Jump to content
RalphT

WLAN mit Zertifikat - Warnhinweis von Windows 10

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe eine WLAN-Verbindung mit Zertifikaten aufgebaut. Das Notebook ist in der Domäne und bekommt seine WLAN-Einstellungen per GPO. Mit einer zweistufigen PKI habe ich dafür ein Zertifikat bereitgestellt. Das Notebook hat das dafür erstellte Zertifikat und ein Eintrag in den Stammzertifiierungstellen vom ROOT-Zertifikat ist auch vorhanden.

Ich verbinde das Notebook mit dem WLAN. Jetzt erscheint die folgende Sicherheitsmeldung von Windows 10:

 

Verbindung weiter herstellen?
Wenn Sie "WLAN-Test" hier erwarten, können Sie bedenkenlos eine Verbindung herstellen.
Andernfalls handelt es sich möglicherweise um ein anderes Netzwerk mit demselben Namen
Zertifikatsdetails anzeigen

 

Ich stimme dem zu, anschließend bin ich mit dem WLAN verbunden.

Ist das normal, dass diese Meldung kommt oder ist hier noch was nicht richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.11.2018 um 15:52 schrieb DocData:

Der Name im Zertifikat passt nicht zum RADIUS.

Ja, das wars. Ich hatte wohl das richtige Zertifikat im IAS, jedoch war noch ein altes, falsches im Speicher. Und das Zertifikat war in der Richtlinie ausgewählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×