Jump to content

last-outlaw

Newbie
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About last-outlaw

  • Rank
    Newbie
  1. Lenovo stellt auf seiner Website übrigens NUR die aktuelle Bluetooth Treiberversion zur Verfügung.
  2. Genau das Gegenteil merke ich. Über diesen Weg ist das System stabil. Über den Systemmanager bekommt man ohnehin den Hinweis, dass kein neuerer Treiber gefunden werden kann, wenn man den zuletzt veröffentlichten installiert hat. Und warum kann es hier nicht einfach um die Beantwortung meiner Frage gehen, sondern um ein Problem, das ich bereits hinter mir gelassen habe?
  3. siehe oben. Der aktuelle Treiber verursacht das Problem, die alte Treiberdatei löst das Problem. Ist mir schon klar, dass das Flickschusterei und nicht optimal ist, aber in dem Fall funktioniert es. Ich will ja nur wissen wie ich den bereits erzielten, stabilen Zustand konserviere.
  4. Lenovo Yoga Tablet 2. Was soll ich denn mit dem Geräte Manager machen? Mit dem aktuellen Treiber gibt es, sobald man die Tastatur aktiviert einen Bluescreen "System_Thread_Exception_Not_Handled (bthport.sys) und das System muss neu gestartet werden. Es gibt einige Threads zu dem Thema. Alles probiert. Das was hilft, ist die alte Treiberversion.
  5. Hallo MurdocX, danke für die Antwort, aber tatsächlich gab es mit der alten Version des Treibers gar keine Probleme mehr. Und für das entsprechende Tablet wird es auch keine neuen Bluetooth Treiber geben.
  6. Hallo, ich habe bei einem Tablet ein Problem mit der Bluetooth Tastatur gefixt, indem ich die entsprechende .sys Datei (bthport.sys) durch eine frühere Version ersetzt habe. Dafür musste ich auch erst die Eigentumsrechte der Datei ändern. Leider hat das Windows 8.1 bei nächster Gelegenheit die Datei wieder erneuert und das Problem trat erneut auf. Wie kann ich denn jegliche unerwünschte Änderung an der Datei effektiv verhindern? Vielen Dank schonmal für jede Hilfe!
×
×
  • Create New...