Jump to content
Dirk-HH-83

Frage zu DNS Namen die auf gekauften Zertifikaten stehen sollten, wenn Exchange 2013 vorhanden...

Recommended Posts

Hallo, 

 

ein Exchange 2013 Server soll auch für Outlook 2016 Outlook Anywhere ohne Outlook Start-Fehlermeldung erreichbar sein. 

Ich wollte nur kurz fragen ob schlauerweise noch weitere DNS Namen bei der Comodo Zertifikats-Erweiterung/Neu-Bestellung mitbestellt werden sollten. 

Klares NEIN oder?

Lokaler Sharepoint, Intranet o.ä. ist nicht im Einsatz...

Ein COMODO PositiveSSL Multi-Domain Certificate   soll um DNS-Name   autodiscover.beispiel-domain.com erweitert werden. War damals vergessen.

 

Es hätte dann diese drei DNS Namen:

webaccess.beispiel-domain.com

beispiel-domain.com  

autodiscover.beispiel-domain.com

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

sofern es nur primäre SMTP Adressen gibt, die auf @beispiel-domain.com enden, passt das. Die beispiel-domain.com muss nicht zwingend rein.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was ist jetzt deine Frage? Die Domain ist eigentlich überflüssig, schadet aber auch nix. Und ja du brauchst autodiscover.domain.tld und einen weiteren Namen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...