkungen. Spiel deinen alten Treiber über den Geräte-Manager ein und gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb MurdocX:

Das merkt du an den Auswirkungen. 

Genau das Gegenteil merke ich. Über diesen Weg ist das System stabil. Über den Systemmanager bekommt man ohnehin den Hinweis, dass kein neuerer Treiber gefunden werden kann, wenn man den zuletzt veröffentlichten installiert hat. Und warum kann es hier nicht einfach um die Beantwortung meiner Frage gehen, sondern um ein Problem, das ich bereits hinter mir gelassen habe?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb last-outlaw:

Und warum kann es hier nicht einfach um die Beantwortung meiner Frage gehen, sondern um ein Problem, das ich bereits hinter mir gelassen habe?

Dein Problem resultiert aus deiner falschen Herangehensweise. Das kann man nicht einfach so stehen lassen. Von einem Arzt erwartest du auch ein Weg der Heilung und nicht immer nur neue Medikamente. Ich kann Dir nur sagen wie du dein Problem lösen kannst, denn den Weg musst du selber gehen.

 

Also nochmal ein letztes Mal. Suche Dir den Treiber in deiner besagen Version beim Hersteller heraus, lade ihn herunter und spiele ihn über den Geräte-Manager ein.

 

Wenn du das nicht möchtest, dann kann ich Dir hier an der Stelle leider nicht zum Erfolg verhelfen und werde mich dementsprechend hier verabschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb last-outlaw:

Lenovo stellt auf seiner Website übrigens NUR die aktuelle Bluetooth Treiberversion zur Verfügung.

Lenovo ist sicher nicht der Hersteller des Bluetooth-Moduls. Vermutlich ist das Intel. Jedoch ist das nur Spekulation, solange nicht mehr Infos kommen. Die Info könntest du über den ominösen Geräte-Manager in Erfahrung bringen und hier posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deny Write auf die Datei für SYSTEM und Trusted Installer sollte das beheben. Dann dürfte aber Windows-Update einen Koller kriegen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...